LCHF für Eilige

Zurück zu „Praktische Fragen rund ums Kochen“


Nicht jede/r ist als Sternekoch geboren - stelle Fragen oder gib anderen Tipps
Benutzeravatar
Schaefchen68
Beiträge: 154
Registriert: 9. Juli 2013, 20:07
Wohnort: Nähe Heidelberg
Status: Offline

LCHF für Eilige

Beitragvon Schaefchen68 » 11. September 2013, 22:36

Hallo,

Ich brauche mal wieder Eure Hilfe und eure geballte Kreativität :YMDAYDREAM:

Demnächst muss ich 2 Wochen lang Vollzeit arbeiten und komme frühestens um 18 Uhr nach hause.
Wir sind es schon immer gewohnt Abends unsere Hauptmahlzeit zu essen, da weder mein Mann noch ich eine Kantine o.ä. zur Verfügung haben.

Normalerweise essen wir gegen 18 Uhr zu Abend.
Demnächst werde ich da aber erst nach Hause kommen und muss dann evt. noch einkaufen (Wir machen keine "Wochenendeinkäufe", weil wir viel zu spontan für Essenspläne sind).

Früher gab es dann immer so was schnelles wie Spaghetti Bolognaise (mit Tütensoße), TK-Pizza oder die ekligen Dosen-Ravioli. :-Q

Aber was kann ich jetzt machen?

Es muss schnell gehen, völlig unkompliziert sein und es darf kein Knoblauch, Paprika, Aubergine oder Zucchini dabei sein. :-o

Wie immer fällt mir nur "Steak mit Salat" ein. ;)
Und das, was ich bisher gekochte hatte war ziemlich viel Schnibbelaufwand oder hat zulange im Backofen gebraucht. (Schließlich will ich auch in diesen 2 Wochen walken gehen - und das nicht erst um 22 Uhr)

Ich hoffe, ich werde im Laufe der Zeit etwas kreativer.

Vielen DANK und Viele Grüße
schaefchen

Achja, wir, das sind: Mein Mann, mein 12jähriger Sohn und ich.
14.01.2019 89,1 kg - Beginn BtB
11.02.2019 84,5 kg - Ende von BtB - Aber nicht das Ende von LCHF ;)
05.03.2019 84,8 kg

Ziel 60,0 kg :X

tiga
Status: Offline

Re: LCHF für Eilige

Beitragvon tiga » 11. September 2013, 23:05

Steak ohne Salat geht auch :D

Es muss ja nicht immer Steak sein. Hühnerbeine, Nackenkoteletts, Frikadellen, Blumenkohl-Gratin, ...
Wenn man es (so wie ich) nicht so eng sieht, sind natürlich auch Wiener Würstchen und Bratwürste was feines.
Natürlich kann man auch ein Rindfleisch oder Hühnersuppe machen. Die kocht zwar recht lange, lässt sich aber auch prima einfrieren.

Du willst vor dem Walken was essen?

Benutzeravatar
Jelly
Beiträge: 2693
Registriert: 3. Februar 2011, 22:08
Status: Offline

Re: LCHF für Eilige

Beitragvon Jelly » 11. September 2013, 23:08

=> Geht immer, geht schnell, schmeckt immer:
Zwiebel in Kokosfett o.ä. anschwitzen, Bratwurst/Speck/Gemüse nach Wahl kleingeschnipselt dazu, anbraten & ein Sahne-Ei-Käse-Gemisch drüber, bis es stockt.

=> Mittelschnell:
Hühnchen (nur Hühnchenteile gehen schneller) auf Gemüsebett in den Backofen schieben. Nach Lust und Laune kommt in den Bräter noch Tomatensauce oder Curry-Kokos-Sauce oder ähnliches.

=> Schnell:
Käse in den Ofen. Entweder diese Backofenkäsedinger oder DICKE Raclettekäsescheiben einfach in flache Auflaufformen.
Dazu vielleicht grünen Salat.

=> Irgendein Fleisch kurz braten und Salat dazu geht na klar IMMER.

=> Sonst: kannst Du Zeug einfrieren, Eintöpfe oder so?

Liebe Grüße!
Jelly

Benutzeravatar
Schaefchen68
Beiträge: 154
Registriert: 9. Juli 2013, 20:07
Wohnort: Nähe Heidelberg
Status: Offline

Re: LCHF für Eilige

Beitragvon Schaefchen68 » 11. September 2013, 23:15

Du willst vor dem Walken was essen?
Ja, ich walke immer nach dem Essen. meist so etwa ne halbe Stunde danach - vorher krieg ich das zeitlich nicht hin.

DANKE für deine Tips

Gruß
Schaefchen
14.01.2019 89,1 kg - Beginn BtB
11.02.2019 84,5 kg - Ende von BtB - Aber nicht das Ende von LCHF ;)
05.03.2019 84,8 kg

Ziel 60,0 kg :X

Benutzeravatar
Schaefchen68
Beiträge: 154
Registriert: 9. Juli 2013, 20:07
Wohnort: Nähe Heidelberg
Status: Offline

Re: LCHF für Eilige

Beitragvon Schaefchen68 » 11. September 2013, 23:16

Danke Jelly,

da war einiges dabei, auf die Idee wäre ich nie gekommen...

DANKESCHÖN

Grüße
Schaefchen68
14.01.2019 89,1 kg - Beginn BtB
11.02.2019 84,5 kg - Ende von BtB - Aber nicht das Ende von LCHF ;)
05.03.2019 84,8 kg

Ziel 60,0 kg :X

Rose68
Status: Offline

Re: LCHF für Eilige

Beitragvon Rose68 » 12. September 2013, 08:00

Hallo Schäfchen 68,

Hier ist Rose68 auch mit einem Kind 13 und Mann.

Was ich gerne mag und schnell geht: Kotelett, mit Senf einreiben, Salz und Pfeffer und reichlich Butter, ab in die Pfanne.
Dazu ein schnelles Blumenkohlpürree.

Ich nehme immer TK-Blumenkohl ungewürzt.

Den kannst du schon morgens rausstellen und abends dann dünsten, Wasser abgiessen und mit viel Butter pürrieren, dann mit Muskat und Salz Würzen, lecker.

Ich mach den nur noch mit Butter, statt Sahne. Wird nicht so flüssig und schmeckt mir viel besser.

Oder du schiebst was in den Ofen, gehst walken und wenn du zurück bist, machst du das fertig.

Viel Spaß :)

Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4625
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: LCHF für Eilige

Beitragvon Kathi » 12. September 2013, 09:26

Pfannkuchen und Mandel/Sesamwaffeln gehen auch flott und lassen sich prima belegen und Reste passen schön zum Frühstück :)
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Platin
Beiträge: 112
Registriert: 26. Februar 2013, 22:24
Wohnort: Am schönen Zürichsee
Status: Offline

Re: LCHF für Eilige

Beitragvon Platin » 12. September 2013, 13:00

Wir machen meist einen grossen Einkauf anstatt Samstag, Freitag Abend. Da wird das nötige Wöchentliche gekauft.
Standard Gemüse, wenns kein Saison Gemüse hat das passt halt Tiefkühl Broccoli und Blumenkohl.
Wir haben uns angewöhnt, lieblings Rezepte einmal die Woche einzuplanen und rest spontan dann geh ich oder Männchen die nötigen restlichen Zutaten kaufen.

Was bei uns im Wöchentlichen dabei ist und schnell geht.

Camabert mit Speck umwickelt (geht gut im Vorauseinkauf) dazu Gemüse je nach Wahl

Pulet Fleisch entwerder so gebraten mit Gemüse. Oder zur Abwechslung a la Milanese (Käse Ei ) Panade oder Mandel/Ei beides lecker.

Was lustiges wer Käse Mag ist auch ein Camabert Burger. Schnell gemacht. Kleiner Camabert halbieren und Hackfrikadelle rein. Dazu Salat oder Gemüse.

Im Forum gibts auch nen Rezept für Flamkuchen und Pizza Boden geht auch recht schnell, wenn man mal Übung hat.

Leider magst du keine Zuccini (: falls du gern hast kannst ja Auberginen heissen bei euch glaub Eierfrüchte nehmen.
Die mit Hackfleisch, Speck bisschen Gemüse füllen und ab in Backofen.

Genial sind grüne Peperoni gefüllt mit Creme Fraiche/Cantadu Mischung, mit Speck umwickelt (nach belieben Würzen mit Koblauch oder andrem)
Im Ofen backen und eignenen sich super zu Fleischgerichten als Beilage.

Schnelles Gemüse Chinakohl (schnell geschnippelt) mit Speck, Zwiebeln braten/dämpfen zieht Wasser kann man wenn man mag auch mit bisschen Macarpone/Rahm/ oder anders als Gemüse mit Sauce verwenden.

Wir haben Anfangs auch oft überlegt was wir machen sollen aber so nach einiger Zeit hat es sich ergeben dass wir halt für einige Sachen die wir wissen sind in der Wochenplanung fix Einkaufen und rest spontan. Wenn wir mal gar keine Ideen haben gibts halt Wurst mit Gemüse.(Gibt ja so viele feine Würste)

Aber du must halt bei allem gut 30 Min bis 45 Min rechnen da L-CHF küche aufwendiger ist :)
Wenns ganz schnell gehen soll Spiegelei mit Speck (hat man als LCHF ler ja immer im Kühlschrank :)

Guck sonst mal die Rezepte-Ecke druch, da hat es viele super Rezepte die haben uns am Anfang auch geholfen.

Viel Spass beim experimentieren :D

Kuhstalllady
Beiträge: 1759
Registriert: 4. Oktober 2012, 14:53
Wohnort: Kierspe
Status: Offline

Re: LCHF für Eilige

Beitragvon Kuhstalllady » 12. September 2013, 14:26

Ich will auch mal meinen Senf dazu geben.
Ich mache mir gerne 2-3 Eier in die Pfanne (vorher Butterschmalz rein) und die würzen und einfach dann verrühren. Dazu gibt es Romanaherzen. Die sind schnell geschnitten und da muss nichts verlesen werden. Salatsoße mache ich immer im Vorrat und stelle sie in den Küli.

Benutzeravatar
Schaefchen68
Beiträge: 154
Registriert: 9. Juli 2013, 20:07
Wohnort: Nähe Heidelberg
Status: Offline

Re: LCHF für Eilige

Beitragvon Schaefchen68 » 13. September 2013, 23:51

Ihr seid einfach nur unglaublich-super-toll und unglaublich kreativ.
Viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeelen DANK für die tollen Ideen.

ich denke jetzt, ich rocke die paar Wochen locker.

Ich bin froh Euch gefunden zu haben

Grüße
Schaefchen
:x :ymapplause:
14.01.2019 89,1 kg - Beginn BtB
11.02.2019 84,5 kg - Ende von BtB - Aber nicht das Ende von LCHF ;)
05.03.2019 84,8 kg

Ziel 60,0 kg :X


Zurück zu „Praktische Fragen rund ums Kochen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste