Empfehlenswertes Springseil?

Zurück zu „Tipps zum Einkauf“


Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6082
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Status: Offline

Empfehlenswertes Springseil?

Beitragvon GrannyRose » 28. Juli 2019, 11:03

Momentan bin ich - zum weiteren, eher fröhlich-spielerischem Auf- und Ausbau meiner Kondition - auf der Suche nach einem geeigneten alltags- und allwettertauglichen, möglichst strapazierfähigen Springseil, denn das ist ein Utensil, das ich schon als Kind sehr gerne benutzt und dabei noch nicht einmal mit dem kleinsten Gedanken an SPORT oder Body-Forming verknüpft habe :ymblushing:

Hat hier jemand womöglich schon eines länger in Benutzung, das empfehlenswert ist? :-?
Liebe Grüße von GrannyRose

Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang unseres Lebens.
Jeder Tag ein abgeschlossenes Ganzes.
(D. Bonhoeffer) :YMDAYDREAM:

https://www.lchf.de/veraenderungen-mit-und-durch-lchf

Benutzeravatar
Ilonka
Beiträge: 966
Registriert: 16. Juli 2012, 20:38
Wohnort: südl. Berliner Speckgürtel
Status: Offline

Re: Empfehlenswertes Springseil?

Beitragvon Ilonka » 28. Juli 2019, 20:40

Oh, Springseil springen :( da verknüpfe ich keine guten Erinnerungen.
Mußte ich im KH machen, in der Hoffnung, daß meine Nierensteine abgehen.
Sportlich soll es ja was bringen. :lol:
Liebe Grüße. Ilona

Neustart 20.01.19 mit 120.5 kg NBZ 9,5. Hba1c 7.8. jetzt aktuell: 112,0 kg. NBZ. 8,3 Hba1c. 7,0

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6082
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Status: Offline

Re: Empfehlenswertes Springseil?

Beitragvon GrannyRose » 29. Juli 2019, 07:35

Oh, Springseil springen :( da verknüpfe ich keine guten Erinnerungen.
Mußte ich im KH machen, in der Hoffnung, daß meine Nierensteine abgehen.
Sportlich soll es ja was bringen. :lol:
Hat denn das Springseil-Hüpfen beim Problem mit den Nierensteinen geholfen? :-?

Wir haben uns, nachdem wir die Menge an Auswahl der unterschiedlichsten Springseile im Netz gesehen haben, dazu entschlossen unsere Einkaufstour heute so zu legen, dass wir noch in ein größeres Sportgeschäft in PF gehen, wo wir dann hoffentlich das ein oder andere Seil auch anfassen und ausprobieren können, denn wenn die Griffe nicht gut in der Hand liegen, benutzen wir das Seil womöglich nicht so gerne wie wir wollen :)

Außerdem sind wir bei denen, bei denen ein Stahlseil verwendet wurde, nicht sicher wie sich das beim Hängenbleiben wohl anfühlt und auswirkt ... :-?
Liebe Grüße von GrannyRose

Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang unseres Lebens.
Jeder Tag ein abgeschlossenes Ganzes.
(D. Bonhoeffer) :YMDAYDREAM:

https://www.lchf.de/veraenderungen-mit-und-durch-lchf

Benutzeravatar
Ilonka
Beiträge: 966
Registriert: 16. Juli 2012, 20:38
Wohnort: südl. Berliner Speckgürtel
Status: Offline

Re: Empfehlenswertes Springseil?

Beitragvon Ilonka » 29. Juli 2019, 08:19

Neeeee, hat leider auch nicht geholfen.
Na da bin ich ja mal gespannt, was du Dir kaufst :lol:
Liebe Grüße. Ilona

Neustart 20.01.19 mit 120.5 kg NBZ 9,5. Hba1c 7.8. jetzt aktuell: 112,0 kg. NBZ. 8,3 Hba1c. 7,0

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6082
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Status: Offline

Re: Empfehlenswertes Springseil?

Beitragvon GrannyRose » 29. Juli 2019, 10:47

Neeeee, hat leider auch nicht geholfen.
Na da bin ich ja mal gespannt, was du Dir kaufst :lol:
Also , wir waren gerade in der Filiale von Intersport und sind nun stolze Eigentümer eines „Power Speed Rope“ der Marke „deuser“ :)

Zuhause müssen wir das dann noch für mich mittels Stellschrauben und Zange in der Länge anpassen und dann kann ich mal die ersten Hüpfversuche damit unternehmen - die Griffe liegen jedenfalls sehr angenehm in der Hand und das verwendete Stahlseil ist mit PVC ummantelt B-)
Liebe Grüße von GrannyRose

Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang unseres Lebens.
Jeder Tag ein abgeschlossenes Ganzes.
(D. Bonhoeffer) :YMDAYDREAM:

https://www.lchf.de/veraenderungen-mit-und-durch-lchf

Benutzeravatar
Wilhelmine
Beiträge: 1927
Registriert: 6. Februar 2012, 20:49
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: Empfehlenswertes Springseil?

Beitragvon Wilhelmine » 29. Juli 2019, 10:50

Da bin ich jetzt gespannt, Rose. Viel Freude beim Hüpfen.

Würdest Du ein Bild machen - vom Springseil natürlich :lol:
Alles Liebe
Veronika



jetzt 60,0 kg und 1,60m Körpergröße :x
Beginn Mitte Juni IF - jetzt 56 kg (jeden Tag über 10.000 bis 15.000 Schritte - selten darunter :) )

Benutzeravatar
Ilonka
Beiträge: 966
Registriert: 16. Juli 2012, 20:38
Wohnort: südl. Berliner Speckgürtel
Status: Offline

Re: Empfehlenswertes Springseil?

Beitragvon Ilonka » 29. Juli 2019, 10:59

Nee, besser von Dir beim Hüpfen :lol: Spaß :x
Liebe Grüße. Ilona

Neustart 20.01.19 mit 120.5 kg NBZ 9,5. Hba1c 7.8. jetzt aktuell: 112,0 kg. NBZ. 8,3 Hba1c. 7,0

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6082
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Status: Offline

Re: Empfehlenswertes Springseil?

Beitragvon GrannyRose » 29. Juli 2019, 12:13

Da bin ich jetzt gespannt, Rose. Viel Freude beim Hüpfen.

Würdest Du ein Bild machen - vom Springseil natürlich :lol:
Das Foto ist gemacht, das werde ich Euch anhängen, wenn ich dann später am PC bin :-BD

Nee, besser von Dir beim Hüpfen :lol: Spaß :x
Dafür werde ich erst mal ein bisschen üben und dann eventuell den bEva gelegentlich ein Foto für den nicht öffentlichen Bereich des Forums machen lassen, selber hüpfen und mich dabei auch noch knipsen, dafür bräuchte ich echt mal noch ein Paar Zusatzhände oder eine Art garteneigene Verkehrsüberwachungskamera - je nach Speed, den ich mit dem Seil entwickle :-? B-)
Liebe Grüße von GrannyRose

Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang unseres Lebens.
Jeder Tag ein abgeschlossenes Ganzes.
(D. Bonhoeffer) :YMDAYDREAM:

https://www.lchf.de/veraenderungen-mit-und-durch-lchf

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6082
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Status: Offline

Re: Empfehlenswertes Springseil?

Beitragvon GrannyRose » 29. Juli 2019, 17:39

Hier ist das versprochene Foto des zu Hause ausgepackten Neuerwerbs,
der Preis dafür - der Vollständigkeit halber : genau 16,00 € :)
Dateianhänge
Deuser Power Speed Rope - noch ungekürzt.jpg
Deuser Power Speed Rope - noch ungekürzt.jpg (132.12 KiB) 2386 mal betrachtet
Liebe Grüße von GrannyRose

Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang unseres Lebens.
Jeder Tag ein abgeschlossenes Ganzes.
(D. Bonhoeffer) :YMDAYDREAM:

https://www.lchf.de/veraenderungen-mit-und-durch-lchf

Benutzeravatar
Kathy
Beiträge: 1967
Registriert: 19. Juli 2017, 16:45
Wohnort: Bayern
Status: Offline

Re: Empfehlenswertes Springseil?

Beitragvon Kathy » 4. Dezember 2019, 20:25

Hallo Rösle, hast Du das Springseil inzwischen verwendet? Wie kommst Du damit zurecht? Ich habe nämlich auch schon daran gedacht, mir eines zuzulegen, da man damit wohl viele Kalorien verbrennen und seine Fitness gut steigern kann (- am meisten aber wohl mit Boxen, also Ganzkörper-Boxsport, wie ich vorhin gelesen habe :shock: ).
Mit der Leichtigkeit, mit der wir als Kinder Seilspringen oder auch Gummitwist gemacht haben, wird es wohl nicht mehr gehen, aber es wäre für mich ein Anreiz, es überhaupt wieder zu schaffen. Obwohl ich schon etwas leichter geworden bin, fühle ich mich zum Seilspringen immer noch zu schwerfällig - genauso wie zum Joggen. Aber vielleicht könntest Du mich ja ein bisschen motivieren? ;;) (Und wenn es nichts wird, wäre die Ausgabe dafür jedenfalls nicht so hoch - ähnlich wie bei einem Hullahoup, den ich mir vor ein paar Jahren gekauft habe, der nun aber auch im Keller sein Dasein fristet, weil ich es nicht mehr so gut hin bekommen habe wie als Kind). :D
Größe : 1,73m
Höchstgewicht : 99,2kg (24.11.16)
Beginn LCHF : 92,9kg (1.7.17)
1 Jahr LCHF : 92,4kg (1.7.18)
Zur Zeit: 78,8 (30.11.19)
Ziel : 67-73kg @};-


Zurück zu „Tipps zum Einkauf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast