Kurze Vorstellung

Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“


Stell dich uns vor oder werde eine Frage los
Benutzeravatar
Henry Balu
Beiträge: 906
Registriert: 17. Februar 2019, 11:02
Status: Offline

Kurze Vorstellung

Beitragvon Henry Balu » 17. Februar 2019, 11:20

Hallo ich bin Birgit und werde dieses Jahr ein halbes Jahrhundert alt. Seit meiner Pubertät kämfpe ich mit meinem Gewicht. Im November 2017 hab ich die Diagnose Lipödem bekommen und hab mich dann für den Weg der Operationen via Liposuktion entschieden. Dieses Jahr im Januar war meine hoffentlich letzte Operation. Mit low carb beschäftige ich mich schon längere Zeit und hab mir diese Form der Ernährung als mein lebenslanges Projekt ausgesucht, da mir zwischenzeitlich bewusst ist, dass mich keine Diät vorwärts bringt, sondern nur eine Ernährungsumstellung. Ich weiss, dass die Operationen nur ein Mosaiksteinchen beim Kampf gegen die crhonische Erkrankung "Lipödem" sind und dass ich parallel auch an den Stellschrauben "Ernährung" und auch "Bewegung/Sport" arbeiten muss. Von der Couchpotatoe hab ich mich nunmehr vor rund 10 Jahren verabschiedet - seit dem begleitet mich mein Hund Henry Balu durch's leben und regelmäßige Bewegung gehört in Form von ausgedehnten, strammen Sapziergängen und Wanderungen zu meinem Leben dazu. Auch ein Abo im Fitnessstudio gibt es - das aber letztes Jahr aufgrund meines OP-Marathons und auf Grund einer chronischen Achillessehnenentzündung auf Eis gelegt wurde

Klar ist mein Ziel zum Einen die gesunde, bewusste Ernährung aber natürlich möchte ich schon noch gerne ein paar Kilos verlieren, denn mit meinen 1,60 m bin ich für mein aktuelles Körpergewicht doch auch noch etwas zu klein.

Durch die Liposuktionen ist einiges in Bewegung gekommen und der Heilungsprozess läuft - ist aber noch nicht abgeschlossen.

Ich hoffe auf viele Tipps und auch Hilfen bei meinem "Projekt" Ernährungsumstellung und gesundes, leichtes Leben.

Birgit
Liebe Grüße Birgit

"Ich bin viel jünger, als mein Körper. Viel verrückter, als mein Alter. Viel lieber als viele meinen und viel fröhlicher als ich manchmal gucke!"

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6104
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Wohnort: Baden-Württemberg
Status: Offline

Re: Kurze Vorstellung

Beitragvon GrannyRose » 17. Februar 2019, 11:39

Hallo und herzlich Willkommen, liebe Birgit,

selbst habe ich zwar kein Lipödem, habe mich aber in letzter Zeit aus anderen Gründen auch mit dem Thema beschäftigt und auch einige Berichte über die Ops gesehen und gehört, da hast Du ja einiges hinter Dir #:-s

Kennst Du eventuell schon den Blog von unserer Moderatorin Anne Paschmann? :-?

https://www.volle-kanne-gesund.de/

Und nun bin ich jedenfalls schon gespannt, was Du mit LowCarb in Kombination mit Healthy Fat noch so alles erleben wirst und wünsche Dir und Henry Balu einen schönen und sonnigen Sonntag :)
freundliche Grüße von GrannyRose

“Ich könnte manchmal vor Glück eine ganze Allee von Purzelbäumen schlagen.“ Heinz Erhardt

learning-connecting-healing-fastening :-BD

Benutzeravatar
Claudchen
Beiträge: 729
Registriert: 9. Februar 2016, 22:55
Wohnort: PLZ 52134
Status: Offline

Re: Kurze Vorstellung

Beitragvon Claudchen » 17. Februar 2019, 13:23

Hallo Birgit,
ein herzliches Willkommen von Lipödemkämpferin zu Lipödemkämpferin...... :ymhug:
Glückwunsch das Du Deine Ops hinter Dich gebracht hast - ich hoffe Du bist zufrieden und weitgehend schmerzfrei!!!!!
Ich habe dies Jahr meinen OP-Marathon und die 1. nun auch hinter mir ......
LCHF ist als Ernährungsweise für uns Lippis sehr positiv (Mitrochondiopathie u.s.w.) und hat bei mir zu einem deutlichen Gewichtsverlust und vor allen Dingen auch Schmerzreduktion geführt.
Ließ Dich hier ein ,stell Fragen und fühl Dich wohl ......
Liebe Grüße von Claudia
-58

127 kg → 69 kg → 66 kg
Jan '16 → Aktuell → Ziel

Benutzeravatar
Henry Balu
Beiträge: 906
Registriert: 17. Februar 2019, 11:02
Status: Offline

Re: Kurze Vorstellung

Beitragvon Henry Balu » 17. Februar 2019, 16:01

@GrannyRose - herzlichen Dank für die nette Begrüßung und auch für den Tipp. Die Seite von Anne kenn ich schon; ich hab mir auch ihr Buch gekauft und jetzt ganz aktuell auch die saisonalen Kochbüchlein.

@Claudchen/Claudia - Drück die Daumen für Deinen OP-Marathon. Lip-Schmerzen hab ich keine mehr und ich bekomm auch in der Bewegung nicht mehr so schwere und müde Beinde. Aber mein Körper ist schwer mit dem Heilungsprozess beschäftigt... die letzte OP ist jezt drei Wochen her. Rein äußerlich ist so von dem Eingriff nichts mehr zu erkennen - aber ich kämpf im Moment doch noch ordentlich mit Wassereinlagerungen, Schwellungen und auch die hormonelle Veränderung macht mir etwas zu schaffen. Interessanterweise arbeiten die Beine auch nochmal richtig mit. Tagsüber ist alles im grünen Bereich - aber der Reperaturservice ist bei mir Nachtaktiv.

Und was auch sehr spannend ist, ist meine Selbstrefkletion und meine Selbstwahrnehmung - d. h. manchmal fällt mir die Veränderung auf. Und ein anderes mal, habe ich das Gefühl, die Proportionen haben sich durch die Operationen nicht verändert, obwohl alles in allem rund 10 Liter Fett abgesaugt wurde.

Jetzt muss ich mich hier erstmal etwas zurecht finden.

Gruß Birgit
Liebe Grüße Birgit

"Ich bin viel jünger, als mein Körper. Viel verrückter, als mein Alter. Viel lieber als viele meinen und viel fröhlicher als ich manchmal gucke!"

Pippilotta
Beiträge: 59
Registriert: 8. Februar 2019, 11:28
Wohnort: NDS, wo Fuchs und Igel sich gute Nacht sagen
Status: Offline

Re: Kurze Vorstellung

Beitragvon Pippilotta » 17. Februar 2019, 17:45

Herzlich Willkommen,

bin auch erst seit kurzem dabei und freu mich dass noch jemand in annähernd ähnlichem Alter startet.
Mit dem Lipodäm habe ich keine Erfahrung, dafür jede Menge anderer chronischer Baustellen.
Die erste Zeit war nicht leicht, aber so langsam spielt es sich ein.
"Machen ist wie wollen, nur krasser"

Startgewicht 21.1.2019 103,8kg :(
Aktuell: 91,0

Ziele: 90, 80, 70,60,58kg und wenn möglich viel weniger Medis

Benutzeravatar
Anne
Moderator
Beiträge: 4791
Registriert: 18. Mai 2015, 12:34
Status: Offline

Re: Kurze Vorstellung

Beitragvon Anne » 5. März 2019, 13:16

Liebe Birgit,

da heiße ich dich doch ganz herzlich Willkommen! Schön, dass du da bist!

Freu mich für dich, dass die OPs schonmal eine gute Hilfe waren. Und du hast vollkommen recht - die OPs allein bringen noch nicht den vollen Erfolg. Es sind mehrere Stellschrauben, die wir als Lipödem-Patienten drehen können.
Ich freu mich drauf, mehr von dir und deinem Weg hier zu lesen!

Eine Frage hab ich dann gleich noch:
Rein äußerlich ist so von dem Eingriff nichts mehr zu erkennen - aber ich kämpf im Moment doch noch ordentlich mit Wassereinlagerungen, Schwellungen und auch die hormonelle Veränderung macht mir etwas zu schaffen.
Was meinst du mit hormonellen Veränderungen? Ist da durch die OP etwas beeinflusst worden?

So, und dann verlinke ich dir noch unser Begrüßungspaket und wünsche dir viel Spaß im Forum!
Herzlich willkommen im Forum von LCHF.de!
Wir hoffen, dass du dich mit uns wohl fühlst und deine persönlichen Erfolge feiern kannst. :)

Wir vom Moderatorenteam möchten dir den Einstieg etwas erleichtern und verlinken dir daher schon mal das Wichtigste:

Hier findest du unseren Flyer - Informationen kompakt zum Ausdrucken:
http://lchf.de/wp-content/uploads/2018/01/Flyer-2014_-web.pdf

Eine Übersicht über kohlenhydratarme Gemüse-, Obst- und Pilzsorten haben wir hier abgelegt:
https://lchf.de/service-lchf-kohlenhydratliste-zum-download

Eine Checkliste, wo ein "Fehler" liegen könnte, falls du abnehmen möchtest und es gerade einfach nicht funktioniert, ist hier zu finden:
http://lchf.de/forum/viewtopic.php?f=11&t=4831

Wir möchten dich auch darauf hinweisen, dass das Moderatorenteam dir gerne Hilfestellung leistet und deine Fragen beantwortet. Inzwischen bietet dieses Forum dank so vieler, aktiver Mitglieder eine Fülle von Informationen, deren Richtigkeit wir als Team leider nicht immer nachprüfen können. Für uns gelten daher die Grundregeln aus dem Flyer und die Informationen der Startseite (https://LCHF.de).

Interessant auch der Text "LCHF oder Nicht LCHF":
http://lchf.de/forum/viewtopic.php?f=14&t=6039

Im Rezepteforum findest du bei einigen Rezepten ein Warndreieck, das dir anzeigt, dass dieses Rezept nicht ganz LCHF-konform ist und somit z.B. deine Abnahme oder Genesung hinaus zögern kann.

Bitte beachte, dass wir bei medizinischen Fragen nur aus unseren jeweils persönlichen Erfahrungen berichten können. Wir können und wollen und dürfen auch keinen Arztbesuch ersetzen! Daher bitten wir dich in solch einem Fall: Solltest du eine chronische oder auch akute Erkrankung haben, bitte suche einen Arzt auf. Wir nehmen hier keinerlei Eigenverantwortung ab!

Wir weisen darauf hin, dass es nicht erlaubt ist, fremde Bilder/Fotos (auch nicht für Avatare), Texte und Kochrezepte zu verwenden, da das zu großen rechtlichen Problemen führen kann. Lies bitte die Infos dazu:
https://lchf.de/forum/viewtopic.php?f=11&t=3216

Auch das Setzen von LINKS hat seine Regeln und ist nur sehr begrenzt erlaubt. Informationen findest du hier:
https://lchf.de/forum/viewtopic.php?f=14&t=11783

Wir wünschen dir bestes Gelingen :)

Viele Grüße vom Moderatorenteam
Anne
-53 kg, mehr auf meinem Blog: www.volle-kanne-gesund.de

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Henry Balu
Beiträge: 906
Registriert: 17. Februar 2019, 11:02
Status: Offline

Re: Kurze Vorstellung

Beitragvon Henry Balu » 5. März 2019, 16:50


... Was meinst du mit hormonellen Veränderungen? Ist da durch die OP etwas beeinflusst worden?

Viele Grüße vom Moderatorenteam
Anne


Hallo Anne, lt. meiner Ärztin hängt das Lipfett eng mit dem Östrogen zusammen und ist wohl auch in die Hormonproduktion mit eingebunden. Aufgrund der Liposuktion wurde das krankhafte Fett abgesaugt und dies hat wohl auch einen Einfluss auf den Hormonhaushalt, der erst wieder in Balance kommen muss. Sehr oft haben Frauen nach einer erfolgten Liposuktion außerplanmäßig ihre Tage.

LG Birgit
Liebe Grüße Birgit

"Ich bin viel jünger, als mein Körper. Viel verrückter, als mein Alter. Viel lieber als viele meinen und viel fröhlicher als ich manchmal gucke!"


Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste