LCHF - so viel Gemüse KÖNNTE ich essen

Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“


Stell dich uns vor oder werde eine Frage los
Benutzeravatar
Ilonka
Beiträge: 1183
Registriert: 16. Juli 2012, 20:38
Wohnort: südl. Berliner Speckgürtel
Status: Offline

Re: LCHF - so viel Gemüse KÖNNTE ich essen

Beitragvon Ilonka » 6. September 2012, 09:04

Tja, das Thema Kürbis kommt ja nun bald wieder massiv.
Ich habe http://www.lebensmittel-tabelle.de/Gruppe_16.html" onclick="window.open(this.href);return false; nach Hokkaido gesucht und 12,5 g KH gefunden. Ebenso Butternut.
Schade, denn plus Sahne wird das zuviel werden.
Werde wohl auch nach güstigerer Variante suchen, denn Suppe aus 100 g ist nicht viel. :-?
Liebe Grüße. Ilona

BtB 9 Start 13.1.20. 121,8 kg, NBZ 13
Ende BtB 10 —23.3.20 113,0 kg. NBZ. 7-8 Abnahme 8,8 kg und viele cm
Aktuell 113,0 kg > 111,1 kg.

Zuu
Status: Offline

Re: LCHF - so viel Gemüse KÖNNTE ich essen

Beitragvon Zuu » 6. September 2012, 09:21

Gerade beim Kürbis finde ich es schwer zu sagen, was stimmt.

Im Internet findet man alles, von 4,6 KH bis 12,5 KH so ziemlich alle Werte.

Benutzeravatar
sola
Moderator
Beiträge: 3213
Registriert: 4. Januar 2011, 12:28
Status: Offline

Re: LCHF - so viel Gemüse KÖNNTE ich essen

Beitragvon sola » 6. September 2012, 12:07

Aus tagesaktuellem Anlass möchte ich euch die Mecklenburger Ananas, anderswo auch bekannt als Steckrübe, empfehlen.
Hat überaschenderweise nur 3,7 g KH / 100 g. :)

Man könnte also gute 540 g am Tag davon verspeisen ;)
----------
LCHF seit 2011
www.LCHF-Shop.de

Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Mariella
Beiträge: 1425
Registriert: 2. Februar 2012, 17:25
Wohnort: Nähe Hannover
Status: Offline

Re: LCHF - so viel Gemüse KÖNNTE ich essen

Beitragvon Mariella » 6. September 2012, 12:17

und sie wächst trotzdem unter der Erde.
Allerdings ist sie super Ersatz für Kartoffeln oder Möhren und sie nimmt den Geschmack an, der vorherrscht.
Gekocht mit viel Butter, lecker.
In Eintöpfen lecker und in Fleischsuppen auch mal ne andere Einlage als Kohlsorten.
Mit Sellerie auch lecker.

Thema Kürbis:
Gurken
Zucchini

sind Kürbisse
und wachsen über der Erde.

Übrigens fddb ist öfter mal falsch (eher zuviele Khs) die Uni Hohenheim auf Sudda Blog verlinkt hat sehr viele Gemüse mit Kh Angaben, die anders sind und Logi ist noch anders (eher zuwenig KHs).

Khs finde viele toll und Fett bäh!

Ich dachte unter der Erde gewachsenes Gemüse ist nicht so gut für LCHF wegen der vielen Khs.
Nun sind nicht bei allen viele KHs.
Wat nu?

Benutzeravatar
püppchen
Beiträge: 3574
Registriert: 16. Oktober 2011, 12:23
Wohnort: Klagenfurt
Status: Offline

Re: LCHF - so viel Gemüse KÖNNTE ich essen

Beitragvon püppchen » 6. September 2012, 12:26

nu, ich denke, Ausnahmen bestätigen die Regel........ ;)

Benutzeravatar
Mariella
Beiträge: 1425
Registriert: 2. Februar 2012, 17:25
Wohnort: Nähe Hannover
Status: Offline

Re: LCHF - so viel Gemüse KÖNNTE ich essen

Beitragvon Mariella » 6. September 2012, 12:42

wäre superleckerschön!

Hatte ich schon gestrichen aus meiner Ernährung.

Hab ich vor LCHF mit LOGI viel gegessen.

Steckrübeneintopf mit Weisskohl und Bauchfleisch und Speck und etwas Chili, hm.
Rezept von meiner bessararbischen Oma (die haben natürlich auch Kartoffeln dabei gehabt).

Benutzeravatar
püppchen
Beiträge: 3574
Registriert: 16. Oktober 2011, 12:23
Wohnort: Klagenfurt
Status: Offline

Re: LCHF - so viel Gemüse KÖNNTE ich essen

Beitragvon püppchen » 6. September 2012, 14:50

Mariella, ich denke, das mit unter und über der Erde ist so eine grobe Hilfe. Genauer ist schon "nicht mehr als 5 g KH/100g". Das kann man aber unterwegs nicht immer feststellen. Da muß man sich mit ersterem behelfen...... :-?

Benutzeravatar
sola
Moderator
Beiträge: 3213
Registriert: 4. Januar 2011, 12:28
Status: Offline

Re: LCHF - so viel Gemüse KÖNNTE ich essen

Beitragvon sola » 6. September 2012, 14:57

Jo, so denke ich auch. Der KH-Gehalt sollte den Ausschlag geben und das mit über/unter der Erde ist so Pi mal Daumen ;) .

Ich hatte auch aus dem unter-der-Erde-Grund gedacht, Steckrübe ginge nicht, aber nu bin ich ja beruhigt. :D Muss ich doch glatt mal bei der Uni gucken, was die da sagen...
----------
LCHF seit 2011
www.LCHF-Shop.de

Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Ida
Beiträge: 567
Registriert: 1. April 2010, 12:24
Status: Offline

Re: LCHF - so viel Gemüse KÖNNTE ich essen

Beitragvon Ida » 10. September 2012, 14:56

Und weiss jemand was zu den Kürbissen????? Was nun stimmt? ich nehme ja an (vom Geschmack), dass die leider nicht unter 5 sind? Ich esse die gerne..
Danke LG ida

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: LCHF - so viel Gemüse KÖNNTE ich essen

Beitragvon Pinselchen79 » 23. Oktober 2012, 22:21

Bezieht sich das eigentlich auf rohes Gemüse oder auf gekochtes Gemüse?
Ich habe jetzt zu fddb ( ja, damit habe ich es echt im Moment) mehrmals Unterschiede festgestellt.
Weißkohl hat dort 5,6g kh und hier 3 g.
Was stimmt denn nun? Und wie soll man dort vernünftig Liste führen mit den Unterschieden.
Welche Quelle hat die Liste hier?
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg


Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste