Hilferufe einer Newcomerin

Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“


Stell dich uns vor oder werde eine Frage los
Benutzeravatar
FelicitasMuc
Beiträge: 34
Registriert: 6. Januar 2016, 18:58
Wohnort: München
Status: Offline

Hilferufe einer Newcomerin

Beitragvon FelicitasMuc » 7. Januar 2016, 01:40

Ohjehohjehohjeh … jetzt habe ich ca. 10 Stunden in diesem Forum gestöbert (GRATULATION! – viele tolle, hilfreiche und plausible Beiträge) und bin auf den offiziellen Seiten von LKHF und sonstwo im Netz unterwegs gewesen – und nun bin ich ganz meschugge im Kopf. :-o Irgendwie habe ich das Gefühl, ich bin im Schlaraffenland gelandet, wenn ich mir all die leckeren Sachen koche - Fett ist MEIN Geschmacksträger!!!!!!!!!!!!! Yippiiiie – mit euch kann ich ja richtig schlemmen! :lol:
Aber mir sitzen die Teufelchen im Nacken die sagen … hihi april april … ich kanns einfach nicht glauben!

Doch ich werde es probieren – und wehe – wenn ich wieder zunehme! :mrgreen:

Zu mir: 172 cm groß, z.Zt. 75 kg, 72 Jahre, täglich mit meinen beiden Doggys 2-3 Std. stramm Gassigehen, Arthrose in Knie- und Hüftgelenken und in den vergangenen 12 Monaten 8 Kilo abgenommen, nur durch KH-WEGLASSEN! Mein Körper ist also KH-entwöhnt.
Die Ernährungsempfehlungen bei einer Arthrose-Erkrankung weisen ja eher auf eine fett- und fleischarme Ernährung hin. Dies wird damit erklärt, weil in diesen Nahrungsmitteln viel Arachidonsäure enthalten ist, welches Entzündungen fördert. Ich grübele ‚ist LKHF überhaupt was für mich?‘

Nun aber mal ein paar Fragen:
• Ich trinke tägl. sehr gern grüne Smoothies – soll/kann ich die mit Sahne o.ä. auf-peppen?
• Den“skaldeman“ verstehe ich überhaupt nicht – hiiiilfe!
• Abends 1 Glas Rotwein ist erlaubt?
• 3-4 kg würde ich gern noch abnehmen

LG
Felicitas

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Hilferufe einer Newcomerin

Beitragvon Pinselchen79 » 7. Januar 2016, 04:53

Willkommen bei uns!
Erstmal zur Beantwortung deiner Fragen und gleich bekommst du noch unser "Starterpaket".
Offizielle Seiten von LCHF? Du befindest dich hier quasi auf den offzielsten Seiten zum Thema, da dies die erste Seite in Deutschland zum Thema LCHF war. Natürlich gibt es da mittlerweile viel mehr, die sich auch mit dem Thema beschäftigen.

Grüne Smoothies kannst du trinken, aber dann bitte als Teil einer Mahlzeit und nicht zwischendurch.
Der Skaldeman besagt nur, dass dein Fettanteil pro Mahlzeit höher sein sollte als KH+Eiweiß zusammen. Und Eiweiß pro Tag ca 1-1,5 mal in g soviel wie dein Körpernormalgewicht. Bei dir also 72-108 Eiweiß pro Tag.
Rotwein, je trockener desto wenger KH, hemmt die Abnahme und kann dich aus der von vielen angestrebten Ketose schmeißen.
Es sollte also eine seltene Ausnahme bleiben, wenn du deine Ziele erreichen willst.
Zur Arthrose muss dir jemand anderes was sagen, da kenne ich mich nicht aus.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Hilferufe einer Newcomerin

Beitragvon Pinselchen79 » 7. Januar 2016, 04:55

Liebe FelicitasMuc,

herzlich willkommen im Forum von LCHF.de!
Wir hoffen, dass du dich mit uns wohl fühlst und deine persönlichen Erfolge feiern kannst. :)

Wir vom Moderatorenteam möchten dir den Einstieg etwas erleichtern und verlinken dir daher schon mal das Wichtigste:

Flyer - das kleine Regelwerk zum Ausdrucken und mitnehmen, z.B. zum Einkaufen

Gemüseliste - Anregung für eine bunte Zusammenstellung auf dem Teller

Checkliste - wo könnte ein "Fehler" liegen, falls du abnehmen möchtest und es gerade nicht funktioniert

Wir möchten dich auch darauf hinweisen, dass das Moderatorenteam dir gerne Hilfestellung leistet und deine Fragen beantwortet. Inzwischen bietet dieses Forum dank so vieler, aktiver Mitglieder eine Fülle von Informationen, deren Richtigkeit wir als Team leider nicht immer nachprüfen können.
Für uns gelten daher die Grundregeln aus dem Flyer und die Informationen der Startseite.
Bitte lies diesen Text dazu: LCHF oder Nicht LCHF?

Im Rezepteforum findest du bei einigen Rezepten ein Warndreieck, das dir anzeigt, dass dieses Rezept nicht ganz LCHF-konform ist und somit z.B. deine Abnahme oder Genesung hinaus zögern kann.

Bitte beachte, dass wir bei medizinischen Fragen nur aus unseren jeweils persönlichen Erfahrungen berichten können. Wir können und wollen und dürfen auch keinen Arztbesuch ersetzen! Daher bitten wir dich in solch einem Fall: Solltest du eine chronische oder auch akute Erkrankung haben, bitte suche einen Arzt auf. Wir nehmen hier keinerlei Eigenverantwortung ab!

Wir weisen darauf hin, dass es nicht erlaubt ist, fremde Bilder/Fotos (auch nicht für Avatare), Texte und Kochrezepte zu verwenden, da das zu großen rechtlichen Problemen führen kann. Bitte lies die Informationen dazu hier.

Wir wünschen dir bestes Gelingen :)

Viele Grüße vom Moderatorenteam
Pinselchen79
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Benutzeravatar
Anne
Moderator
Beiträge: 4791
Registriert: 18. Mai 2015, 12:34
Status: Offline

Re: Hilferufe einer Newcomerin

Beitragvon Anne » 7. Januar 2016, 11:09

Hallo und herzlich Willkommen!

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem bisherigen Erfolg mit LowCarb!
Was für ein Glück für dich, dass du jetzt auch noch lchf gefunden hast ;)
Denn ja, hier kann man sich gesund schlemmen, wenn man sich denn drauf einlässt.
Und ich gebe gern zu, dass diese kleine aber durchaus laute Stimme "so viel Fett kann niemals gesund sein" auch bei mir anfangs da war.
Mit der Zeit bekommt man mehr und mehr Vertrauen in diese Ernährung und feiert seine Erfolge.

Auf deine Fragen hat Pinselchen ja schon geantwortet.
Zum Thema Arthrose: mit lchf und damit dem Weglassen vieler entzündungsfördernder Lebensmittel (allen voran Gluten und Zusatzstoffe in Fertigprodukten) tust du schon viel Gutes für deine Gesundheit. Wenn du kannst, würde ich in deinem Fall die Mipro stark einschränken oder evtl. sogar ganz weglassen. Beim Fleisch unbedingt auf gutes Fleisch aus artgerechter-, bzw. aus Weidehaltung setzen. Deine Gelenke werden es Dir danken :)
Allerdings ist Ernährung auch nur ein Baustein von mehreren, die manchmal nötig sind um gesund zu werden.

Alles Gute und viel Erfolg!
-53 kg, mehr auf meinem Blog: www.volle-kanne-gesund.de

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Auryn
Beiträge: 791
Registriert: 7. September 2012, 11:51
Wohnort: Stuttgart
Status: Offline

Re: Hilferufe einer Newcomerin

Beitragvon Auryn » 7. Januar 2016, 22:55

Herzlich Willkommen,

ich habe Arthrose im Knie und diverse andere Gelenkproblemchen, zumindest kann ich versichern dass nach vielen Jahren LCHF die Probleme zumindest nicht schlimmer wurden, die Empfehlung zu Weidefleisch und wenig bis keinen MiPros (Milchprodukten) kann ich jedoch unterstreichen, halte ich mich dran gehts mir etwas besser, aber ich schaffs leider viel zu selten wenn ich ehrlich bin ;) Weniger Gewicht und mehr Spaß an Bewegung weil man mehr Energie hat, jedoch hat mir enorm geholfen, denn mehr Muskeln helfen auch die Gelenke besser zu stützen und dadurch langfristig weniger Schmerzen bei alltäglichen Bewegungen zu haben. Also erst mal keine Sorge, gib dir eine festgelegte Zeitspanne um LCHF auch in dieser Hinsicht eine Chance zu geben, vielleich 2-3 Monate, und sollte es dir insgesamt, inkl. der Gelenke, gut bzw. sogar besser gehen weißst du Bescheid, wenn nicht kannst du dich nochmal intensiv mit den kleinen Stellschrauben wie MiPros, Nahrungsergänzungsmittel, spezielle Physiotherapeutische Übungen und und und befassen :)
*Re-Start:___103 kg - 19.04.2018 °°°°°°° Ziel: <70 kg
*Aktuell:____98 kg - 29.07.2018 °°°°°°°° Zwischenziel: 95 kg

*bisher: alltimehigh - 118 kg (2007), LCHF-Start I - 107 kg (08/2012), LCHF-Low - 81 kg (2013/14)

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12221
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Hilferufe einer Newcomerin

Beitragvon Sudda Sudda » 7. Januar 2016, 23:26

Willkommen bei uns!

Schön, dass du angekommen bist.
:ymhug:
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

Benutzeravatar
FelicitasMuc
Beiträge: 34
Registriert: 6. Januar 2016, 18:58
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Hilferufe einer Newcomerin

Beitragvon FelicitasMuc » 8. Januar 2016, 14:39

Hallo und ein dickes DANKE :ymblushing: :ymblushing: an Euch alle für das Willkommen. Das sind viele gute Infos und Hilfen. Ich habe gestern viel im Bekannten- und Freundeskreis gesprochen und diskutiert und auch hier positives feedback bekommen. Teilweise wird LCHF auch dort schon (manchmal teilweise) umgesetzt. Also ich bin guten Mutes.

FRAGE:
wie gehts mit „Essen auswärts“? Ich lebe allein und bin mit meinen Doggys oft den ganzen Tag draußen unterwegs – Ausflüge/ Wandern / am See liegen / in Restaurants ‚schlemmen‘/ jeden Morgen auswärts frühstücken - - geht das überhaupt?

Deine Rezepte - @Sudda – sind ja toll und da kann ich auch einiges ‚auf Vorrat kochen/einfrieren‘

Jetzt hab ich auch den Skaldeman kapiert. – Also: ich lerne!!! :)) ;;)
Gibt’s dafür eine App fürs Berechnen z.B. im Restaurant?

GLG Felicitas

Benutzeravatar
FelicitasMuc
Beiträge: 34
Registriert: 6. Januar 2016, 18:58
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Hilferufe einer Newcomerin

Beitragvon FelicitasMuc » 8. Januar 2016, 16:38

Irgenwie verstehe ich das Forum hier nicht (ich mache sonst NIE Forum!!!! - auch hier Newcomerin)
z.B. das Tagebuch von 'april' finde ich total inspirierend und trifft auch meine momentane Anfängersituation. :-o
Ich finde aber nur Beiträge vom 19. + 20. Okr. 2012 - und dann nix mehr.

was mache ich falsch??????

ansonsten: high-higher-highest-motivation :lol: :lol: :lol:

LG
Felicitas

Benutzeravatar
FelicitasMuc
Beiträge: 34
Registriert: 6. Januar 2016, 18:58
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Hilferufe einer Newcomerin

Beitragvon FelicitasMuc » 8. Januar 2016, 16:45

oh. - schitt!!!! habs schon kapiert ... einfach unten auf 'folgeseiten' klicken.

tja, die 'silveragin' hats nicht so mit der technik - sorry ... sorry ... :(( :(( :(( :(( :((

LG
fe

Benutzeravatar
Anne
Moderator
Beiträge: 4791
Registriert: 18. Mai 2015, 12:34
Status: Offline

Re: Hilferufe einer Newcomerin

Beitragvon Anne » 8. Januar 2016, 16:47

Hallo Felicitas,

wow, das klingt nach einem entspannten Alltag!
Restaurant und lchf ist auf jeden Fall möglich. Bisher habe ich nur positive Erlebnisse gehabt wenn ich mit meinen Sonderwünschen um die Ecke kam. Kh-Beilagen abzubestellen und dafür um eine etwas größere Portion Gemüse/Salat zu bitten war bisher noch nie ein Problem.

Auch Frühstück kann möglich sein, vor allem dann wenn es in Buffetform ist.
Schwierig wird das ganze nur, wenn es um Zusatzstoffe im Essen geht. Da kann man sich im Prinzip nie wirklich sicher sein, was alles so drin ist. Bzw. wenn man es wissen will, nimmt es sehr viel Zeit in Anspruch. Und ob man es dann ändern kann wenn etwas dabei ist was man nicht essen möchte, ist fraglich (weil zB Fertigprodukte verwendet werden etc.).

Aber Kaffee geht immer ;)

Und in der Rezeptecke findest du übrigens auch viele Rezepte die sich zum einpacken für unterwegs eignen.
-53 kg, mehr auf meinem Blog: www.volle-kanne-gesund.de

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.


Zurück zu „Vorstellen - Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste