LCHF in der Stillzeit

Zurück zu „Gesunde Ernährung für die ganze Familie incl. Haustiere“


LCHF, die Familie, die Haustiere und wir - im Einklang?
Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4625
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: LCHF in der Stillzeit

Beitragvon Kathi » 1. Juli 2015, 21:38

Ich meinte keine diagnostizierte Stoffwechselerkrankung, also nicht unbedingt ;)
Sondern zb ein Unvermögen des Körpers mit allen Nahrungsmitteln zurecht zu kommen. Mal von den richtig giftigen abgesehen :D
Somit würdest du, meiner rein persönlichen Erfahrung nach, auch zu den Stoffwechsel-.... hmmm... zu den Schlecht-Stoffwechslern :D gehören.

Lass es dir gut schmecken und deinem Sohnemann: Viel Spaß beim Schnuckeln :x
Ich hoffe, er ist wohlauf... das hatte sich nicht ganz sooo gut angehört in deinem Post...

Liebe Grüßlis
Kathi (es wird anders anstrengend, wenn die Kids größer werden :ymdevil: )
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Benutzeravatar
TequilaBabe
Beiträge: 6
Registriert: 28. Juni 2015, 17:34
Wohnort: München
Status: Offline

Re: LCHF in der Stillzeit

Beitragvon TequilaBabe » 6. Juli 2015, 23:07

Hallo Kathi,

ja, da hast du recht. Leider trifft das voll und ganz zu. :)
Ist irgendwie schon gemein, anderseits wäre ich dann nie auf all die positiven Sachen gestoßen, die man mit LC erlebt.
Und würde mich wohl immer noch mit den "Bösen" Dingen vollstopfen. :)

Nein, hatten er hatte einen schweren Start ins Leben, dafür ist er jetzt Gesund und Munter und alles ist wieder gut. :x

Vielen Dank, bis jetzt schmeckt uns noch alles. :lol:

Denke ich mir, meine Mama sagt immer: Kleine Kinder, keine Sorgen. Große Kinder, große Sorgen.
Aber das nehme ich gern in Kauf, solange mein Kleiner nur immer gesund und glücklich ist. :)
Auch wenns bestimmt manchmal bestimmt zum Haare raufen ist. :-D

Danke noch mal für deine Antworten.
LG
Maria


Zurück zu „Gesunde Ernährung für die ganze Familie incl. Haustiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste