Ich bin dann auch mal hier

Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“


Stell dich uns vor oder werde eine Frage los
König Dickbauch
Beiträge: 3
Registriert: 19. Juli 2019, 20:59
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Ich bin dann auch mal hier

Beitragvon König Dickbauch » 19. Juli 2019, 21:59

Hallo zusammen

Ich bin ein alter Sack mit reichlich über 50 Jahren, Grösse 185cm, Gewicht 94Kg und einer schönen stattlichen Wampe.
Das verdammte überflüssige Fett hat sich bei mir nur in der Bauchregion angesammelt und ich kann den Anblick nicht mehr ertragen. Das Zeugs muss weg! :shock:

LCHF wäre eigentlich genau das richtige für mich da ich eingefleischter Fleischfresser bin. Kartoffeln und Reis hab ich eh nie gemocht und den heissgeliebten Nudeln hab ich inzwischen auch fast gänzlich abgeschworen. So weit so gut (denk ich mal).
Mein grosses Problem ist das Brot und das Gebäck und Eis. Für 2 Stücke Sahnetorte würde ich morden :twisted: und für eine
ganze Sahnetorte würde ich eine ganze Stadt dem Erdboden gleichmachen (übertrieben gesagt ;-) )

Ich beginne gleich morgen mit LCHF. Wie stehen eurer Meinung nach die Chancen dass ich 10Kg runterkriege?

T.

Benutzeravatar
Charina
Beiträge: 2608
Registriert: 25. Juni 2013, 20:28
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: Ich bin dann auch mal hier

Beitragvon Charina » 19. Juli 2019, 22:22

herzlich Willkommen bei uns T.

in der Theorie ist es möglich mit LCHF 10kg abzunehmen, gerade als Mann geht das ja oft besser ;)

Du bekommst bestimmt Morgen das Begrüßungspaket mit vielen hilfreichen Links zum Einlesen. Aber gleich vorweg, LCHF ist leichter, wenn man Fleisch isst, es ist aber keine fleischlastige Ernährungsweise, mehr als ein Steak sollte bei einer Mahlzeit nicht auf deinem Teller liegen, der Hauptbestandteil deines Tellers ist idealerweise kohlenhydratarmes Gemüse.

Und pass bitte auf, dass du LCHF nicht mit Sahntorten kombinierst, dann gehts in die falsche Richtung. Vielleicht reicht dir zukünftig einfach ein Becher geschlagene Biosahne mit etwas Backkakao und/oder Nüsse, Beeren,... aus um deine Lust auf Sahnetorten zu bändigen.

Wünsche dir viel Erfolg!
Ziel: Schluss mit der Gewichtsachterbahn....

104 > 78 > 131,7 > 90 > 138,3 > 72 > 82 :?
Hosengröße: 52/54 > 42/44
aktuelle Ernährung: 50% LCHF + 50% LCHP

Benutzeravatar
Anne
Moderator
Beiträge: 4825
Registriert: 18. Mai 2015, 12:34
Status: Offline

Re: Ich bin dann auch mal hier

Beitragvon Anne » 20. Juli 2019, 06:15

Hallo T,

herzlich Willkommen bei uns im Forum!
Du hast ja nicht sooo viel Übergewicht, daher könnte es mit den 10 kg schon etwas dauern. Aber möglich ist es, und gerade für das hartnäckige Bauchfett ist LCHF ideal.

Wie Carina schon schrieb, Sahnetorte solltest du dir verkneifen. Brot allerdings gibt es auch in der LCHF Variante, schau doch Mal in unserer Rezeptecke, da wirst du bestimmt fündig.

Ich verlinke dir noch unser Begrüßungspaket. Lies dich ein und melde dich gern Mal wieder!
Herzlich willkommen im Forum von LCHF.de!
Wir hoffen, dass du dich mit uns wohl fühlst und deine persönlichen Erfolge feiern kannst. :)

Wir vom Moderatorenteam möchten dir den Einstieg etwas erleichtern und verlinken dir daher schon mal das Wichtigste:

Hier findest du unseren Flyer - Informationen kompakt zum Ausdrucken:
http://lchf.de/wp-content/uploads/2018/01/Flyer-2014_-web.pdf

Eine Übersicht über kohlenhydratarme Gemüse-, Obst- und Pilzsorten haben wir hier abgelegt:
https://lchf.de/service-lchf-kohlenhydratliste-zum-download

Eine Checkliste, wo ein "Fehler" liegen könnte, falls du abnehmen möchtest und es gerade einfach nicht funktioniert, ist hier zu finden:
http://lchf.de/forum/viewtopic.php?f=11&t=4831

Wir möchten dich auch darauf hinweisen, dass das Moderatorenteam dir gerne Hilfestellung leistet und deine Fragen beantwortet. Inzwischen bietet dieses Forum dank so vieler, aktiver Mitglieder eine Fülle von Informationen, deren Richtigkeit wir als Team leider nicht immer nachprüfen können. Für uns gelten daher die Grundregeln aus dem Flyer und die Informationen der Startseite (https://LCHF.de).

Interessant auch der Text "LCHF oder Nicht LCHF":
http://lchf.de/forum/viewtopic.php?f=14&t=6039

Im Rezepteforum findest du bei einigen Rezepten ein Warndreieck, das dir anzeigt, dass dieses Rezept nicht ganz LCHF-konform ist und somit z.B. deine Abnahme oder Genesung hinaus zögern kann.

Bitte beachte, dass wir bei medizinischen Fragen nur aus unseren jeweils persönlichen Erfahrungen berichten können. Wir können und wollen und dürfen auch keinen Arztbesuch ersetzen! Daher bitten wir dich in solch einem Fall: Solltest du eine chronische oder auch akute Erkrankung haben, bitte suche einen Arzt auf. Wir nehmen hier keinerlei Eigenverantwortung ab!

Wir weisen darauf hin, dass es nicht erlaubt ist, fremde Bilder/Fotos (auch nicht für Avatare), Texte und Kochrezepte zu verwenden, da das zu großen rechtlichen Problemen führen kann. Lies bitte die Infos dazu:
https://lchf.de/forum/viewtopic.php?f=11&t=3216

Auch das Setzen von LINKS hat seine Regeln und ist nur sehr begrenzt erlaubt. Informationen findest du hier:
https://lchf.de/forum/viewtopic.php?f=14&t=11783

Wir wünschen dir bestes Gelingen :)

Viele Grüße vom Moderatorenteam
Anne
-53 kg, mehr auf meinem Blog: www.volle-kanne-gesund.de

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6258
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Status: Offline

Re: Ich bin dann auch mal hier

Beitragvon GrannyRose » 20. Juli 2019, 07:37

Herzlich Willkommen hier im Forum - so von Ü50 zu Ü50 (auf das Alter bezogen) ;;)

Wenn das Plus am Gewicht hauptsächlich am Bauch sitzt, ist das meistens auch ein Zeichen für viel Stress (da mein Mann diesbezüglich auch an der selben Front wie Du kämpft, kann ich das aus eigener Beobachtung nur bestätigen), wenn Du dann noch fett-, eiweiß- UND kohlenhydratreich (vor allem zucker- UND mehllastig) isst, dann hast Du wenig Chancen das Übel dauerhaft einzudämmen ... :-?

Nichtsdestotrotz:

Geh eins ums andere an (ja, das GEHEN ist durchaus auch wörtlich gemeint, denn entspannte Bewegung und Training ist ein gutes Mittel gegen einen hohen Cortisolspiegel ;)) ), dann klappt das mit Unterstützung durch das richtig-komponierte LCHF ganz bestimmt auch bei Dir :)
Liebe Grüße von GrannyRose

Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang unseres Lebens.
Jeder Tag ein abgeschlossenes Ganzes.
(D. Bonhoeffer) :YMDAYDREAM:

https://www.lchf.de/veraenderungen-mit-und-durch-lchf

König Dickbauch
Beiträge: 3
Registriert: 19. Juli 2019, 20:59
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Re: Ich bin dann auch mal hier

Beitragvon König Dickbauch » 21. Juli 2019, 07:00


Du bekommst bestimmt Morgen das Begrüßungspaket mit vielen hilfreichen Links zum Einlesen. Aber gleich vorweg, LCHF ist leichter, wenn man Fleisch isst, es ist aber keine fleischlastige Ernährungsweise, mehr als ein Steak sollte bei einer Mahlzeit nicht auf deinem Teller liegen, der Hauptbestandteil deines Tellers ist idealerweise kohlenhydratarmes Gemüse.
Das krieg ich hin, bin seit ca. 1Jahr ein richtiger Gemüsefreak
Und pass bitte auf, dass du LCHF nicht mit Sahntorten kombinierst, dann gehts in die falsche Richtung. Vielleicht reicht dir zukünftig einfach ein Becher geschlagene Biosahne mit etwas Backkakao und/oder Nüsse, Beeren,... aus um deine Lust auf Sahnetorten zu bändigen.

Wünsche dir viel Erfolg!
Das hört sich gut an, das probier ich heute mal aus

König Dickbauch
Beiträge: 3
Registriert: 19. Juli 2019, 20:59
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Re: Ich bin dann auch mal hier

Beitragvon König Dickbauch » 21. Juli 2019, 07:12

Herzlich Willkommen hier im Forum - so von Ü50 zu Ü50 (auf das Alter bezogen) ;;)
Danke
Wenn das Plus am Gewicht hauptsächlich am Bauch sitzt, ist das meistens auch ein Zeichen für viel Stress (da mein Mann diesbezüglich auch an der selben Front wie Du kämpft, kann ich das aus eigener Beobachtung nur bestätigen), wenn Du dann noch fett-, eiweiß- UND kohlenhydratreich (vor allem zucker- UND mehllastig) isst, dann hast Du wenig Chancen das Übel dauerhaft einzudämmen ... :-?
Nene, bei mir kommt das nicht vom Stress, ich weis ganz genau wie es so weit kommen konnte :D


[/quote]

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6258
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Status: Offline

Re: Ich bin dann auch mal hier

Beitragvon GrannyRose » 21. Juli 2019, 07:20

Das ist ja fein, wenn Du den Stress schon mal als Auslöser von der Liste streichen kannst :ymapplause:

Ich wünsche Dir jedenfalls jede Menge lecker-sättigende, bald mit zum Zielgewicht führende Mahlzeiten und jede Menge Spaß beim Zubereiten und Genießen :)
Liebe Grüße von GrannyRose

Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang unseres Lebens.
Jeder Tag ein abgeschlossenes Ganzes.
(D. Bonhoeffer) :YMDAYDREAM:

https://www.lchf.de/veraenderungen-mit-und-durch-lchf


Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste