Hautausschlag / Laktoseintoleranz / Menstruationsbeschwerden

Zurück zu „Ernährung bei gewissen Krankheiten“


Fanila
Beiträge: 13
Registriert: 26. August 2018, 18:17
Wohnort: Cádiz / Spanien
Status: Offline

Re: Hautausschlag / Laktoseintoleranz / Menstruationsbeschwerden

Beitragvon Fanila » 24. September 2018, 14:11

Wie hast du ihr das denn schmackhaft gemacht?
Eben gar nicht! :))

Ich wollte die Ernährung eigentlich nur selber ausprobieren, aber dann haben die beiden (Tochter, 13 und Sohn, 11) den leckeren Duft vom iberischen Schwein gerochen und wollten sofort auch mitmachen! #:-s

Worauf ich eigentlich gar keine Lust hatte, weil ich lieber alles alleine, nur für mich ausprobieren wollte, ohne gleich für die beiden etwas mitplanen zu müssen, wovon ich selber noch keine Vorstellung hatte ...

Vielleicht war das ja der Trick, dass ich gesagt habe, ich will euch gar nicht dabei haben :mrgreen:

Ich meine, sonst wollen sie ja auch alles haben, was sie nicht ohne weiteres bekommen - dagegen ist doch alles, was man ihnen "aufschwätzen" will, völlig wertlos.

Also haben sie sich mir ganz frech aufgedrängt, wobei sie natürlich bei Bedarf auch mal ganz aussteigen - der Kleine war am Wochenende bei einem Freund und hat dort natürlich von Frückstücksflocken bis Pizza alles mitgegessen. Oder wir waren vor 2 Wochen mit ihren Freunden im Spaßbad, da haben sie sich auch "LCHF" verbeten, und am Montag danach wieder schön weitergemacht.

Was ich wirklich am allerbesten finde, ist, dass sie diesen massenhaften Verzehr von Snacks und Süßkram zwischendurch eingestellt haben, weil eben die Heißhungerattacken weg sind. Und dass man sogar mit der lockeren Weise, wie sie das Ganze betreiben, doch tolle Ergebnisse erzielen kann.

Ziemlich schnell haben die beiden auch auf zwei Mahlzeiten am Tag umgeschwenkt - morgens trinken sie nur die bereits bekannte Tasse Milch mit einem kleinen Schuss Kaffee, kommen ohne Snack bis zum Mittagessen um drei Uhr durch und schlagen sich abends nach dem Sport-/Musikunterricht gegen neun Uhr nochmal den Bauch voll.
22.08.2018: 103,6 kg / 169 cm
30.10.2018: 92,1 kg
Ziel: 30 kg weniger :mrgreen:

Benutzeravatar
Wilhelmine
Beiträge: 1969
Registriert: 6. Februar 2012, 20:49
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: Hautausschlag / Laktoseintoleranz / Menstruationsbeschwerden

Beitragvon Wilhelmine » 24. September 2018, 18:02

Was ich wirklich am allerbesten finde, ist, dass sie diesen massenhaften Verzehr von Snacks und Süßkram zwischendurch eingestellt haben, weil eben die Heißhungerattacken weg sind. Und dass man sogar mit der lockeren Weise, wie sie das Ganze betreiben, doch tolle Ergebnisse erzielen kann.

Ziemlich schnell haben die beiden auch auf zwei Mahlzeiten am Tag umgeschwenkt - morgens trinken sie nur die bereits bekannte Tasse Milch mit einem kleinen Schuss Kaffee, kommen ohne Snack bis zum Mittagessen um drei Uhr durch und schlagen sich abends nach dem Sport-/Musikunterricht gegen neun Uhr nochmal den Bauch voll.
Das finde ich ja klasse :ymapplause: :ymapplause: :ymapplause:
Alles Liebe
Veronika



jetzt 60,0 kg und 1,60m Körpergröße :x
Beginn Mitte Juni IF - jetzt 56 kg ( jeden Tag über 10.000 :) )


Zurück zu „Ernährung bei gewissen Krankheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast