Patricia versucht das Unmögliche: Mit Fett abnehmen :)

Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“


Stell dich uns vor oder werde eine Frage los
Rainer
Moderator
Beiträge: 2134
Registriert: 28. Oktober 2009, 17:01
Wohnort: Nähe Dresden
Status: Offline

Re: Patricia versucht das Unmögliche: Mit Fett abnehmen :)

Beitragvon Rainer » 17. April 2012, 08:40

Hallo Patricia,

zum Magnesium kann ich nichts sagen, aber zu deinen Kopfschmerzen. Die gehören am Anfang einfach dazu, das sind normale Umstellungsschwierigkeiten auf die ketogene Ernährung. Ich denke aber, dass du die jetzt überstanden hast und in Zukunft Kopfschmerzen nur noch selten auftreten werden.

Das warme Gefühl nach dem Frühstück ist nach einer fettreichen Mahlzeit normal. Es zeigt, dass dein Stoffwechsel mit LCHF gleich wieder sehr gut funktioniert und überschüssige Kalorien einfach verheizt werden. Das funktioniert bei den Dünnen so und hilft dir natürlich wunderbar beim Abnehmen.

LG Rainer
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
sola
Moderator
Beiträge: 3213
Registriert: 4. Januar 2011, 12:28
Status: Offline

Re: Patricia versucht das Unmögliche: Mit Fett abnehmen :)

Beitragvon sola » 17. April 2012, 09:03

Hallo Patricia,

wieso weißt du denn, dass dein Durchfall mit dem Magnesium zusammenhängt? Vielleicht ist es auch einfach nur die Umstellung....
Ich selbst hatte beim LCHF-Beginn kein Problem damit, obwohl ich meine schon immer relativ hohe Dosis von 900 mg Magnesium beibehalten habe.
Nimmst du das Magnesium eher vorsorglich, oder hast du ohne Beschwerden? Wenn du es "nur so" nimmst, würde ich es tatsächlich vorübergehend absetzen. Dann weiß man zumindest, ob Magenbeschwerden und Durchfall wirlich am Mg hängen.
Ich drück dir die Daumen, dass auch die Kopfschmerzen gaaanz bald überstanden sind und du LCHF uneingeschränkt genießen kannst.

LG
Sola
----------
LCHF seit 2011
www.LCHF-Shop.de

Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
krautbraut
Beiträge: 143
Registriert: 8. Oktober 2011, 21:36
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: Patricia versucht das Unmögliche: Mit Fett abnehmen :)

Beitragvon krautbraut » 17. April 2012, 09:13

Hallo ,sei gegrüßt,

lass dich nicht beirren auf deinem Weg, schon bald werden alle Ungläubigen sich nur noch wundern..... 8-) 8-)

Viel Glück !!!

Patricia
Beiträge: 9
Registriert: 15. April 2012, 20:35
Wohnort: Direkt hinterm Deich, am plattdeutschen Strand :)
Status: Offline

Re: Patricia versucht das Unmögliche: Mit Fett abnehmen :)

Beitragvon Patricia » 17. April 2012, 09:25

Ich nehme Magnesium eigentlich nur zur Vorsorge. Ist noch von meiner WW-Zeit hängen geblieben. Weil ich mich da sehr oft schlapp fühlte und Wadenkräpfe und Herzstiche bekommen habe.
Muss es aber nicht unbedingt einnehmen.
Heute morgen z.B. nahm ich eine Tablette ca. eine Stunde später Sahnekaffee und Käse-Salami-Röllchen.
Dann Magenkrämpfe und Durchfall. Kurz darauf war wieder alles gut.

Gestern habe ich keinTablette genommen und da hatte ich nicht das Problem.
Werde wohl in nächster Zeit auf Magnesium verzichten.

Danke für die schnellen Antworten :ymhug:

Patricia

Patricia
Beiträge: 9
Registriert: 15. April 2012, 20:35
Wohnort: Direkt hinterm Deich, am plattdeutschen Strand :)
Status: Offline

Re: Patricia versucht das Unmögliche: Mit Fett abnehmen :)

Beitragvon Patricia » 17. April 2012, 09:29

@Kräuterbraut

Hallo!
Die werden schon noch sehen, die Doofies :mrgreen:

Ida
Beiträge: 567
Registriert: 1. April 2010, 12:24
Status: Offline

Re: Patricia versucht das Unmögliche: Mit Fett abnehmen :)

Beitragvon Ida » 17. April 2012, 11:52

Auch von mir herzlich willkommen!

Lasse das Magnesium doch weg ode rnehme es zu einer anderen Mahlzeit ein!
Man braucht das nicht unbedingt künstlich zu nehmen.

Schön, dass es Dir mit LCHF sonst so gut geht, Du wirst sehen, Fett macht schlank, schlau und glücklich! Ja diese angenehme Wärme kenne ich auch!

Weiterhin viel Erfolg!
Ida

Benutzeravatar
PinkMuffin
Beiträge: 297
Registriert: 8. September 2011, 09:37
Status: Offline

Re: Patricia versucht das Unmögliche: Mit Fett abnehmen :)

Beitragvon PinkMuffin » 17. April 2012, 13:28

Hallo Patricia!!!
Ich will nicht versäumen, Dich willkommen zu heißen und lupfe schon mal meinen Hut für Deinen grandiosen Start und die verlorenen Kilos. Das hat Du prima hin bekommen, man spürt beim Lesen, wie gut es Dir jetzt schon damit geht.
Ich finde LCHF so klasse, weil ich mich richtig befreit fühle, da ich tagtäglich merke wie glücklich ich darauf reagiere.

Über die Osterferien habe ich einen Schwenk in die Kh-Welt gemacht und überhaupt nichts Positives(nur das Gegenteil!) erlebt. War ich froh, gleich nach Ostern wieder zu starten...
Also, genieß das schöne LCHF-Leben- es tut sooo gut,
in diesem Sinne,moin-moin und weitermachen :-D
Grüße PinkMuffin

Emma
Status: Offline

Re: Patricia versucht das Unmögliche: Mit Fett abnehmen :)

Beitragvon Emma » 17. April 2012, 13:35

Ich begrüße dich auch ganz lieb! :ymhug: :ymhug: :ymhug:

Mir ging es nie so gut, wie unter LCHF! Habe so leicht und mit köstlchem Essen abgenommen....einfach wunderbar!!

Also, weiter gutes Gelingen und alles Gute!!

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12221
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Patricia versucht das Unmögliche: Mit Fett abnehmen :)

Beitragvon Sudda Sudda » 17. April 2012, 14:33

Ich kenn das auch.

Eine 400er hat bei mir eine wirklich durchschlagende Wirkung...
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

Patricia
Beiträge: 9
Registriert: 15. April 2012, 20:35
Wohnort: Direkt hinterm Deich, am plattdeutschen Strand :)
Status: Offline

Re: Patricia versucht das Unmögliche: Mit Fett abnehmen :)

Beitragvon Patricia » 17. April 2012, 14:44

Hach, wie lieb.
Freue mich über Euer liebes Willkommen. :ymhug:

Bin ab heute Mittag meinen Brumschädel endlich los. Das war die letzten Tage ganz schön nervig. Ich hoffe das bleibt jetzt so.
Fühle mich von Tag zu Tag besser. Seitdem ich auf LCHF bin, brauche ich mein Asthmaspray nicht mehr so oft. Bekomme wesentlich besser Luft.
UND...ich schnarche nicht mehr. Ja, total peinlich, vorher habe ich gesägt wie ein Bär :oops:

Ja Sudda, ich werde wohl die Magnesiumtabletten weg lassen. Kommt nicht so gut, besonders wenn man gerade auf der Arbeit ist. :ymblushing:


Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste