Darmpilze

Zurück zu „Ernährung und Gesundheit“


Benutzeravatar
DasNeueIch
Beiträge: 80
Registriert: 16. Januar 2015, 14:14
Status: Offline

Re: Darmpilze

Beitragvon DasNeueIch » 20. April 2015, 21:37

Buwäähh, ist nur mir gerade schlecht? Hätte ich doch bloß nicht mehr weitergelesen in diesem thread oioioi...

Serenari
Beiträge: 544
Registriert: 17. November 2014, 16:24
Wohnort: Bad Camberg
Status: Offline

Re: Darmpilze

Beitragvon Serenari » 21. April 2015, 09:26

Hi, ihr habt ja hier was von Apfelessig erzählt und dass der den Darm reinigen soll. Wie nehmt ihr den den ein? Ein Schnapsglas auf ex? *schüttel
Ran an den Speck! Pfunde sollen purzeln! Ziel: 70 kg
Teilziel: UHU bis zur Kreuzfahrt! :D

zebrafrosch
Beiträge: 893
Registriert: 6. März 2015, 15:20
Status: Offline

Re: Darmpilze

Beitragvon zebrafrosch » 21. April 2015, 09:28

1 Schnapsglas halb Apfelessig/halb Wasser
und ja,
auf Ex
und :ymsick: :ymsick:

;)

Ghislaine
Status: Offline

Re: Darmpilze

Beitragvon Ghislaine » 21. April 2015, 10:14

Urgs... nee, das schmeckt doch widerlich :ymsick:
Ich gebe immer einen kleinen Schuß Bio Apfelesssig (der vom EDEKA ist prima) auf einen Krug gefiltertes Wasser, das schmeckt gerade im Sommer sehr erfrischend :)

zebrafrosch
Beiträge: 893
Registriert: 6. März 2015, 15:20
Status: Offline

Re: Darmpilze

Beitragvon zebrafrosch » 21. April 2015, 10:55

Naja, es geht.
Bissle sauer halt, aber geht.
Mancher "echter" schnaps schmeckt auch nicht besser ;)

Und lacht nicht, meine Oma hat das vor 20 Jahren schon gemacht.
Auch hat sie jeden morgen geölt, kennt das jemand von euch?

Jeden morgen 5 Minuten lange Öl im Mund hin und her bewegen, durch die Zähne ziehen.
Soll Giftstoffe und Bakterien lösen.
Deshalb ganz wichtig: Ja nix schlucken und Öl nachher ins Waschbecken spucken.
Danach den Mund sehr sauber putzen auch die Zunge.

Und als Oma letztes Jahr mit 84 Jahren gestorben ist, hatte sie noch alle Zähne ;)

zebrafrosch
Beiträge: 893
Registriert: 6. März 2015, 15:20
Status: Offline

Re: Darmpilze

Beitragvon zebrafrosch » 25. April 2015, 08:40

Ich leg das mal hierher, der Link ist sehr interessant, und die Diagnostik scheint zu funktionieren...?

Re: Aus Zebrafrosch wird.....Prinzessin !?

Beitragvon Lisahoernchen » 23. April 2015, 15:26
ich habe im www einen Candida-Selbsttest gefunden.
kann man ja mal versuchen?

gruss, lisa

zebrafrosch
Beiträge: 893
Registriert: 6. März 2015, 15:20
Status: Offline

Re: Darmpilze

Beitragvon zebrafrosch » 29. April 2015, 21:55

Ich nehme das Pilzmittel nun seit einer Woche, zustätzlich zu den Homöopathischen Ausleitunsmittel,
bis jetzt vertrag ich alles gut.
Im Pilzmittel ist leider Zucker (mehrmalige -ose Nennungen) drin, aber was soll ich machen, da muss ich durch.

Erklärt für mich auch gerade mein grasen...

Esse mich satt und habe trotzdem das Gefühl, etwas naschen zu wollen....
bin aber standhaft, es gibt Leckerlis, aber LCHF-like Leckerli.

Egal, erst Pilz weg, dann wieder ans abnehmen denken....

Wobei.... mein Gürtel steht schon vor dem 4. Loch :-? , viel fehlt nicht mehr.
Aber es ist definitiv nur der Bauch der sich ändert, aber egal, irgendwo muss es ja anfangen, nicht?

Benutzeravatar
eka55
Moderator
Beiträge: 6453
Registriert: 4. November 2014, 23:50
Wohnort: Neuss
Status: Offline

Re: Darmpilze

Beitragvon eka55 » 29. April 2015, 22:16

Na, das klingt doch gut ;-) Gerade der Bauch ist bei mir echt hartnäckig...im Gesicht war es als erstes auffällig :ymapplause:
www.deinlchf.de und Dein LCHF bei FB
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

zebrafrosch
Beiträge: 893
Registriert: 6. März 2015, 15:20
Status: Offline

Re: Darmpilze

Beitragvon zebrafrosch » 30. April 2015, 21:18

Zum Thema Darm und Bakterien folgendes gefunden

http://www.welt.de/gesundheit/article11 ... dacht.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Mein Blinddarm ist leider raus... :(

An Drea
Beiträge: 29
Registriert: 10. Dezember 2014, 12:06
Status: Offline

Re: Darmpilze

Beitragvon An Drea » 1. Mai 2015, 10:01

Welches Mittel nimmst du denn jetzt zebrafrosch?
Super, dass du alles so gut verträgst :)


Zurück zu „Ernährung und Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast