Einkaufen ohne Zucker, ist das möglich?

Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“


Stell dich uns vor oder werde eine Frage los
aaronjwallace
Beiträge: 2
Registriert: 17. Juni 2019, 08:22
Status: Offline

Einkaufen ohne Zucker, ist das möglich?

Beitragvon aaronjwallace » 17. Juni 2019, 08:57

Hallo Leute :)

Erstmal, ich sage, dass Deutsch ist nicht meine Muttersprache, aber ich wohne in Berlin seit ein Jahre. (Ich schriebe dass auch in Englisch da unten). Ich will die LCHF Diät anfangen, allerdings ist einkaufen schwere für mich. Ich habe bemerkt, dass all Producten im Supermarkt zucker haben. Ich habe viele LCHF rezept angeschaut, und das empfehlt Salami, Mayonnaise, Pesto, Joghurt Dressing, und Zenf und so weiter. Bei Rewe, Bringmeister, Amazon Fresh diesen alle haben Zucker!

Velliecht die problem, ist die zutanenliste ist auf Deutsch, und ich muss langsam lesen. Das braucht viel energie zu konzentrieren, deswegen sie vielliecht diese Problem nicht haben. Könnten sie ein paar vorslage geben? Soll ich in einen anderen Supermarkt einkaufen gehen? Soll ich auf besonders Merke achten? Welches?

*******************************************************************
English

So my problem is, as I transistion to LCHF, that everything I want to buy has sugar in it. Salami, Mayonaisse, Mustard, everything has added sugar in the ingredients list! I don't know how people are actually following this diet. Perhaps they are shopping at different stores? Maybe they know the right brands, that never have sugar? Or maybe they use these things, but theirs such a small amount of sugar that they are still able to stay in Ketosis? I would love any suggestions you guys have to help me with shopping. If I don't figure this out, I don't think I'll be able to stick with the diet!

Thanks folks!

Silly Lilly
Status: Offline

Re: Einkaufen ohne Zucker, ist das möglich?

Beitragvon Silly Lilly » 17. Juni 2019, 09:42

Hallo Aaron ,
herzlich willkommen !

Es ist nicht einfach Produkte ohne Zucker einzukaufen . Ich lebe in England und auch hier findet man den Zucker ueberall . Vielleicht koennen die Profis da aushelfen .

Ich wuensche dir einen guten Einstieg in LCHF

Alles Gute

P.S. Kommst du aus Schottland ?

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6180
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Status: Offline

Re: Einkaufen ohne Zucker, ist das möglich?

Beitragvon GrannyRose » 17. Juni 2019, 10:20

Hallo und herzlich Willkommen, lieber Aaron,

mein Mann und ich kaufen inzwischen nur noch Basic-Produkte wie beispielsweise Weidebutter, natives Bio-Kokosöl, Bio-Raps-, Oliven-, und Lein-Öle, Natur-Sahnejoghurt mit 10% Fettanteil, Eier, frisches Gemüse und so weiter und machen daraus dann unsere eigenen Pestos, Majonäse etc. da gibt es prima Rezepte :)

Einige davon findest Du hier:

https://www.lchf.de/lchf-rezepte/saucen-und-butter

Und da gibt es noch andere Rezept-Kategorien zum Ideen und Inspiration bekommen B-)
Liebe Grüße von GrannyRose

Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang unseres Lebens.
Jeder Tag ein abgeschlossenes Ganzes.
(D. Bonhoeffer) :YMDAYDREAM:

https://www.lchf.de/veraenderungen-mit-und-durch-lchf

Benutzeravatar
Charina
Beiträge: 2604
Registriert: 25. Juni 2013, 20:28
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: Einkaufen ohne Zucker, ist das möglich?

Beitragvon Charina » 17. Juni 2019, 10:25

Hallo,

erstmal herzlich willkommen hier bei uns und schön Grüße aus und nach Berlin.

Produkte ohne Zucker zu kaufen ist schwierig, man muss oft alles selbst machen oder kleinste Zuckermengen in Kauf nehmen. Es lohnt sich die Produkte zu vergleichen, je nach Firma ist unterschiedlich viel Zucker in den Produkten.

Am besten entgeht man dem Zucker, in dem man möglichst natürliche Lebensmittel einkauft und keine Fertigprodukte.

Wünsche dir einen guten Einstieg in LCHF!
Ziel: Schluss mit der Gewichtsachterbahn....

104 > 78 > 131,7 > 90 > 138,3 >> 74-78 >> mein Ziel: 78 erreicht, WHO-Ziel: 66 :(
Hosengröße: 52/54 > 40/42/44
aktuelle Ernährung: 50% LCHF + 50% LCHP

aaronjwallace
Beiträge: 2
Registriert: 17. Juni 2019, 08:22
Status: Offline

Re: Einkaufen ohne Zucker, ist das möglich?

Beitragvon aaronjwallace » 19. Juni 2019, 09:31

Danke für die antworten und rezepte. Ich verstehe, dass ich selbst essen machen muss. Dann das mache ich!

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6180
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Status: Offline

Re: Einkaufen ohne Zucker, ist das möglich?

Beitragvon GrannyRose » 19. Juni 2019, 09:34

Danke für die antworten und rezepte. Ich verstehe, dass ich selbst essen machen muss. Dann das mache ich!
Super, denn nur dann weißt DU auch viel genauer, was DU da eigentlich isst :ymapplause:
Liebe Grüße von GrannyRose

Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang unseres Lebens.
Jeder Tag ein abgeschlossenes Ganzes.
(D. Bonhoeffer) :YMDAYDREAM:

https://www.lchf.de/veraenderungen-mit-und-durch-lchf

Benutzeravatar
Christine
Beiträge: 3163
Registriert: 17. Juli 2017, 21:11
Status: Offline

Re: Einkaufen ohne Zucker, ist das möglich?

Beitragvon Christine » 21. Juni 2019, 00:11

Eine Bio-Salami ohne Zucker hätte ich auch gern ... ich hab noch keine gefunden, leider.
LG @};- %%- @};- %%-
Christine

Beginn 2.9.2018 mit
Hosengröße: 50/52
Gewicht: 127,7 kg
Abnehmen mit Fasten und LCHF nach Jason Fung und Krafttraining
Gewicht aktuell: 84,1 kg

Ziel: 62 Kilo

Benutzeravatar
Uhura
Beiträge: 6859
Registriert: 14. Mai 2015, 15:30
Status: Offline

Re: Einkaufen ohne Zucker, ist das möglich?

Beitragvon Uhura » 2. Juli 2019, 20:56

Hallo AaronJWallace,

ich kann schon mal zu meinen Zuckervergleichen in Produkten sagen, dass ich den geringsten Zuckeranteil in
Löwensenf extra scharf (1,5 g h/Zucker in 100 g) und
Thomy Delikatess Mayonnaise (1,3 g kh/Zucker n 100g) gefunden habe. In einem Thread hier habe ich noch diese Anmerkung gefunden: Delikatess Mayonnaise von Bruckmann mit weniger Zucker. Sieh selbst: https://forum.lchf.de/viewtopic.php?f=8&t=11621&p=447901&hilit=Mayonnaise#p447901
Ich habe auch mal mit den Produkten von Simply Keto verglichen (online shop oder direkt im Laden in der Ackerstr./Ecke Invaliden), die haben einen höheren Zuckergehalt. Die verkaufen auch Streichwurst - aber auch da ist ein geringer Anteil Kohlenhydrate und davon Zucker.
In der Grünberger Str. in Friedrichshain hat ein neuer Laden aufgemacht, Joes Wild- und Feinkost. Das klingt, als würden die ihre Produkte selbst machen, vielleicht lohnt es sich dort nachzufragen, ob sie selbst Wurst herstellen und ohne irgendwelche komischen Zusätze.

Ansonsten die Rezepte hier:
Mayonnaise
https://www.lchf.de/lchf-basis-rezept-cremige-mayonnaise
Ketchup
https://forum.lchf.de/viewtopic.php?f=23&t=10016

Die Rezeptsammlungen
https://www.lchf.de/lchf-rezepte und
https://forum.lchf.de/viewforum.php?f=19
hast Du bestimmt schon gefunden. Bleibt nur noch Werbung für Annikas und Annes Kochbuchreihe zu machen:
https://www.lchf.de/lchf-pur-januar-februar-im-handel

Viel Erfolg und Spass beim Kochen!

Lieben Gruß
Uhura


Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste