Starhaven sagt Hallo

Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“


Stell dich uns vor oder werde eine Frage los
starhaven
Beiträge: 10
Registriert: 31. März 2014, 12:46
Status: Offline

Starhaven sagt Hallo

Beitragvon starhaven » 1. April 2014, 14:23

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich schon den ganzen gestrigen Tag immer wieder hier unterwegs war, stelle ich mich mal kurz vor.
Mein bürgerlicher Name ist Bianca, weiblich, und ich bin 34 Jahre alt.
Seit meinem 19 Lebensjahr leide ich an nicht weiter differenzierter Arthritis. Betroffen sind vor allem die großen Gelenke. Allerdings habe ich letztens nach 2 Jahren Ruhe Entzündungen in den Fingergelenken entdeckt und war dementsprechend geschockt. Neueste Vermutungen gehen mittlerweile in Richtung Beteiligung Wirbelsäule :roll:
Da ich im ersten Jahr dank einer Fehldiagnose mit hohen Mengen Cortison lange Zeit behandelt wurde, schaukelte sich mein Gewicht kontinuierlich nach oben. Langfristige Reduktion gelang mir seit dem nicht mehr und nun sitze ich hier mit 119,6 Kilogramm auf 1,72m Größe. Vor der Diagnose mitten im Abitur wog ich gemütliche 72 Kilo.
Ausprobiert habe ich auf Anraten verschiedener Ärzte alles mögliche, WeightWatchers, LowFat, LOGI, Brigitte-Diät etc... Sogar vegane Ernährung war in letzter Zeit angesagt, aber das ist auch nicht meins.

Am Samstag habe ich dann erstens sanfte Stupser in Richtung dieses Forums bekommen und zweitens habe ich Fotos von mir gesehen, die mich spontan zum Heulen brachten. Also habe ich meine Ernährungswelt mal wieder auf den Kopf gestellt und werde Konsequenzen ziehen.

Meine größte Schwierigkeit heute, bitte nicht lachen, was mache ich mit meinen restlichen KH-Lebensmitteln? Ich habe zwar einen liebevollen Mann, aber der sollte mit seinem Übergewicht auch nicht alles aufessen und Wegwerfen ist mir irgendwie zuwider. Ich glaube, den Toast kann ich an die Enten verfüttern, aber der ganze Rest? Ich bin nämlich (noch) Pasta-Junkie. Vielleicht schließe ich das restliche Zeug weg, da es ja nicht verdirbt und kredenze es dann meinen Gästen bei der nächsten Fete. :D
Eine Herausforderung wird mein Kaffee. Ich trinke nur Espresso-Derivate und die meist mit Zucker. Kennt da jemand einen guten Trick zum umgewöhnen? Ganz verzichten möchte ich nicht, da ich sehr viel nachmittags mit Verwandten mal zum Kaffee verabredet bin. Da kann ich dann auf Kuchen und Eis verzichten aber ohne Getränk wird es dann doch ungemütlich.

So, dann lasst uns mal sehen, was die nächsten Tage bringen.

Liebe Grüße,
Bibi

Noch ein abschreckendes Bild gefällig?

Bild

redzora66
Status: Offline

Re: Starhaven sagt Hallo

Beitragvon redzora66 » 1. April 2014, 15:20

hallo Bibi,
willkommen hier :)
Zu deiner Frage was du mit den KHs machen sollst. Verschenke sie doch, an Freunde , Verwandte, Familie und wenn das nicht, vielleicht gibt es bei dir in der Nähe eine Tafel oder eine Suppenküche für Wenigverdiener? Die freuen sich auch !

Was meinst du mit Espresso Derivaten ? Diese Tüten die man nur mit heißem Wasser aufgiesst? Wenn ja, dann lasse s doch bitte. Koche dir einen schönen Kaffee oder Espresso und peppe den mit Kokosmilch, Kokosöl und oder Butter auf !
Ich bin Espresso-Trinker, der muß Nachmittags einfach sein und "süße" den mit Kokosmilch. Es ist am Anfang nicht so süß wie man es gewohnt ist, aber man gewöhnt sich ziemlich schnell daran.
Wirst du deinen Mann auch mit in die Ernährung einbinden? Wenn ja, macht es das euch viel einfacher !
Wir haben hier so einige die mit großem Übergewicht gestartet sind und soooooo viel Gewicht abwerfen konnten.
Auch deinen Gelenken wird es zu Gute kommen.
Viel Erfolg liebe Bibi, hau rein ! Das fette , satte Leben wartet auf dich !

Greebo
Beiträge: 106
Registriert: 31. März 2014, 09:25
Status: Offline

Re: Starhaven sagt Hallo

Beitragvon Greebo » 1. April 2014, 18:45

Wie man sich wiedersieht... ;)

Auf jeden Fall schön, Dich hier auch zu sehen! Nach dem, was Du mir so erzählt hattest, dachte ich mir, das LCHF oder auch ketogen Dir vielleicht helfen könnte!

Meine KH-Reste hab ich zum Teil verschenkt und zum Teil sind sie eben noch für Schatzi (ders nur bedingt mitmacht) und Gäste.

starhaven
Beiträge: 10
Registriert: 31. März 2014, 12:46
Status: Offline

Re: Starhaven sagt Hallo

Beitragvon starhaven » 1. April 2014, 20:09

Hi!
@redzora: nein, ich meine Cappuccino, Latte Macchiato, Espresso ... Keinen Instant-Kaffee, den mag ich echt nicht!
Vorhin habe ich mal nur einen kleinen Espresso Macchiato getrunken ohne Zucker und das schmeckt schon mal ganz gut :-) Kokosmilch ist natürlich auch mal eine leckere Variante.

@Greebo: Ja, ich habe nochmal Bilanz gezogen und viel mit meinem Männe geredet. Nun werden wir die letzten Reste KHs vernichten, das ist nicht wirklich viel, reicht noch für heute. Der Rest wird für Gäste aufgehoben, für den Notfall sozusagen.

Ja, mein Mann wird mitmachen und wir haben ein Ziel: mindestens bis Juli konsequent und dann werden wir Bilanz ziehen inklusive Blutbild. Ich bin gespannt.

Liebe Grüße!

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12221
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Starhaven sagt Hallo

Beitragvon Sudda Sudda » 2. April 2014, 08:28

Hallo Bibi und ein warmes Willkommen von mir!

Von hier ab kann vieles deutlich besser werden und wir unterstützen dich dabei gerne.

Oj, Arthritis. Das ist hart. Ich hab eine Betroffene im Sportkurs. Und wenn sie da ist, muss ich immer recht gut überlegen, denn Übungen, bei denen man sich auf den Händen abstützen muss, sind da nicht so der Brüller. :(
Aber wir finden immer Alternativen für sie und ich finde sie sehr tapfer.

Ich wünsch dir und deinem Mann viel Erfolg!
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

Benutzeravatar
Shenana
Beiträge: 1640
Registriert: 17. Juni 2011, 19:37
Wohnort: Hessen/Landkreis Gießen
Status: Offline

Re: Starhaven sagt Hallo

Beitragvon Shenana » 2. April 2014, 08:39

Hallo Starhaven, herzlich willkommen.

Bzgl. Arthritis schau mal hier. LCHF ist auf jeden Fall die richtige Wahl um Entzündungen einzudämmen.
http://lchf.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=6953&p=229980

Ich hoffe Dir wachsen auch bald Flügel wie den Bewohnern von Starhaven :)

Gruss Shenana


Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste