Thermomix - Nachbau aus dem Discounter. Hat jemand Erfahrungen?

Zurück zu „Praktische Fragen rund ums Kochen“


Nicht jede/r ist als Sternekoch geboren - stelle Fragen oder gib anderen Tipps
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 151
Registriert: 22. September 2020, 17:34
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: Thermomix - Nachbau aus dem Discounter. Hat jemand Erfahrungen?

Beitragvon Eva » 16. Oktober 2020, 18:44

....oh, mir fällt einiges ein!

Zb. Suppen, Soßen, Dessert, das ganze Körnergedöns fürs Knäcke..... Oder für was auch immer!
Fleischgerichte, Gemüse Gerichte u.s.w....
Ich finde es schön, daß man ja auch nicht dabei stehen muss, brennt ja nix an.

LG Eva

Benutzeravatar
Bumble_Bee
Beiträge: 860
Registriert: 2. Juli 2020, 11:39
Wohnort: Ba-Wü
Status: Offline

Re: Thermomix - Nachbau aus dem Discounter. Hat jemand Erfahrungen?

Beitragvon Bumble_Bee » 16. Oktober 2020, 18:54

Ich muss jetzt doch mal ganz doof fragen für was ihr den TM nutzt? Für mich ist er bisher ein völlig überflüssiges Küchengerät, aber ich lasse mich ja gerne belehren ;-))

LG Daniela
Ich verwende mein Uraltmodell sehr gerne zum Leinsamen, Sonnenblumen- und Kürbiskerne und andere Kerne oder Nüsse oder auch rohen Kohl grob bis fein (je nach weiterem Verwendungszweck) Zerkleinern, für cremige Gemüsesuppen und für noch so manches andere zum eben mal flink Zusammen-Mixen :)
Gute Worte (selbst ihre Elementarteilchen)
und auch ganze Sätze in längeren Abschnitten, Aufsätzen, Kapiteln,
ja gar ganze Episteln voll davon,
beflügeln mich ungemein und auch längerfristig :YMDAYDREAM:

Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 151
Registriert: 22. September 2020, 17:34
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: Thermomix - Nachbau aus dem Discounter. Hat jemand Erfahrungen?

Beitragvon Eva » 18. Oktober 2020, 08:51

Huhu Bumble Bee,
welchen TM hast du denn?

....bin am überlegen, könnte einen gebrauchten TM 21 für VB 60 Euro mal anfragen, habe ich in der Nähe von mir entdeckt,
oder einen TM31 VB 460 Euro....
Könnt Ihr mir Tips geben auf was ich achten muss?
Sind die Preise realistisch?

Schönen Sonntag
Eva

Benutzeravatar
Bumble_Bee
Beiträge: 860
Registriert: 2. Juli 2020, 11:39
Wohnort: Ba-Wü
Status: Offline

Re: Thermomix - Nachbau aus dem Discounter. Hat jemand Erfahrungen?

Beitragvon Bumble_Bee » 18. Oktober 2020, 14:55

Huhu Bumble Bee,
welchen TM hast du denn?


Die genaue Modellbezeichnung kann ich Dir momentan gar nicht aufschreiben, da mein TM und ich derzeit ca. 180km voneinander entfernt sind - es handelt sich dabei um ein ca. 23 Jahre altes, nicht digitales Modell ohne Zuwiegefunktion, das eine Zeitschaltur, ein Temperatureinstellrad und ein mehrstufig einstellbares Mahlwerk hat, die miteinander kombiniert werden können :)
Gute Worte (selbst ihre Elementarteilchen)
und auch ganze Sätze in längeren Abschnitten, Aufsätzen, Kapiteln,
ja gar ganze Episteln voll davon,
beflügeln mich ungemein und auch längerfristig :YMDAYDREAM:

Benutzeravatar
broewa
Beiträge: 2889
Registriert: 17. Januar 2016, 21:05
Status: Offline

Re: Thermomix - Nachbau aus dem Discounter. Hat jemand Erfahrungen?

Beitragvon broewa » 18. Oktober 2020, 20:08

Aaalso ich würd mal sagen, mit 60 Euronen kannste nix falsch machen.
Ich hab ja auch das Uraltmodell und für meine Zwecke reicht der vollkommen aus.
Aber es kommt natürlich auf die Ansprüche an....
Meiner kann hächseln, kochen, mixen und auch alles gleichzeitig.
Abwiegen mach ich einfach von Hand.
Mit den anderen Zusatzfunktionen der neueren Geräte kenn ich mich nicht aus, daher vermisse ich da auch nix.
Und mein alter TM ist einfach unkaputtbar!
Das Leben ist schön.
Von einfach war nie die Rede!
Tiefstand: 64,4
Aktuell:67,6

Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 151
Registriert: 22. September 2020, 17:34
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: Thermomix - Nachbau aus dem Discounter. Hat jemand Erfahrungen?

Beitragvon Eva » 19. Oktober 2020, 10:27

....ich gehe mir heute Nachmittag Mal den TM21 anschauen, sieht auf den Bildern sehr geflegt aus.
Er kommt aus einem Nachlass, von der verstorbenen Tochter Schon schlimm).
LG Eva

Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 151
Registriert: 22. September 2020, 17:34
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: Thermomix - Nachbau aus dem Discounter. Hat jemand Erfahrungen?

Beitragvon Eva » 19. Oktober 2020, 19:17

Soooo habe den TM erstanden.
Super gut gepflegt und schnürt wie ein Kätzchen.
Sie wollte nur 30 Euro von mir!
Hach freue mich soooo!! :D

LG Eva

Benutzeravatar
broewa
Beiträge: 2889
Registriert: 17. Januar 2016, 21:05
Status: Offline

Re: Thermomix - Nachbau aus dem Discounter. Hat jemand Erfahrungen?

Beitragvon broewa » 19. Oktober 2020, 19:20

Ja gratuliere!!!!
Wie gesagt, da machst Du nix falsch mit und falls Du aufsteigen willst, kriegste den auch schnell wieder los O:-)
Das Leben ist schön.
Von einfach war nie die Rede!
Tiefstand: 64,4
Aktuell:67,6

Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 151
Registriert: 22. September 2020, 17:34
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: Thermomix - Nachbau aus dem Discounter. Hat jemand Erfahrungen?

Beitragvon Eva » 19. Oktober 2020, 19:28

Ehrlich, damit bin ich voll zufrieden!
Ich brauche nicht den ganzen Schnickschnack!
Evtl. kaufe ich mir noch den Topf für oben drüber!
Varoma... glaube ich heißt das Ding.

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2630
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Thermomix - Nachbau aus dem Discounter. Hat jemand Erfahrungen?

Beitragvon FrauYu » 20. Oktober 2020, 10:48

Hey super, dass du fündig geworden bist und zugeschlagen hast.
Bin gespannt auf deine Erfahrungen. :)
Eile mit Weile.

- - - - - - - -
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.


Zurück zu „Praktische Fragen rund ums Kochen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste