und die nächste ;)

Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“


Stell dich uns vor oder werde eine Frage los
Benutzeravatar
Kräutergeist
Beiträge: 4412
Registriert: 26. Januar 2015, 20:45
Wohnort: bei Dresden
Status: Offline

Re: und die nächste ;)

Beitragvon Kräutergeist » 5. Januar 2017, 13:39

Siehste, du machst den Bacon drum ich tu ihn rein :P
Und meine halten leider nicht einfach so zusammen :(
I can. I will. End of Story.

« Fitter werden und fitter aussehen »
« KFA < 24 % »
« Endlich anständige Liegestütze und Klimmzüge »

Benutzeravatar
melstone
Beiträge: 333
Registriert: 11. September 2016, 17:18
Status: Offline

Re: RE: Re: und die nächste ;)

Beitragvon melstone » 5. Januar 2017, 13:57

Es gibt einen LCHF-Shop und auch andere Anbieter - einfach mal im Netz googeln, wir sind so bei Dt. Goerg gelandet :-?
Ja nee... äh... wenn ich mein Essen nicht mehr im regionalen Handel kaufen kann, dann hört´s irgendwo auf =))
ich kaufe meins bei Edeka. Wobei erfahrungsgemäß hier das Sortiment von Betreiber zu Betreiber unterschiedlich ausfallen kann. Bei Real gibt es das glaube ich auch UND Flohsamenschalen
OK, Edeka und Real durchstöbern, da hab ich kein Problem mit. Danke für den Tip!
Vielleicht würde ich auch das erste mal in meinem Leben ein Reformhaus betreten. Nur das mit dem Essen online - ich finde, mann kanns auch übertreiben. :ymdevil:
Im Reformhaus habe ich Kokosmehl, Kokosöl, Flohsamenschalen und Konjaknudeln auch schon gekauft. Ich mache da immer einen Quartalseinkauf, weil es bei uns im Ort kein Reformhaus gibt.
Konjaknudeln gibts sogar bei Kaufland und die größeren Edeka Läden haben auch schon Einiges im Sortiment. Und Kokosöl gibts auch überall mittlerweile.

carpe diem

Vetfed
Beiträge: 14
Registriert: 3. Januar 2017, 17:48
Status: Offline

Re: und die nächste ;)

Beitragvon Vetfed » 5. Januar 2017, 15:33

Liebe Vetfed, wie wäre es, wenn Du Dir auch ein Tagebuch anlegen würdest?

Ich wäre doch glatt einer Deiner ersten Abonnenten :)
Oh, gerne :ymblushing:
Aber es wäre vielleicht einfacher, wenn irgendein Mod einfach meinen Beitrag in das Tagebuchforum verschieben würde
Im Reformhaus habe ich Kokosmehl, Kokosöl, Flohsamenschalen und Konjaknudeln auch schon gekauft.
Konjaknudeln, schon wieder was gelernt. Scheinen ja wahre Wunderdinger zu sein, nach erstem googlen. Leider enthalten sie kein Fett :ymdevil:
Siehste, du machst den Bacon drum ich tu ihn rein :P
Und meine halten leider nicht einfach so zusammen :(
Bei mir halten schon normale Frikadellen schlecht, weshalb ich lieber backe denn brate... ich denke ich werd´s erstmal mit dem Kokosmehl versuchen.
Unser Edeka scheint im übrigen gut sortiert zu sein. Da gabs neben dem Kokosmehl auch die beschriebenen Flohsamenschalen.
Vielleicht haben die ja sogar die Wundernudeln?
Allerdings muss ich schon mal anmerken, daß sich meine Ernährung grade ziemlich verteuert :-?
Bzw. was hast du im Dienst zu essen dabeigehabt?
Naja, ich tagsüber nie viel gegessen, hab meine Cola getrunken und ein paar Kekse oder sowas geknabbert. Hin und wieder mal was bestellt (Pizza, Schnitzel mit Pommes...) und wenn ich Glück hatte und genug Zeit, ein bisschen von dem mitgegessen, was ich den Kindern so an schneller Küche auf den Tisch gestellt hab. Und dann abends oft meine geliebten Käsebrote mit viel Zwiebeln oder irgendwelches Convenience-Food. :D
Eigentlich kann LCHF doch ganz einfach sein: Keine Fixprodukte, keine Getreideprodukte, kein Zucker. Sonst kochen wie gewohnt, nur für dich die Beilagen wie Kartoffeln, Reis oder Nudeln weglassen! Gutes Fett verwenden, Essen wenn hungrig bis unhungrig, ausreichend trinken....fertig :ymhug:
Najal wenn man bisher eher weniger Fett verarbeitet hat (nein, ich hab nicht bewußt fettarm gekocht) und alle sich bietenden Kohlenhydrate mitgenommen.... dann ist das schon kompliziert, wie ich finde ;)
Die Gliederschmerzen und der enorme Durst sind normale Umstellungsprobleme, geht vorüber.
OK, dann ist ja gut und ich bin beruhigt :ymparty:

Benutzeravatar
FrolleinX
Beiträge: 1358
Registriert: 7. Juli 2016, 14:31
Status: Offline

Re: und die nächste ;)

Beitragvon FrolleinX » 5. Januar 2017, 16:32

Hey und willkommen,

mich hat deine Geschichte sehr interessiert - ich finde es immer spannend zu lesen, wie der Weg von "LCHF-Kollegen" bisher so war, bis sie hier gelandet sind.

Deine Anfänge klingt doch schon ganz gut, finde ich. Verstehe ich es richtig, dass du nicht primär abnehmen möchtest, sondern eher einer stetigen Zunahme entgegenwirken willst?

Was mir auffällt ist, dass du bei einzelnen Lebensmitteln sehr auf die Inhaltsstoffe schaust (z.B. Konjaknudeln haben nicht genug Fett). Wenn du die entsprechend kombinierst, beispielsweise mit einer fettigen Sauce, dann ist das kein Problem :) Gemüse hat ja auch kein Fett, wird aber durch die richtige Kombination zu einer super LCHF-Mahlzeit :)

Lieben Gruß und weiterhin viel Erfolg
FrlX
125 kg → 88,2 kg → 97,5 → 70 kg
04/16 → 05/17→ Aktuell→ Ziel

Mein erstes Vorher-Nachher Foto in meinem Tagebuch auf S. 44, Hochzeitsfots auf Seite 110

Vetfed
Beiträge: 14
Registriert: 3. Januar 2017, 17:48
Status: Offline

Re: und die nächste ;)

Beitragvon Vetfed » 5. Januar 2017, 16:37

Danke für das Willkommen!

Was mir auffällt ist, dass du bei einzelnen Lebensmitteln sehr auf die Inhaltsstoffe schaust (z.B. Konjaknudeln haben nicht genug Fett).
Ja, das tue ich schon, denn je weniger Fett von sich aus "drin" ist, umso mehr muss ich, um auf eine vernünftige Balance zu bekommen, von außerhalb zuführen.
Bei diesen Nudeln scheint es kein Problem zu sein, da die ja nur aus unverdaulichem "Füllmaterial" bestehen. Allerdings krieg ich manche Sachen einfach nicht fettig genug, ohne dass bei den Sachen, die ich dann auch essen mag, zu viele Kohlenhydrate mit "drin" sind.

Ich esse zwar prinzipiell gerne fettig, aber eben nicht "nur" fettig, und da ist der Hund begraben ;) :twisted:

Benutzeravatar
Kräutergeist
Beiträge: 4412
Registriert: 26. Januar 2015, 20:45
Wohnort: bei Dresden
Status: Offline

Re: und die nächste ;)

Beitragvon Kräutergeist » 5. Januar 2017, 20:39

*durch das Thema lauf*

HOLLANDAISE FÜR ALLE! :ymparty:

*wieder verschwind*

=))
I can. I will. End of Story.

« Fitter werden und fitter aussehen »
« KFA < 24 % »
« Endlich anständige Liegestütze und Klimmzüge »

Benutzeravatar
melstone
Beiträge: 333
Registriert: 11. September 2016, 17:18
Status: Offline

Re: und die nächste ;)

Beitragvon melstone » 5. Januar 2017, 22:32

Oh ja! Hollandaise gibts jetzt viel häufiger bei uns. Darf auch die Gekaufte von Lukull sein. Ne andere Gekaufte mag ich nicht. Selbstgemachte hab ich letztens auch erfolgreich hinbekommen. Lekkaa!!

carpe diem

Vetfed
Beiträge: 14
Registriert: 3. Januar 2017, 17:48
Status: Offline

Re: und die nächste ;)

Beitragvon Vetfed » 5. Januar 2017, 22:36

Also ganz ehrlich: Hollandaise hab ich noch nie in meinem Leben(selbst) gemacht :D

Aber...

...ich hab mir grade Oooopsies gebacken (etwas geriebenen Gouda noch mit rein). Die sind sogar Fladen geworden :)) Allerdings sind sie sehr zart-fluffig. Hoffentlich werden sie noch etwas fester.

Und Frikadellen hab ich auch im Ofen. Mit Speck drin und dem übriggebliebenen Philadelphia. Muss nachher mal ne Runde Nährwerte ausrechnen :-?

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12191
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: und die nächste ;)

Beitragvon Sudda Sudda » 5. Januar 2017, 22:43

Es gibt einen LCHF-Shop und auch andere Anbieter - einfach mal im Netz googeln, wir sind so bei Dt. Goerg gelandet :-?
Da möchte ich doch mal kurz erzählen, dass der LCHF-Shop unserer Moderatorin Sola gehört. Das ist den Neueren vielleicht nicht so geläufig und im Moment hat sie zu viel um die Ohren, um hier zu sein. Wollte ich nur erzählen. Darum ist der Shop auch hier verlinkt. :x
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

Vetfed
Beiträge: 14
Registriert: 3. Januar 2017, 17:48
Status: Offline

Re: und die nächste ;)

Beitragvon Vetfed » 6. Januar 2017, 00:41

Mmmm, mag ja sein - nur bin ich halt echt nicht der Typ, der Lebensmittel online kauft... 8-)

Heute komm ich irgendwie auf echt wenig Kalorien, hab aber nicht dass ich jetzt noch was essen müsste...

Heute Vormittag nur ein Stückchen Gouda -65 g laut meiner Laborwaage...
Heute zu Mittag ne Portion Krautsalat.
Abends dann 1 große Frikadelle mit Krautsalat, außerdem 2 Ooopsies mit pikanter Butter von Kaergarden und ner Scheibe Käse.

Ich finde die Ooopsies übrigens gar nicht schlecht. Schmecken fluffig neutral und taugen gut für unter den Belag. Nur ein bisschen wabbelig sind sie (doch, die sind durch...).

Ich komme mit dem ganzen Kram auf 120g Fett, 23g KH, 72g EW und 1400 kcal. Das erscheint mir ein bisschen wenig, oder?

Na, egal, ich gehe nu schlafen - gute Nacht allerseits :D


Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 5 Gäste