Ketose in der Stillzeit trotz recht hoher KH-Menge

Zurück zu „Ernährung und Gesundheit“


Benutzeravatar
Amaketon
Beiträge: 701
Registriert: 17. März 2017, 19:16
Status: Offline

Ketose in der Stillzeit trotz recht hoher KH-Menge

Beitragvon Amaketon » 12. Mai 2017, 11:27

Liebe Mamas,

wer von euch stillt ihr Baby und ist in Ketose, trotz vieler KH?
Momentan esse ich täglich um die 100-120 KH. Die Ketostix sind immer rosa -dunkelrosa, bei ca. 2 l Wassertrinken.
Vorgestern habe ich gesündigt.
Und gestern waren es auch knapp über 120 KH..

Heute habe ich mein neues Blutmessgerät ausprobiert und das zeigte 1,7 mmol/l Ketone.
Zu den Rahmenbedingungen muss ich sagen, dass ich eine Stunde vorher meinen Butter-Kokosöl-Kaffee getrunken habe (inklusive 5g Honig) .
Nichtsdestotrotz wundert mich der vergleichsweise hohe Wert.

Es würde mich beruhigen, wenn jemand ähnliche Beobachtungen gemacht hat..ohne dabei einen Diabetes zu haben..


Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :-)
Claudia

Benutzeravatar
Anne
Moderator
Beiträge: 4815
Registriert: 18. Mai 2015, 12:34
Status: Offline

Re: Ketose in der Stillzeit trotz recht hoher KH-Menge

Beitragvon Anne » 13. Mai 2017, 10:32

Hallo Claudia,

miss am besten nochmal ohne Kokoskaffee vorher :)
Das Kokosöl wird fast ausschließlich für den Bau von Ketonkörpern herangezogen. Wenn du den kurz vorher getrunken hast, liefert es falsch hohe Werte. Am besten morgens nüchtern messen, dann hat man den besten Vergleichswert.
Nimmst du generell viel Kokosöl? Wenn Du nicht in Ketose sein möchtest, dann solltest du das reduzieren - sonst wird es schwer, die Ketose zu brechen.

Liebe Grüße!
-53 kg, mehr auf meinem Blog: www.volle-kanne-gesund.de

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Amaketon
Beiträge: 701
Registriert: 17. März 2017, 19:16
Status: Offline

Re: Ketose in der Stillzeit trotz recht hoher KH-Menge

Beitragvon Amaketon » 15. Mai 2017, 08:11

LiebeAnne!

Heute früh habe ich nüchten gemessen, dabei hab ich 1,1 mmol Blutketone und 72 Blutzucker.
Ich warte einfach mal ab, vielleicht liegt es echt am Stillen, dass ich immer in Ketose bin.
In Ketose sein ist mir schon ein Wunsch wegen des Lipödems, ich wundere mich nur, dass ich es auch bei so vielen KH bin.

Einen schönen sonnign Tag wünsche ich Dir


Zurück zu „Ernährung und Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste