Slow Cooker - Wie sind eure Erfahrungen?

Zurück zu „Praktische Fragen rund ums Kochen“


Nicht jede/r ist als Sternekoch geboren - stelle Fragen oder gib anderen Tipps
Benutzeravatar
Amaketon
Beiträge: 891
Registriert: 17. März 2017, 19:16
Status: Offline

Re: Slow Cooker - Wie sind eure Erfahrungen?

Beitragvon Amaketon » 18. Dezember 2018, 13:54

Ich hab auch den 5,6 l Crocpot, der eine ovale Form hat.

Benutzeravatar
Ove
Beiträge: 179
Registriert: 28. November 2016, 14:55
Status: Offline

Schnellkochtopf?

Beitragvon Ove » 18. Dezember 2018, 19:46

Nur so als Idee: Ich habe mir für Knochenbrühe vor kurzem einen klassischen Schnellkochtopf besorgt.

Vorteile:
- Wahnsinnig energiesparend (ggü. einem normalen Kochtopf), wenn man lange kochen/köcheln will
- keine eingebaute Elektronik, die kaputt gehen kann
- kaum entweichende Gerüche (Das "Abdampfen" zum Schluss erledige ich vor der Terrassentür)

Nachteil:
- man kann nicht "mal eben kurz" rein schauen
- man kann kein Thermometer rein halten (was bei Flüssigkeiten aber eh nicht viel Sinn macht aufgrund der relativ festen Siedetemperatur von Wasser)
- ansonsten habe ich für mich bislang keine Nachteile ausmachen können

Benutzeravatar
es Perlsche
Beiträge: 2495
Registriert: 9. Oktober 2015, 22:44
Wohnort: DE
Status: Offline

Re: Slow Cooker - Wie sind eure Erfahrungen?

Beitragvon es Perlsche » 18. Dezember 2018, 20:29

Wir nutzen den Slowi gerne, Ghee, Rouladen, Gulasch, Pulled Pork.....
dann nutze ich den Slowi auch um z.B. Tomaten zu reduzieren, für selbstgemachtes Tomatenmark und für Ketchup...
mit LCHF abgenommen
und Diabetes mit LCHF im Griff :D

Clean Eating LCHF

was mir nicht gut tut ...kann weg.

Vieles will ich
Manches muss ich
Anderes lasse ich...

Benutzeravatar
Rubicon
Beiträge: 1870
Registriert: 22. Februar 2014, 23:43
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Slow Cooker - Wie sind eure Erfahrungen?

Beitragvon Rubicon » 19. Dezember 2018, 15:40

Ich nutze meine Slowcooker oft und gern. Plural, denn ich habe mir nach dem 3.5l auch noch einen kleinen 1.5l zugelegt.
Für Schmorgerichte aller Art sind die grossartig, ausser Bolognese wird nichts vorher angebraten.
Derzeit überlege ich, mir noch einen grossen (6.5l) zuzulegen, um Knochenbrühe auf Vorrat zu kochen...

Alma, mein Ghee ist mir noch nie geschimmelt, und mein Vorrat reicht 1-3 Monate. Ich bewahre die Gläser abgedunkelt (im Küchenschrank) auf, das angebrochene meist im Kühlschrank.

Benutzeravatar
Winnie Pooh
Beiträge: 424
Registriert: 22. Juli 2018, 11:18
Wohnort: RLP
Status: Offline

Re: Slow Cooker - Wie sind eure Erfahrungen?

Beitragvon Winnie Pooh » 22. Dezember 2018, 13:25

So ihr lieben, ihr habt mir sehr geholfen und die letzten Zweifel beseitigt.
Habe hier einen alten Thread (über 20 Seiten) gefunden und gelesen. Für uns macht es Sinn da wir auch gerne 2x das gleiche essen. An vielen Tagen macht es wegen überlappenden Terminen von uns dreien keinen Sinn zu kochen und da kommt dann zusammengestoppeltes aus Resten auf den Tisch. Solche Tage kann ich nun problemlos überbrücken und es kommt trotzdem was "Gescheites" auf den Tisch.
Ich habe einen gekauft! Und gleich in Übergröße :)) er muss ja nicht immer randvoll sein aber Suppen im Kleinformat geht gar nicht.

In dem alten Thread habe ich aber gelesen dass viele Fleischgerichte nicht unbedingt bis zu 12h köcheln müssen sondern 6h ausreichend sind. Vielleicht könnte mir da noch Jemand Erfahrungswerte geben?

Herzliche Grüße
Anke :)

Wer mir nicht gut tut kann weg...

Benutzeravatar
Ove
Beiträge: 179
Registriert: 28. November 2016, 14:55
Status: Offline

Re: Slow Cooker - Wie sind eure Erfahrungen?

Beitragvon Ove » 22. Dezember 2018, 17:01

Wäre toll, wenn du den "alten Thread" hier verlinken könntest ;-)

Benutzeravatar
Winnie Pooh
Beiträge: 424
Registriert: 22. Juli 2018, 11:18
Wohnort: RLP
Status: Offline

Re: Slow Cooker - Wie sind eure Erfahrungen?

Beitragvon Winnie Pooh » 22. Dezember 2018, 19:45

Hier isser:

https://forum.lchf.de/viewtopic.php?f=31&t=8026

Herzliche Grüße
Anke :)

Wer mir nicht gut tut kann weg...

Benutzeravatar
Rubicon
Beiträge: 1870
Registriert: 22. Februar 2014, 23:43
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Slow Cooker - Wie sind eure Erfahrungen?

Beitragvon Rubicon » 23. Dezember 2018, 11:10

In dem alten Thread habe ich aber gelesen dass viele Fleischgerichte nicht unbedingt bis zu 12h köcheln müssen sondern 6h ausreichend sind. Vielleicht könnte mir da noch Jemand Erfahrungswerte geben?
Ich würde sagen, das kommt auf das Fleisch und die Qualität an. Teste Dich einfach heran, da auch die Slowcooker unterschiedlich heissblütig sind.
Ich lasse meinen SC meist die erste halbe bis Stunde auf High laufen und schalte dann auf Low (ausser die Zeit wird knapp). Durch die längere Kochzeit wird das Fleisch schön zart.

Diese Woche gab es bei mir übrigens Beef Broccoli und heute Butter Chicken, beides Rezepte von Gabi Frankemöller. Deren Seite (und Bücher) kann ich Dir sehr ans Herz legen!

Duftrausch
Beiträge: 2249
Registriert: 7. Februar 2014, 10:17
Wohnort: Mannheim
Status: Offline

Re: Slow Cooker - Wie sind eure Erfahrungen?

Beitragvon Duftrausch » 23. Dezember 2018, 12:37

Unbedingt einige Rezepte von Profis studieren. Eine Freundin hat pi mal Daumen was gemacht und ihn gleich weitergereicht, war sehr enttäuscht. Jetzt hat sie ihn zurück geholt und ist sehr glücklich damit.
(und vollkommen OT: Man kann auch wunderbar Seife im Crocki herstellen, mit der OHP -Oven Hot Process- Methode, sozusagen gekochte Seife)
-30

Benutzeravatar
Winnie Pooh
Beiträge: 424
Registriert: 22. Juli 2018, 11:18
Wohnort: RLP
Status: Offline

Re: Slow Cooker - Wie sind eure Erfahrungen?

Beitragvon Winnie Pooh » 23. Dezember 2018, 14:03

OT: Man kann auch wunderbar Seife im Crocki herstellen, mit der OHP -Oven Hot Process- Methode, sozusagen gekochte Seife)
Bis vor ein paar Jahren habe ich auch Seife selbst gemacht... Aber im selben Gefäß dann wieder Lebensmittel kochen...? Hm :-?

Danke für eure Tips... werde mich nach Weihnachten mal durchs Netz lesen... noch ist der SC auf dem Weg zu mir. :ymhug:

Herzliche Grüße
Anke :)

Wer mir nicht gut tut kann weg...


Zurück zu „Praktische Fragen rund ums Kochen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste