plötzlich wieder sehr hoher Blutdruck

Zurück zu „Ernährung und Gesundheit“


Benutzeravatar
Dani672
Beiträge: 10
Registriert: 6. September 2019, 21:12
Wohnort: Arnsberg
Status: Offline

plötzlich wieder sehr hoher Blutdruck

Beitragvon Dani672 » 7. Februar 2020, 10:55

Hallöchen,

ich lebe seit Anfang 2019 ketgen mit kleineren aussetzern, habe inzwischen über 25 Kilo abgenommen und hatte meinen Blutdruck wieder ohne Tabletten im Normalbereich. :)

Ich habe nicht geändert, und doch entgleist mein Blutdruck seit ca. 3 Wochen wieder nach oben. Und zwar mit entsprechenden körperlichen Beschwerden. Dabei geht das Gewicht weiter nach unten. Stress habe ich gerade auch gar keinen, ich kann es mir nicht erklären. :oops:

Hat jemand da hilfreiche Tipps? :-B

Natürlich gehe ich Montag zu meinem Hausarzt, der wird mir vermutlich eine salzärmere Ernährung empfehlen, obwohl er das ketogene nicht so schlecht findet.

Viele Grüße
Dani
Liebe Grüße von Dani

On my way... 8-}
Ich bin 1,82 m gross :mrgreen:
Frühjahr 2019 Allzeitmaximalgewicht 142 kg
Im Moment ca. -26 kg :ymparty:

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2546
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: plötzlich wieder sehr hoher Blutdruck

Beitragvon FrauYu » 7. Februar 2020, 11:52

Hi Dani,

ich kann zum Thema "Hoher Butdruck" nicht viel beisteuern, da meiner meistens sehr niedrig ist, möchte aber direkt darauf hinweisen, dass alle Tipps, die du hier bekommen kannst, wirklich nur Tipps sein können und keine ärztliche Diagnose ersetzen können.

Du schreibst, du gehst zu deinem Hausarzt und das ist in der Situation das Beste was du machen kannst.
Der plötzlich wieder ansteigende Blutdruck kann viele Ursachen haben und es muss abgeklärt werden, woher der Anstieg kommt, bevor du eigenmächtig daran "herumwerkelst".

Ich wünsche dir alle Gute und hoffe, dass dein Blutdruck bald wieder im Griff ist. :ymhug:
Eile mit Weile.

- - - - - - - -
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12320
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: plötzlich wieder sehr hoher Blutdruck

Beitragvon Sudda Sudda » 7. Februar 2020, 12:24

Hi Dani,

ich kann zum Thema "Hoher Butdruck" nicht viel beisteuern, da meiner meistens sehr niedrig ist, möchte aber direkt darauf hinweisen, dass alle Tipps, die du hier bekommen kannst, wirklich nur Tipps sein können und keine ärztliche Diagnose ersetzen können.

Du schreibst, du gehst zu deinem Hausarzt und das ist in der Situation das Beste was du machen kannst.
Der plötzlich wieder ansteigende Blutdruck kann viele Ursachen haben und es muss abgeklärt werden, woher der Anstieg kommt, bevor du eigenmächtig daran "herumwerkelst".

Ich wünsche dir alle Gute und hoffe, dass dein Blutdruck bald wieder im Griff ist. :ymhug:
Absolut! Das unterschreibe ich.

Sonstige Gedanken:

Hast du vielleicht salziger gegessen? Bei mir wirkt sich das durchaus auf den Blutdruck aus. Hast du genug Bewegung? Auch das bei mir ein starker Parameter für den Blutdruck. Stress? Nervt etwas unheimlich über das erträgliche Maß?
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

Mara
Beiträge: 21
Registriert: 27. Dezember 2019, 19:36
Status: Offline

Re: plötzlich wieder sehr hoher Blutdruck

Beitragvon Mara » 8. Februar 2020, 12:30

Ich kann auch nur zustimmen - erstmal ab zum Hausarzt.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ketogene Ernährung, so man nicht alles selber von grundauf kocht, schnell relativ salzreich sein kann.
Als Grad 3 Hypertoniker mit "therapieresistemtem" Blutdruck (das heißt ich muss unverhältnismäßig hohe Dosen mehrer BD Medikamente nehmen) kann ich Dir nur sagen, dass es leider wirklich eine sehr disziplinierten Kombi an
- Sport/Bewegung (google mal LISS - low intensity steady state),
- salzreduzierter Ernährung (gerade in Deutschland nimmt man unsäglich hohe Mengen zu sich, weil das überall zugesetzt ist - was dem Ami sein High Fructose Corn Sirup ist, ist bei uns das Salz) - wirklich mal ausprobieren, macht bei mir in der Ketose tatsächlich einen Unterschied von ca. -10/5, wenn ich unter 4g/Tag bleibe und komischerweise hat salzarm bei mir außerhalb der Ketose absolut keine Wirkung,
- sekundäre Pflanzenstoffe (und auch hier ist es bei Keto gar nicht so einfach - aber Heidelbeeren in den Quark wäre ein super Schritt),
- Stressabbau (natürlich können wir meist unsere Lebenssituation nicht ändern, aber mit Entspannungstechnicken und Achtsamkeitstraining kann man lernen, besser zu reagieren - die Krankasse bezuschusst z.B. MBSR Kurse, in dem man eine Bandbreite an Techniken lernt besser mit Stress umzugehen) - für mich einer der wichtigsten Punkte und ich integriere täglich Atemübungen, Dankbarkeitsmeditation und meine Akkupressurmatte in den Alltag
- Wärme - mein BD ist im Winter immer deutlich schlechter als im Sommer und mir persönlich helfen Saungänge ungemein. Es gibt inzwischen auch eine ganze Menge Studien, die zeigen, dass sich saunieren ähnlich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem auswirkt, wie Sport. Solange der BD noch zu hoch ist, muss man jedoch das Kaltduschen absolut meiden und über längere Ruhezeiten langsam runter kühlen (feuchtes Handtuch als "Decke").

Benutzeravatar
Dani672
Beiträge: 10
Registriert: 6. September 2019, 21:12
Wohnort: Arnsberg
Status: Offline

Re: plötzlich wieder sehr hoher Blutdruck

Beitragvon Dani672 » 10. Februar 2020, 07:44

Ich danke euch für eure Tips, mal abwarten, was der Doc sagt, da ich alles selber frisch koche habe ich den Salzgehalt ja in der Hand. Das ist das erste, was ich bewusster tun werde.

Heute gehts zum Doc, aber was anderes als Tabletten verschreiben und Langzeit EKG macht der vermutlich eh nicht :-B

Ich werde berichten :smile:
Liebe Grüße von Dani

On my way... 8-}
Ich bin 1,82 m gross :mrgreen:
Frühjahr 2019 Allzeitmaximalgewicht 142 kg
Im Moment ca. -26 kg :ymparty:

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2546
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: plötzlich wieder sehr hoher Blutdruck

Beitragvon FrauYu » 10. Februar 2020, 08:34

Ich drücke dir die Daumen! :ymhug:
Eile mit Weile.

- - - - - - - -
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Dani672
Beiträge: 10
Registriert: 6. September 2019, 21:12
Wohnort: Arnsberg
Status: Offline

Re: plötzlich wieder sehr hoher Blutdruck

Beitragvon Dani672 » 15. Februar 2020, 21:51

Hallo ihr lieben,

Der Vollständigkeit halber ...

Meine Werte sind alle durch die Bank tiptop. Laut des Labors könnte ich gesunder nicht sein :ymparty:

Ich habe den Smilie ausgetauscht mit einem von unseren (wg. Urheberrecht und so) Lg Eka55

Gegen den Blutdruck habe ich ein Medikament bekommen und nun warten wir ab, ob es gut anschlägt.

Liebe Grüße
Dani
Liebe Grüße von Dani

On my way... 8-}
Ich bin 1,82 m gross :mrgreen:
Frühjahr 2019 Allzeitmaximalgewicht 142 kg
Im Moment ca. -26 kg :ymparty:

Benutzeravatar
eka55
Moderator
Beiträge: 6741
Registriert: 4. November 2014, 23:50
Wohnort: Bremen
Status: Offline

Re: plötzlich wieder sehr hoher Blutdruck

Beitragvon eka55 » 17. Februar 2020, 23:10

Super Ergebnis!!!! Und das mit Blutdruck reguliert sich sicher auch noch …. :ymhug:
www.deinlchf.de und Dein LCHF bei FB

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen.

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2546
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: plötzlich wieder sehr hoher Blutdruck

Beitragvon FrauYu » 19. Februar 2020, 09:57

Hallo ihr lieben,

Der Vollständigkeit halber ...

Meine Werte sind alle durch die Bank tiptop. Laut des Labors könnte ich gesunder nicht sein :ymparty:

Ich habe den Smilie ausgetauscht mit einem von unseren (wg. Urheberrecht und so) Lg Eka55

Gegen den Blutdruck habe ich ein Medikament bekommen und nun warten wir ab, ob es gut anschlägt.

Liebe Grüße
Dani
Das klingt super!!! :ymhug: :)
Eile mit Weile.

- - - - - - - -
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.


Zurück zu „Ernährung und Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste