Ich bin hier neu

Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“


Stell dich uns vor oder werde eine Frage los
Pinsch
Beiträge: 1769
Registriert: 18. Februar 2016, 21:16
Status: Offline

Re: Ich bin hier neu

Beitragvon Pinsch » 19. Juni 2019, 12:59

Neeee, dat schaffsteee! Der Lieblingskerle kriegt ordentlich was zwischen die Zähne, weniger Rosenkohl und dafür Eiweiß statt Cornflakes dazu (wat ne Mischung!), ne nette fetthaltige Soße dran und dann schmaust der! Und das Lieblingsgetränk lässt er freiwillig weg, weil Du sonst schmollst.

Und für Dich suchst Du Dir auch was Schönes zu essen raus, muss doch nicht sssssoffffoooorrrttttt alles reibungslos keto laufen, mach Dir da keinen Stress. *zartanschubs*

In ein paar Tagen hast Du die Grundzüge verinnerlicht und wenn Du hier mitteilen magst, was Ihr so esst, findet sich hier immer jemand, der ein wenig "nachkorrigiert", Vorschläge macht, Tipps parat hat.

Und dann läuft das auch! :D

LG Pinsch
Pfote für Pfote voran...

Bibiane
Beiträge: 8
Registriert: 18. Juni 2019, 16:18
Status: Offline

Re: Ich bin hier neu

Beitragvon Bibiane » 19. Juni 2019, 13:30

Hallo Pinsch,
das ist ja wirklich lieb. Denn alleine schafft man das nicht ohne weiters, ich habe zwar schon viel gelesen.
Aber Hilfe von außen - man ist ja dann "blind" - ist immer besser.
Den Tip mit dem Rosenkohl finde ich gut.
Hast Du noch eine Idee, wie mein Spatz - wenn er ausliegt - sich behelfen kann?
Manchmal gibt es nur einen Ofen - keine Mikrowelle - manchmal sogar keine Dinge zum Erhitzen oder warm machen.
Leider. Dann ist nur ein Kaufen und essen möglich.
Wie schaut es aus mit trinken?
Grad heute habe ich wieder ne SMS bekommen - dass er fürchterliche Krämpfe hatte abends.
Nach Rücksprache mit dem Arzt bekommt er grad - grad angefangen - Mg 400mg täglich erst mal für zwei Wochen.
Die arbeiten neben den Bahngleisen und ohne Schatten bei der Hitze. Kein Schutz nichts.
Daher auch die Entgleisung seiner Mineralien.
Und ich möchte heute das eine Brot backen von hier.
Es fehlen mir nur zwei Zutaten - Goldleinmehl und Kokosmehl, das gibt es hier nicht bei Edeka. Leider.
Ich schau mal online wo es das gibt.
Bis später.

Benutzeravatar
Megaherz
Moderator
Beiträge: 4099
Registriert: 14. Dezember 2016, 17:04
Wohnort: Recklinghausen
Status: Offline

Re: Ich bin hier neu

Beitragvon Megaherz » 19. Juni 2019, 14:27

Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum!

Mach Dir am Anfang nicht zuviel Stress - die Umgewöhnung an die neue Ernährungsform dauert seine Zeit, aber bald
geht Dir das in Fleisch und Blut über.

Mehle kann man gut bei l-carb-shop kaufen finde ich. Bei Amazon gibt es die auch, aber da kommt dann immer noch
Porto hinzu.
dm führt mittlerweile auch einiges an Lowcarb-Produkten.
Aber Goldleinmehl ist schon sehr speziell - das habe ich offline noch nirgendwo gesehen.

Ich wünsche Dir einen guten Start :ymhug:
LG Megaherz ;;)

128kg => 85,5kg

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Bibiane
Beiträge: 8
Registriert: 18. Juni 2019, 16:18
Status: Offline

Re: Ich bin hier neu

Beitragvon Bibiane » 19. Juni 2019, 16:04

Hallo Megaherz
ich bin sogar bei der großen Plattform fündig geworden.
1 kg Goldleinmehl für 13,52€ ist Bio und hat pro 100g 6,3g KH (wenn gebacken, oder nur als Pulver??) - E 34g - F 12g
Flohsamenschalenpulver 1 kg für 19,99€ glutenfrei vegan laktosefrei so steht drauf.
Kokosmehl 500g für 11,14€ in 100g 18,1g KH - F 17,9g - E 19g
alles inkl Versand schon. Ich kenne ja noch nicht die Preise,
und hoffe, dass die ok sind. Das ist schon mal für das Brot.
Jetzt schau ich mal Rezepte für mittags - bleiben fast nur noch Salate schätze ich - da alles andere so viele KH hat
:-s

Kokosflocke
Beiträge: 180
Registriert: 7. Juli 2015, 19:23
Status: Offline

Re: Ich bin hier neu

Beitragvon Kokosflocke » 19. Juni 2019, 18:26

Ich mache jetzt öfters falschen Kartoffelsalat, wo viel Majo und gekochte Sellerie Scheibchen dran sind. Vlt würde das deinem Schatzi zu Mittag munden. Dazu ein in Mandeln paniertes Schnitzel zb. Oder gekochte Eier.
Neustart am 16.03.2019
Gewicht: 73,3 kg (bei 1,76 Größe)
Insulinresistenz , Hba1C: 5,7
deutliche Fettleber

Ziele:
66,0 kg / Insulinresistenz überwinden/Fettleber abbauen

Bibiane
Beiträge: 8
Registriert: 18. Juni 2019, 16:18
Status: Offline

Re: Ich bin hier neu

Beitragvon Bibiane » 19. Juni 2019, 19:31

Hallo Kokosflocke
das hört sich gut an und der Tip ist gut - Schnitzel mit Mandelmehl - ja ich muss erst mal wohl reinkommen und umdenken.
Der Salat - hast Du da auch ein Rezept zu?

Pinsch
Beiträge: 1769
Registriert: 18. Februar 2016, 21:16
Status: Offline

Re: Ich bin hier neu

Beitragvon Pinsch » 19. Juni 2019, 20:01

Ach, bei dem Wetter mag der Männe doch bestimmt sowieso nichts Warmes essen, oder? Da gehen dann doch auch der Rest Auflauf vom Abendbrot, falsche Pizza, Köttbullar oder Flockinas herrliche Thunfischfrikadellen. Wühl doch mal durch die Rezepte, da sind sooo wunderbare Sachen bei...! :D
Pfote für Pfote voran...

Kokosflocke
Beiträge: 180
Registriert: 7. Juli 2015, 19:23
Status: Offline

Re: Ich bin hier neu

Beitragvon Kokosflocke » 19. Juni 2019, 20:24

Bei dem Salat koche ich einen Sellerie in Scheibchen. Giesse ihn gründlich ab.
Während dessen verrühre ich ein kleines Gläschen gute Majo aus dem Bioladen mit einem kleinen Becher Fleisch Salat und nem Schwupps griechische Joghurt, ne kleine Zwiebel in Wuerfeln, ettttwas Gewurzgurke und manchmal einen halben Apfel (kein striktes Keto), dazu Pfeffer und Salz. Und 3 gekochte Eier in Würfeln.
Den Sellerie unterrühren. Guten Appetit
Neustart am 16.03.2019
Gewicht: 73,3 kg (bei 1,76 Größe)
Insulinresistenz , Hba1C: 5,7
deutliche Fettleber

Ziele:
66,0 kg / Insulinresistenz überwinden/Fettleber abbauen

Pinsch
Beiträge: 1769
Registriert: 18. Februar 2016, 21:16
Status: Offline

Re: Ich bin hier neu

Beitragvon Pinsch » 22. Juni 2019, 11:33

Na, Bibiane, wie sind die ersten LCHF-Mahlzeiten angekommen? Bist Du zufrieden? Und der Männe auch???
Pfote für Pfote voran...

Benutzeravatar
broewa
Beiträge: 2242
Registriert: 17. Januar 2016, 21:05
Status: Offline

Re: Ich bin hier neu

Beitragvon broewa » 24. Juni 2019, 14:32

Hallo auch von mir ein herzliches Willkommen.
Die Umstellung schafft ihr sicherlich.
Denn man kann so viele leckere Sachen essen und das unnötige Beiwerk wie Reis, Nudeln etc. lässt man einfach weg.
Ich nehme dafür immer noch eine zweite Gemüsesorte. Das macht den Teller schön voll und den Bauchi zufrieden.
Wünsche Dir eine gute Zeit mit uns :)
LG Broewa
Das Leben ist schön.
Von einfach war nie die Rede!
Tiefstand: 64,4
Seit Rauchstopp 69,0


Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste