Ernährung für Hunde

Zurück zu „Gesunde Ernährung für die ganze Familie incl. Haustiere“


LCHF, die Familie, die Haustiere und wir - im Einklang?
Kikilula
Status: Offline

Re: Ernährung für Hunde

Beitragvon Kikilula » 25. August 2011, 11:39

Warum sollte die Eiermilch denn schaden? Wasser, Eier, Butter und Kokosöl für sich kann man seinem Hund doch auch so geben, warum nicht gemischt?

nessy
Beiträge: 45
Registriert: 15. August 2011, 11:02
Status: Offline

Re: Ernährung für Hunde

Beitragvon nessy » 25. August 2011, 12:53

Hallo,
stimmt eigentlich KIKI :P .

LG Petra

blumenmama
Beiträge: 78
Registriert: 6. September 2011, 14:02
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Ernährung für Hunde

Beitragvon blumenmama » 10. September 2011, 14:48

Jetzt leuchtet mir auch ein das man wirklich abnehmen kann
wir haben 2 Hunde ein Hündin sie hatte nach der Kastration sehr viel Gewicht zugenommen sogar mit TrockenFutter Light was aber hauptsächlich auch aus Getreide bestand .
Haben Anfang des Jahres auf Dosenfutter umgestellt (was übrigens aus Schweden kommt) davon hat die Hündin schön ihr Idealgewicht erreicht und sie ist aktiver und das Fell war noch nie so schön .
Und das leuchtet mir auch für Menschen ein

Rosarot
Beiträge: 28
Registriert: 18. Mai 2011, 13:14
Status: Offline

Re: Ernährung für Hunde

Beitragvon Rosarot » 10. September 2011, 20:09

Hallo Leute.
Ich ernähre meinen Hund seit 4 einhalb Jahren roh, bei der Katze klappt es leider nicht wirklich, sie hungert lieber.
Aber meine Frage zur Fütterung beim Hund ist, kann ich ihr täglich ein rohes Ei geben, ich esse ja auch täglich Eier :mrgreen:
Oder spricht da was dagegen?

LG Kerstin

Benutzeravatar
datBea
Beiträge: 3225
Registriert: 4. Dezember 2009, 11:53
Wohnort: Kaarst
Status: Offline

Re: Ernährung für Hunde

Beitragvon datBea » 10. September 2011, 20:13

Hallo Rosarot,

roh heißt barfen, oder?
Soweit ich weiß, ist da alles drin, was sie braucht, aber gegen ein rohes Ei ab und an ist wahrscheinlich nix einzuwenden.
Hast du es schon mal gegooglet?

Rosarot
Beiträge: 28
Registriert: 18. Mai 2011, 13:14
Status: Offline

Re: Ernährung für Hunde

Beitragvon Rosarot » 10. September 2011, 20:18

roh ist barfen...ja.
Ab und an kriegt sie ja ein Ei, also 2-3 mal in der Woche. Es war nur mal so ein Gedanke, wenn wir doch täglich Eier essen, warum dann nicht auch der Hund?! Eier sind ja auch super gesund.

Benutzeravatar
datBea
Beiträge: 3225
Registriert: 4. Dezember 2009, 11:53
Wohnort: Kaarst
Status: Offline

Re: Ernährung für Hunde

Beitragvon datBea » 10. September 2011, 20:23

Klingt nicht unlogisch. Ich hab alerdings über barfen nur viel gelesen, weil die Züchterin, von der wir irgendwann unseren Hund haben möchten, barft.

Vielleicht sind noch ein paar Spezialisten hier??

blumenmama
Beiträge: 78
Registriert: 6. September 2011, 14:02
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Ernährung für Hunde

Beitragvon blumenmama » 11. September 2011, 13:11

ja das Barfen ist uns zu aufwendig alles Roh und auch sehr viel Zutaten K.A Zusatzstoffe müssen dazu
man muß jenen Tag ans Auftauen denken das Fleisch muß ja frisch sein .Da Hund unser Futter gut verträgt
werden wir das beibehalten .Ich koche ja jeden Tag für die Familie frisch

Rosarot
Beiträge: 28
Registriert: 18. Mai 2011, 13:14
Status: Offline

Re: Ernährung für Hunde

Beitragvon Rosarot » 14. September 2011, 18:28

Ich finde das gar nicht so aufwendig. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Ich für mich werde meinem Hund nie nie wieder Trockenfutter geben.

lG Kerstin

Benutzeravatar
datBea
Beiträge: 3225
Registriert: 4. Dezember 2009, 11:53
Wohnort: Kaarst
Status: Offline

Re: Ernährung für Hunde

Beitragvon datBea » 14. September 2011, 18:52

Ich fand das auch alles sehr schlüssig. Und wenn ich mir anschau, welche Probleme unsere Trockenfutternachbarshunde schon mit den Zähnen haben, und wie die von den älteren Hunden unserer Züchterin ausshen... dann steht für mich fest, dass wir das machen werden.
Was allerdings erst in frühestens vier Jahren soweit ist...


Zurück zu „Gesunde Ernährung für die ganze Familie incl. Haustiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast