LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Zurück zu „Praktische Fragen rund ums Kochen“


Nicht jede/r ist als Sternekoch geboren - stelle Fragen oder gib anderen Tipps
Benutzeravatar
mopsi.lchf
Beiträge: 612
Registriert: 29. März 2013, 15:35
Wohnort: Schwäbische Alb - Kreis Reutlingen
Status: Offline

LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon mopsi.lchf » 27. September 2013, 17:12

Hallo zusammen,

Immer wieder gibt es ja gerade unter den Neuen die Angst, dass mit unserer Ernährung, gutes Fleisch, viel (Bio)-Gemüse usw das Essen viel teurer wird.

Meistens ist das nicht der Fall, weil wir nicht mehr so oft und so viel zwischendurch futtern...also mehr Qualität bei weniger Quantität und da heben sich die teilweise höheren Kosten oft auf.

Dennoch fände ich die Idee spannend (wir hatten das auch mal kurz auf dem Wochenende andiskutiert), wenn wir ne Sammlung von leckeren Rezepten machen, die unter einem gewissen Betrag (z.B. 5,- Euro pro Portion oder gar weniger) liegen.

So wie Sudda mal ne Reihe mit Rezepten "unter 3g KH" gemacht hat, fände ich das mal spannend, damit gerade die Neuen sehen, dass man trotz gutem Fleisch und leckerem Gemüse/Salat recht günstig kochen kann.

Manche Essenpläne sind einseitig und oft fehlt das Grünzeug...so ne Sammlung mit einfachen, gesunden und günstigen Rezepten wäre vielleicht hilfreich...was meint Ihr?

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Pinselchen79 » 27. September 2013, 17:14

Ähm, 5 Euro pro Portion ist für viele schon echt viel. Bei 4 Personen sinds dann 20 Euro pro Mahlzeit und davon gibt es ja nicht nur eine am Tag.
Ich gebe oft mehr aus, weiß aber das es bei anderen da eng ausschaut.
5 Euro ist echt kein Betrag pro Portion wo man sagen kann das ist wenig!
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Alma
Beiträge: 4937
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Alma » 27. September 2013, 17:20

Gute Idee,lieber Mopsi ;-)

Dann mal los:

$00g Hackfleisch anbraten,einen kleinen Weisskohl in Streifen schneiden,dazugeben,mit Kümmel und Salz würzen,einen Becher Sahne dazugiessen,ca. 15min. köcheln lassen.


Doraden(z.B. von Al..) auftauen,würzen auf Backblech legen,im Backofen ca.20min. braten,dazu einen gemischten Salat und viel selbstgemachte Kräuterbutter.

Matjes in Oel ablaufen lassen,mit 1 Zwiebel und Creme Fraiche mischen,auf grünem Salat anrichten.

Zuccini zu Spagetti schneiden,kurz in der Pfanne schwenken,dazu Sosse Bolognese...............

und so weiter,ich finde,es gibt so vieles,was man preiswert kochen kann.

@ Pinselchen:Also,meine Gerichte sind billiger als 5€ pro Person
Bei meinen Gerichten essen 3 Leutchen mit und werden satt.
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Pinselchen79 » 27. September 2013, 17:25

So Eintopfgerichte wie das mit Weißkohl sind jetzt ideal!
Wärmen und machen satt.
Und für die "Normalos" kann man noch Kartoffeln dazureichen.
Ich finde die Idee gut, aber die Grenze müsste anders gewählt werden ;)
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Benutzeravatar
mopsi.lchf
Beiträge: 612
Registriert: 29. März 2013, 15:35
Wohnort: Schwäbische Alb - Kreis Reutlingen
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon mopsi.lchf » 27. September 2013, 17:27

L-) ok...das kann ich nachvollziehen...aber hätte ich andererseits geschrieben "unter 3,- Euro", wär die Reaktion in die andere Richtung ausgefallem 8-}

Ein paar Gedanken dazu:
Bei mehreren Personen sind ja oft Kinder dabei, die bis zu einem gewissen Alter weniger essen und außerdem wird für mehrere Kochen pro Portion oft günstiger
Kocht man jedoch für sich alleine oder für zwei, kann 5,- schon ne Herausforderung sein, will man nicht nur Discounterfleisch und Billiggemüse kaufen oder sich anderweitig einschränken.

Mir geht es vom Prinzip darum, dass wir zeigen, dass man auch für wenig Geld gesund und lecker essen kann...und vor allem abwechslungsreich.

Was meint ihr? Schnappsidee oder gar nicht so doof? :-?

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Pinselchen79 » 27. September 2013, 17:29

Gute Idee meine ich....nur ist halt nicht für alle 5 Euro die Grenze ( und "Kinder" können essen :shock: ) Mein 11 jähriger haut essenstechnisch die Kleine wieder raus....
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

sonne
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon sonne » 27. September 2013, 17:51

Die Idee ist schon okay, und ich finde, der Hinweis, dass man preiswerter UND gesünder essen kann, wenn man lokales Gemüse der Saison favorisiert, hilft schon 'mal.

Ob man dann noch eins drauf setzt und Bio-Gemüse (aus der Region) kauft, muss man selbst entscheiden, denn es ist in der Tat oft nicht unwesentlich teurer.

Zumindest für Städter.


@ Alma: Doraden vom Discouter sind wohl aus Aquakultur?
Also, ich persönlich halte nichts davon.
Vom Billigfleisch ganz zu schweigen....

Alma
Beiträge: 4937
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Alma » 28. September 2013, 05:53

Nein Sonne,sie sind aus Wildfang,Fische aus Aquakultur esse ich nur in Bio-Qualität ;-)
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012

Siebenstein67
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Siebenstein67 » 28. September 2013, 10:22

Ich finde die Idee klasse!!

Meine Jungs (21,20,15) essen mir nämlich dermaßen die Haare vom Kopp, da ist bio leider, leider eine Ausnahme!

Ich freue mich auf Tipps!

alles Liebe
Gabi

Benutzeravatar
Jelly
Beiträge: 2693
Registriert: 3. Februar 2011, 22:08
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Jelly » 28. September 2013, 10:42

Huhu,

Ich finde die Idee auch gut :)

Wie wäre es denn, gar keine exakte Kostengrenze zu nennen, sondern eher eine Überschrift zu wählen wie z. B. "günstiges LCHF" oder "LCHF kostenbewusst"?

Da gehören dann nicht nur Rezepte (oder Links zu Rezepten) hin, sondern eben auch allgemeinere Ratschläge wie z. B. saisonales Gemüse kaufen etc.

Weiß nicht, ob das eine ganze Rubrik füllt? Oder eher ein Faden?

Liebe Grüße
Jelly


Zurück zu „Praktische Fragen rund ums Kochen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast