Hallo - ich bin die mit dem Schmorhirn ;-)

Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“


Stell dich uns vor oder werde eine Frage los
Benutzeravatar
Joanie
Beiträge: 451
Registriert: 24. Dezember 2017, 01:08
Status: Offline

Re: Hallo - ich bin die mit dem Schmorhirn ;-)

Beitragvon Joanie » 28. Dezember 2017, 21:46

Ich habe keine Ahnung, wie die Werte sind. Ich bekomme die nie ausgedruckt und mitgegeben oder sowas. Die letzte Kontrolle ist bestimmt ein Jahr her oder so, die sagen mir die Werte auch nie an, sondern nur "ist in Ordnung."

@Rainer: Ich bin gedanklich immer noch zu sehr bei den Kalorien gefangen :ymblushing: Ich denke da sofort: Nein, so viele sinnlose Kalorien!
94kg -> 73,3kg -> 82,6kg -> 76,0kg -> 64kg

Neues Jahr, neue Ziele. :ymparty:

1. Ziel: U80 :x
2. Ziel: U76 bis Anfang März
3. Ziel: U74 bis Mitte April
4. Ziel: U70 bis Ende November

Benutzeravatar
es Perlsche
Beiträge: 2495
Registriert: 9. Oktober 2015, 22:44
Wohnort: DE
Status: Offline

Re: Hallo - ich bin die mit dem Schmorhirn ;-)

Beitragvon es Perlsche » 28. Dezember 2017, 21:57

Hallo,

da es bei den Blutwerten um Deine Werte geht....frage mal nach den Ausdrucken. Ich fand es für mich grade in der LCHF-Anfangszeit sehr spannend, wie die Entzündungswerte (CRP) und die Langzeit-Blutzuckerwerte (Hba1c) so wunderbar gefallen sind, das hat mich, neben dem Gewichtsverlust, immer sehr motiviert.

V.G. und viel Erfolg
wünsche ich Dir!

Carmen
mit LCHF abgenommen
und Diabetes mit LCHF im Griff :D

Clean Eating LCHF

was mir nicht gut tut ...kann weg.

Vieles will ich
Manches muss ich
Anderes lasse ich...

Duftrausch
Beiträge: 2249
Registriert: 7. Februar 2014, 10:17
Wohnort: Mannheim
Status: Offline

Re: Hallo - ich bin die mit dem Schmorhirn ;-)

Beitragvon Duftrausch » 28. Dezember 2017, 23:17

Das ist sicher eine Alterssache. Ich war seit meinem 18. Lebensjahr Schilddrüsenpatientin. Ich habe auch lange geglaubt, dass alles in Ordnung sei, oder eben die Werte mal unter der Norm, dann wieder Tabletten. Hab aber nie einen Unterschied gemerkt. Wurde aber immer dicker, mir ging es schleichend immer schlechter und schlechter. Seit 2012 nur noch schlechte Zeiten. Nicht abgenommen, auch mit lchf nur bis 85 kg, dann wieder zugenommen auf fast 100 kg. Fibromyalgie sei schuld, Therapie angefangen. Anfangs wurde es besser, um dann noch schlechter zu werden. Dann habe ich das Buch, das ich Dir verlinkt habe, gefunden. OMG, bei der Einleitung liefen mir nur noch die Tränen. Die Frau beschrieb haargenau meinen Zustand, wie konnte das sein (sie ging nur noch mit Klapphocker zu Events, wo man stehen musste). Dann habe ich mich schlau gemacht und mir meine Werte angeschaut und weiter gelesen. Ich wünschte, das hätte man mir 10 Jahre früher erzählt.
-30

Benutzeravatar
Joanie
Beiträge: 451
Registriert: 24. Dezember 2017, 01:08
Status: Offline

Re: Hallo - ich bin die mit dem Schmorhirn ;-)

Beitragvon Joanie » 29. Dezember 2017, 14:13

Also, ich muss zugeben, dass mich das jetzt für den Anfang/Einstieg gerade extrem überfordert mit der ganzen Schilddrüsensache. Ich hatte für die nächste Zeit eigentlich keinen Arztbesuch geplant.
94kg -> 73,3kg -> 82,6kg -> 76,0kg -> 64kg

Neues Jahr, neue Ziele. :ymparty:

1. Ziel: U80 :x
2. Ziel: U76 bis Anfang März
3. Ziel: U74 bis Mitte April
4. Ziel: U70 bis Ende November

Duftrausch
Beiträge: 2249
Registriert: 7. Februar 2014, 10:17
Wohnort: Mannheim
Status: Offline

Re: Hallo - ich bin die mit dem Schmorhirn ;-)

Beitragvon Duftrausch » 29. Dezember 2017, 15:05

nein, brauchst Du auch nicht. Nur, auch wenn die Ärzteschaft so tut, als sei ein bisschen Unterfunktion mit ein paar Pillen beizukommen und sonst braucht man sich nicht zu kümmern, es mit ein Grund ist, warum Du übergewichtig bist. Wenn es mit dem Abnehmen dann nicht so geht, wie Du erwartest, dann denkst aber an die Schilddrüse. Kannst den Arzt anrufen und Dir das Blatt mit den Werten doch mailen lassen.
-30

Benutzeravatar
melstone
Beiträge: 333
Registriert: 11. September 2016, 17:18
Status: Offline

Re: Hallo - ich bin die mit dem Schmorhirn ;-)

Beitragvon melstone » 30. Dezember 2017, 16:43

Hallo und ein herzliches Willkommen auch von mir[emoji137]

carpe diem


Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste