Die Suche ergab 58 Treffer

von Silver
7. Juli 2016, 09:52
Forum: Ernährung und Gesundheit
Thema: Venenprobleme und Wobenzym
Antworten: 7
Zugriffe: 2034

Re: Venenprobleme und Wobenzym

Hat Dir die Einnahme was gebracht?
Venendoppler etc. ist alles gemacht worden, war auch beim Phlebologen. Thrombose habe ich keine, hatte ich auch noch nie - und meine Gerinnung ist auch okay.
von Silver
7. Juli 2016, 09:25
Forum: Ernährung und Gesundheit
Thema: Venenprobleme und Wobenzym
Antworten: 7
Zugriffe: 2034

Re: Venenprobleme und Wobenzym

Ich habe das gelegentlich, Arzt kennt das und auch dieses Mal kam außer "schön weiter Heparin schmieren" eigentlich nichts an zusätzlichen Ratschlägen. Ach ja: nicht heiß baden. Okay, wußte ich schon... Hatte gehofft, daß hier die ein oder Andere vielleicht mit irgendwas, was ich noch nicht kenne (w...
von Silver
7. Juli 2016, 07:55
Forum: Ernährung und Gesundheit
Thema: Venenprobleme und Wobenzym
Antworten: 7
Zugriffe: 2034

Venenprobleme und Wobenzym

Leider habe ich seit 10 Tagen eine schmerzhafte Venenentzündung im rechten Bein. Heparinsalbe etc. mache ich alles schon. Jetzt bin ich auf Wobenzym gestoßen, das soll ja anti-entzündlich wirken. Hat hier jemand Erfahrungen mit Wobenzym? Auch für andere Tipps und Hinweise, die Erleichterung bringen ...
von Silver
5. Juli 2016, 19:38
Forum: Vorstellen - Anfängerfragen
Thema: Essensmenge kcal Tagesbedarf Abnahme Kaloriendefizit usw
Antworten: 2
Zugriffe: 911

Re: Essensmenge kcal Tagesbedarf Abnahme Kaloriendefizit usw

Ich empfehle Dir das Buch "Fettlogik" von Nadja Herrmann. Ein wunderbares (gemein ehrliches :D ) Buch. Ich gebe zu, ich liebe es, gerade weil es so schonungslos mit all den Abnehm-Mythen (wie Hungerstoffwechsel und "schwere Knochen") ins Gericht geht. Dazu ist es auch noch amüsant geschrieben. Etwas...
von Silver
4. Juli 2016, 10:23
Forum: Vorstellen - Anfängerfragen
Thema: Hallo nach 4 Wochen Testphase
Antworten: 14
Zugriffe: 2386

Nachtrag

Muskeln brauchen weniger Platz als Fett => weniger Umfang bei gleichem Gewicht. :-)
von Silver
4. Juli 2016, 10:22
Forum: Vorstellen - Anfängerfragen
Thema: Hallo nach 4 Wochen Testphase
Antworten: 14
Zugriffe: 2386

Re: Hallo nach 4 Wochen Testphase

Hallo und herzlich willkommen! Dann versuche ich mal, ein bißchen Licht ins Dunkel zu bekommen - es werden sich aber bestimmt noch einige zu Wort melden, die mehr wissen als ich. :-) 1. Bist Du sportlicher geworden? Dann kann es sein, daß Du glücklich Fett abgeworfen und Muskel hinzugewonnen hast. D...
von Silver
29. Juni 2016, 19:08
Forum: Vorstellen - Anfängerfragen
Thema: Ich kapier´s nicht
Antworten: 17
Zugriffe: 2916

Re: Ich kapier´s nicht

*lautlach*
Sooo schnell muß ich nicht abnehmen, daß ich mich darauf einlassen würde, 80% UNTER dem Tagesbedarf zu bleiben!
Ich bin zwar ein bißchen verrückt, aber viel zu sehr Genußmensch, um so etwas auch nur zu versuchen.
Nee, nee, ich hab' das schon richtig verstanden! :D
von Silver
28. Juni 2016, 20:30
Forum: Vorstellen - Anfängerfragen
Thema: Gedankenexperiment zu Eiweiß und Kohlenhydraten
Antworten: 8
Zugriffe: 1133

Gedankenexperiment zu Eiweiß und Kohlenhydraten

Kann ich eigentlich Protein und Kohlenhydrate ein bißchen gegeneinander "aufrechnen"? Obwohl es völlig unterschiedliche Stoffe sind? Rein chemisch klingt es unsinnig, aber da Protein ja auch partiell zur Glucosegewinnung heramgezogen wird, dachte ich mir, wenn die echte Glucose mal sehr niedrig ist,...
von Silver
28. Juni 2016, 20:10
Forum: Vorstellen - Anfängerfragen
Thema: Ich kapier´s nicht
Antworten: 17
Zugriffe: 2916

Re: Ich kapier´s nicht

Hm, 80% … das könnte schwierig werden. Okay, mein BMI ist unter 30. Aber ich dachte, so 10% unter Bedarf würden schon gut sein. Ich esse zweimal am Tag: Frühstück (gegen 6.30 Uhr) und dann erst wieder abends, frühestens 18.30 Uhr. Hat mit Arbeit zu tun und läßt sich auch nicht wirklich gut ändern. I...
von Silver
28. Juni 2016, 15:33
Forum: Vorstellen - Anfängerfragen
Thema: Ich kapier´s nicht
Antworten: 17
Zugriffe: 2916

Re: Ich kapier´s nicht

Mal an die, die sich auskennen... wie viele Kalorien oder gerne auch Prozent sollte man denn UNTER dem täglichen Bedarf liegen, um schön gleichmäßig abzunehmen? Es geht mir um eine gesunde Abnahme, kein Wettrennen "nach unten"...

Zur erweiterten Suche