Cholesterinwerte - Statine

Zurück zu „Ernährung und Gesundheit“


Benutzeravatar
Esra
User auf eigenen Wunsch deaktiviert
Beiträge: 697
Registriert: 3. März 2016, 13:58
Wohnort: Nürnberg
Status: Offline

Cholesterinwerte - Statine

Beitragvon Esra » 24. März 2017, 13:12

Hallo ihr Lieben, ich such mir hier den Wolf, finde aber nicht das Richtige.


Gestern war ich beim Hausarzt, weil ich einen Checkup habe machen lassen. Ergebnis: Gesamtcholesterin bei 270, Verhältnis LDL/HDL aber ok. Rezept für Steatine.

Ich werde das Zeug ganz sicher nicht nehmen, aber ich mache mir dennoch Gedanken, da mein Cholesterinwert bisher immer deutlich unter 200 lag.

Meine Frage: Ich mache jetzt seit acht Woche wieder striktes LHCF. Was meint ihr? Werden sich meine Cholesterinwerte von selber wieder einkriegen? Was kann ich tun, um sie anderweitig zu senken? (ja abnehmen, ich weiß :D ) Sport? Wieviel würdet ihr vorschlagen? Ich bin gerade nicht so die Sportskanone, zumal ich festgestellt habe, dass ich zwingend 8 Std Schlaf brauche und schon 10 h pro Tag in der Arbeit bin und am Wochenende Kurse gebe. Aber ich gehe 1-2x die Woche 90 Minuten ins Bikramyoga und ab April auch 60 Minuten zum Spinning.

Soll ich einfach abwarten oder woran kann ich drehen?

ich danke Euch, ich denke, ihr habt das Thema alle schon 1.000 mal durch, aber mich frustriert es gerade, dass ich mit 45 schon so einen Mist an Land ziehe. Gerade versuche ich meinem Übergewicht Herr zu werden und dann das X(

(PS. Aktuell 88 kg auf 180 cm) RR Diastole leicht erhöht, bspw. 120/90...keine Ahnung warum.
107 - jetzt 87 - Ziel 75

Benutzeravatar
Wilhelmine
Beiträge: 1889
Registriert: 6. Februar 2012, 20:49
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: Cholesterinwerte - Steatine

Beitragvon Wilhelmine » 24. März 2017, 13:22

Vielleicht hilft dir das weiter: http://lchf.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=6546
Alles Liebe
Veronika



jetzt 60,0 kg und 1,60m Körpergröße :x
Beginn Mitte Juni IF - jetzt 57 kg (jeden Tag über 10.000 bis 20.000 Schritte - selten darunter :) )

kakadu
Beiträge: 131
Registriert: 6. März 2017, 02:13
Status: Offline

Re: Cholesterinwerte - Steatine

Beitragvon kakadu » 24. März 2017, 13:26

noch ein Link, diesmal zur Seite von Ulrike Gonder, die wiederum bei dem Thema erhöhte Blutfettwerte weitere Links zuStudien anbietet.
http://www.ugonder.de/gesaettigte-fetts ... zversagen/

Und ganz ehrlich, ich finde Dein Hausel hat sich grad ein bisschen blamiert ;)
(PS. Aktuell 88 kg auf 180 cm) RR Diastole leicht erhöht, bspw. 120/90...keine Ahnung warum.
wie wärs als Erklärung mit: ich sitz beim Arzt und bin genervt. Das ist doch ein Ergebnis, das ok ist.
I´m not perfect, but I am limited edition

Benutzeravatar
Esra
User auf eigenen Wunsch deaktiviert
Beiträge: 697
Registriert: 3. März 2016, 13:58
Wohnort: Nürnberg
Status: Offline

Re: Cholesterinwerte - Steatine

Beitragvon Esra » 24. März 2017, 13:33

Danke für die Links, ziehe ich mir in Ruhe am WE alles rein und Montag bin ich dann superschlau. :D

Hm, ja beim Hausi hatte ich 150/90. Ehrlich gesagt, weil mein Holder meinen Tankdeckel an der Tanke vergessen hat und ich das gerade entdeckt hatte. Allerdings hat der Holde behauptet a) er wäre es nicht gewesen und b) das Auto hätte nie einen Tankdeckel gehabt :(( hat mich richtig in Rage gebracht. :twisted: kurz vorm Blutdruckmessen.

Habe mir aber ein RR-Messgerät gekauft und sonst sind die Werte immer so um die 120/90, nach dem Joggen auch mal 130/95, nach dem Aufstehen auch mal 90/70. Aber die Diastole ist immer leicht erhöht. Finde in der einschlägigen Fachliteratur gerade nix dazu, außer "alterbedingt"..haha.

Ich hoffe, mit LCHF kriegt sich das alles wieder ein, bzw. ich gehe davon aus, dass es nicht schlimmer wird. :-D

Mein Hausarzt glaubt an die moderne Medizin, auch wenn man sonst mit ihm reden kann, aber er praktiziert eben das, was Ärzte so vermittelt kriegen. Mh.
107 - jetzt 87 - Ziel 75

Benutzeravatar
Wilhelmine
Beiträge: 1889
Registriert: 6. Februar 2012, 20:49
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: Cholesterinwerte - Steatine

Beitragvon Wilhelmine » 24. März 2017, 13:39

Allerdings hat der Holde behauptet a) er wäre es nicht gewesen und b) das Auto hätte nie einen Tankdeckel gehabt :(( hat mich richtig in Rage gebracht. :twisted: kurz vorm Blutdruckmessen.
:o
Das hätte meinen Blutdruck auch in die Höhe getrieben. :lol:
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende mit leckeren Mahlzeiten.
Alles Liebe
Veronika



jetzt 60,0 kg und 1,60m Körpergröße :x
Beginn Mitte Juni IF - jetzt 57 kg (jeden Tag über 10.000 bis 20.000 Schritte - selten darunter :) )

Benutzeravatar
Esra
User auf eigenen Wunsch deaktiviert
Beiträge: 697
Registriert: 3. März 2016, 13:58
Wohnort: Nürnberg
Status: Offline

Re: Cholesterinwerte - Steatine

Beitragvon Esra » 24. März 2017, 13:41

Joah, mein Holder ist für sowas total gut. Der ist so verpeilt, das macht mich froh : ich kann ungestraft quasi alles vergessen. Sein Hirn ist noch löchriger als meins :D
107 - jetzt 87 - Ziel 75

Benutzeravatar
melstone
Beiträge: 334
Registriert: 11. September 2016, 17:18
Status: Offline

Re: Cholesterinwerte - Steatine

Beitragvon melstone » 24. März 2017, 14:16

Hallo Esra,
meine Cholesterin Werte steigen auch noch mit der Ernährungsumstellung weiter an. Auch bei mir wurden erhöhte Werte beim Check up gemessen.
Statine kommen mir auch nicht in die Tüte. In meinem Tagebuch findest du einen tollen Bericht von Arte. Ich weiß leider nicht, wie ich den mit dem Handy hierher verlinken kann. "Einfach besser" heißt mein Tagebuch. Ausserdem hab ich mir das empfohlene Buch "die Cholesterinlüge" gekauft und angefangen zu lesen.

Liebe Grüße

melstone

carpe diem

Benutzeravatar
Wilhelmine
Beiträge: 1889
Registriert: 6. Februar 2012, 20:49
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: Cholesterinwerte - Statine

Beitragvon Wilhelmine » 24. März 2017, 14:20

Ja, melstone, das Buch kann ich auch nur empfehlen. Esra, die Anschaffung lohnt sich. :)
Alles Liebe
Veronika



jetzt 60,0 kg und 1,60m Körpergröße :x
Beginn Mitte Juni IF - jetzt 57 kg (jeden Tag über 10.000 bis 20.000 Schritte - selten darunter :) )

Benutzeravatar
Esra
User auf eigenen Wunsch deaktiviert
Beiträge: 697
Registriert: 3. März 2016, 13:58
Wohnort: Nürnberg
Status: Offline

Re: Cholesterinwerte - Statine

Beitragvon Esra » 27. März 2017, 11:10

Danke für die Tipps. Ich trinke Olivenblättertee (soll senken, aber ich trink ihn hauptsächlich, weil er lecker ist) und mach mir keinen Kopf. Nächste Woche geh ich zu meiner Endokrinologin wegen SD-Werten, die soll nochmal Cholesterin bestimmen, ich trau dem ganzen nicht. Würde mich nicht wundern, wenn die annehmbarer sind. Ansonsten mach ich mal nix, sondern lebe einfach putzmunter weiter.
107 - jetzt 87 - Ziel 75

Benutzeravatar
Wilhelmine
Beiträge: 1889
Registriert: 6. Februar 2012, 20:49
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: Cholesterinwerte - Statine

Beitragvon Wilhelmine » 27. März 2017, 12:58

Ansonsten mach ich mal nix, sondern lebe einfach putzmunter weiter.
Yes :YMPARTY: :-BD
Alles Liebe
Veronika



jetzt 60,0 kg und 1,60m Körpergröße :x
Beginn Mitte Juni IF - jetzt 57 kg (jeden Tag über 10.000 bis 20.000 Schritte - selten darunter :) )


Zurück zu „Ernährung und Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste