Unser Hirn ist, was es isst

Zurück zu „Links, Bücher, Filme und mehr“


Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6047
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Wohnort: Glücksgemeinde mit Heilklima
Status: Offline

Unser Hirn ist, was es isst

Beitragvon GrannyRose » 25. September 2019, 17:47

Auf dem YouTube-Kanal von ARTEde zu sehen :)
Liebe Grüße von GrannyRose

Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang unseres Lebens.
Jeder Tag ein abgeschlossenes Ganzes.
(D. Bonhoeffer) :YMDAYDREAM:

https://www.lchf.de/veraenderungen-mit-und-durch-lchf

Benutzeravatar
es Perlsche
Beiträge: 2435
Registriert: 9. Oktober 2015, 22:44
Wohnort: DE
Status: Offline

Re: Unser Hirn ist, was es isst

Beitragvon es Perlsche » 25. September 2019, 19:30

Wichtige Doku! Sehr sehenswert!
mit LCHF abgenommen
und Diabetes ohne Medikamente im Griff :D

Clean Eating LCHF

was mir nicht gut tut ...kann weg.

Vieles will ich
Manches muss ich
Anderes lasse ich...

Benutzeravatar
Ove
Beiträge: 135
Registriert: 28. November 2016, 14:55
Status: Offline

Re: Unser Hirn ist, was es isst

Beitragvon Ove » 4. Oktober 2019, 10:39

Ich habe mir das gestern angesehen und fasse das mal kurz zusammen:

Der Film beschreibt zahlreiche Einflüsse der Ernährung auf das Gehirn.
So werden z.B. Verhaltensstörungen bei Omega-3-, Eiweiß- und Vitamin-D3-Defizit sowie bei Kalorienüberschuss und bei Fettleibigkeit beobachtetet. (tw. im Tierversuch)
Auch das Suchtpotenzial von Zucker wird thematisiert. Sowie der Einfluss des Darm-Mikrobioms auf das Verhalten des Menschen bzw. Wirtstieres.

Insgesamt ein Film, der bei den meisten in der LCHF-Community vermutlich "offene Türen einrennt".
Jedenfalls habe ich mir an den meisten Stellen gedacht: "Glück gehabt, kein Thema für mich."
Lediglich das Thema Abwechslungsreichtum bzw. einseitige Ernährung gibt mir etwas zu denken.

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6047
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Wohnort: Glücksgemeinde mit Heilklima
Status: Offline

Re: Unser Hirn ist, was es isst

Beitragvon GrannyRose » 4. Oktober 2019, 11:01

Ich habe mir das gestern angesehen und fasse das mal kurz zusammen:

Der Film beschreibt zahlreiche Einflüsse der Ernährung auf das Gehirn.
So werden z.B. Verhaltensstörungen bei Omega-3-, Eiweiß- und Vitamin-D3-Defizit sowie bei Kalorienüberschuss und bei Fettleibigkeit beobachtetet. (tw. im Tierversuch)
Auch das Suchtpotenzial von Zucker wird thematisiert. Sowie der Einfluss des Darm-Mikrobioms auf das Verhalten des Menschen bzw. Wirtstieres.

Insgesamt ein Film, der bei den meisten in der LCHF-Community vermutlich "offene Türen einrennt".
Jedenfalls habe ich mir an den meisten Stellen gedacht: "Glück gehabt, kein Thema für mich."
Lediglich das Thema Abwechslungsreichtum bzw. einseitige Ernährung gibt mir etwas zu denken.
Vielen Dank für diese treffende Beschreibung :ymapplause:

Und ich denke, wir haben hier mit diesem Film mehr als einen sehenswerten Hinweis für ebenfalls an LCHF-Interessierte darauf, dass sich diese Ernährungsweise in mehr als nur einer Hinsicht für viele Menschen auszahlt :)
Liebe Grüße von GrannyRose

Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang unseres Lebens.
Jeder Tag ein abgeschlossenes Ganzes.
(D. Bonhoeffer) :YMDAYDREAM:

https://www.lchf.de/veraenderungen-mit-und-durch-lchf

Benutzeravatar
eka55
Moderator
Beiträge: 6509
Registriert: 4. November 2014, 23:50
Wohnort: Neuss
Status: Offline

Re: Unser Hirn ist, was es isst

Beitragvon eka55 » 4. Oktober 2019, 19:06

Ging mir ebenfalls so
"Glück gehabt, kein Thema für mich."
Danke für's Zusammenfassen! :ymhug:
www.deinlchf.de und Dein LCHF bei FB
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.


Zurück zu „Links, Bücher, Filme und mehr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast