blaue Flecken

Zurück zu „Ernährung und Gesundheit“


Kikilula
Status: Offline

Re: blaue Flecken

Beitragvon Kikilula » 6. September 2011, 17:32

Hähnchenleber schmeckt sehr mild und mit viel Zwiebeln angebraten echt lecker. Da brauchst du auch nicht viel dran rumschnippeln...

Benutzeravatar
strickliesel
Beiträge: 582
Registriert: 15. Mai 2011, 17:46
Wohnort: Norddeutschland
Status: Offline

Re: blaue Flecken

Beitragvon strickliesel » 6. September 2011, 22:23

Das könnte ich mir noch eher vorstellen, nur ess ich leider nicht sooooo gerne Zwiebeln...im Gulasch, so ganz zerkocht, das geht...:)
Aber, Kiki, wer nicht wagt, der nicht gewinnt...du hast es so eben geschafft, mich zu einem Hähnchen-Leber-Versuch zu bewegen :D

mal schauen, wann ich wieder zu Kaufland komme,dann könnte das gut passen...

Kikilula
Status: Offline

Re: blaue Flecken

Beitragvon Kikilula » 7. September 2011, 06:44

Mit Lauch und Paprika und etwas Tomatenmark schmeckt das auch...

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12232
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: blaue Flecken

Beitragvon Sudda Sudda » 7. September 2011, 07:13

Hähnchenleber ist richtig lecker!!

Das mach ich mir ab und zu gerne. Mit viel Paprikapulver und Zwiebel. *njam*
Die unter https://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Infowecken bestimmt und können nicht die professionelle Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. RESET! Back to Basics ab 19.11. :ymparty:

GOEBI
Status: Offline

Re: blaue Flecken

Beitragvon GOEBI » 1. Juli 2012, 18:01

Hallo,
der Thread ist zwar schon alt, aber eine kleine Anmerkung von mir:
Könnte es am Kupferwert liegen?
Der ist im allgemeinen ehr zu hoch, kann aber auch vereinzelt niedrig sein.
Ist bei euch evtl. gleichzeitg eine Veranlagung zu Besenreisern oder Krampfadern vorhanden?
LG

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12232
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: blaue Flecken

Beitragvon Sudda Sudda » 1. Juli 2012, 18:26

Ich hab keine.

*stolzguck*

;;)
Die unter https://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Infowecken bestimmt und können nicht die professionelle Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. RESET! Back to Basics ab 19.11. :ymparty:

Emma
Status: Offline

Re: blaue Flecken

Beitragvon Emma » 1. Juli 2012, 19:40

Ich hab keine.

*stolzguck*

;;)

Ich auch nicht.... :ymblushing: :ymblushing: :ymblushing:

Benutzeravatar
wese
Beiträge: 162
Registriert: 10. Mai 2012, 13:32
Wohnort: Graz, Österreich
Status: Offline

Re: blaue Flecken

Beitragvon wese » 15. Juli 2012, 10:11

Das ist jetzt sehr interessant für mich.
Da ich bereits Bluter bin, und auch schon bemerkt habe das ich nun noch leichter Blaueflecke kriege, werde ich da wohl jetzt nach 2 Monaten lchf einen Checkup bei meinem Gerinnungsarzt einplanen.
Lg

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12232
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: blaue Flecken

Beitragvon Sudda Sudda » 16. Juli 2012, 06:39

Halt uns auf dem Laufenden, falls du bei der Gelegenheit etwas herausfindest.
Fänd ich schon interessant!
Die unter https://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Infowecken bestimmt und können nicht die professionelle Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. RESET! Back to Basics ab 19.11. :ymparty:

Tomas
Status: Offline

Re: blaue Flecken

Beitragvon Tomas » 31. August 2012, 14:31

Das mit den blauen Flecken habe ich bei meiner Freundin auch schon beobachtet. Ich finde es unglaublich, wie schnell sie einen blauen Fleck bekommt. Man muss sie nur mit dem Finger picksen und schon hat sie am nächsten Tag nen blauen Fleck. Wenn sie sich mal stößt (sie stößt sich immer an dem Heizungsknauf!) dann hat sie aber gleich ein richtiges Hämatom. Das find ich krass. Sie spielt ja kein Fußball oder so! Kann das wirklich an der Gerinnungsfähigkeit des Blutes liegen? Also, Aspirin nimmt sie nie und auch sonst nichts, was das auslösen könnte. Dann liegt es vielleicht auch an der Ernährung...


Zurück zu „Ernährung und Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast