LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Zurück zu „Praktische Fragen rund ums Kochen“


Nicht jede/r ist als Sternekoch geboren - stelle Fragen oder gib anderen Tipps
Rhinna
Beiträge: 32
Registriert: 28. Dezember 2013, 15:50
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Rhinna » 22. Januar 2014, 08:10

Wegen den stinkigen Händen hab ich immer ne Schachtel Einmalhandschuhe zu Hause.

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Pinselchen79 » 22. Januar 2014, 09:02

Hab ich auch, aber ich hantiere damit nicht sooo gerne
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4625
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Kathi » 22. Januar 2014, 14:10

Mal wieder eine Anregung für günstiges Essen für 2 Pers mit großem Hunger:

Gemüse ausm Angebot (hier und heute: 1 mittlerer Kohlrabi, 1 kleine Zucchini, 2 kleine Möhren, 5 große Champignons)

Kohlrabi, Zucchini und Möhren in Stifte schneiden
Champignons je nach Größe vierteln oder nur halbieren oder ganz lassen

Fett nach Wahl in die Pfanne, das Gemüse langsam braun braten

Dazu:
1 Becher Quark 40%
1 schöner Schwups Sahne zum Cremigrühren
eine Handvoll Kräuter nach Gusto (bei mir getrocknete, weil im Garten noch nix sprießt und im Hause alles eingeht)
Salz/Pfeffer/Knoblauch (ich finde ausnahmslos alle Abkürzungen für Knoblauch grausam - hat der einfach nicht verdient!)

Sehr sättigend und lecker :)
Das Bratgemüse hab ich überhaupt nicht gewürzt, ich mag den Eigengeschmack recht gerne. Und im Kräuterquark ist genügend Würze drin ;)
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Fizzel
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Fizzel » 22. Januar 2014, 15:06

So das gibt's dann wohl morgen bei mir, hört sich sehr lecker an =p~

Moneypenny
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Moneypenny » 22. Januar 2014, 15:33

Mein neues Lieblingsrezept

Eier florentiner Art
In einer großen ofenfesten Pfanne Zwiebel, Knoblauch in Olivenöl anbraten. Etwa ein Kilo gewaschenen Blattspinat dazugeben, salzen, pfeffern, muskatieren ;;) und ein bißchen zusammenfallen lassen.

Wenn alles schön zerdätscht ist, mit Käse nach Wahl überstreuen (optional) und kleine Löcher mit dem Löffel reinbuddeln...in jedes Loch ein Ei schlagen, würzen nach Geschmack. Jetzt im vorgeheizten Ofen backen, bis nix mehr glibbert (10 MInuten).

Traumhaft lecker und kostfaxnix.

Benutzeravatar
dupsi
Beiträge: 1526
Registriert: 14. Juni 2011, 16:06
Wohnort: BW
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon dupsi » 22. Januar 2014, 15:55

Das mach ich mir oft, wenn ich dann mal wieder Mipros essen:

Gute Handvoll grüne Bohnen kurz ankochen und mit kalten Wasser abschrecken.

Eine kleine oder halbe Zwiebel in Butter anschwitzen, ein Paket Baconstreifen oder Speckwürfel mit anbraten. Dann die Bohnen mit in die Pfanne und einen Schuss Sahne oder Creme Craiche. Alles würzen und einkochen lassen.
Zum Schluss kommt dann ein halber Feta drüber gebröselt und für ein paar Minuten der Deckel auf die Pfanne.

Geht schnell, ist günstig und ist seeeehr lecker!

Moneypenny
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Moneypenny » 23. Januar 2014, 09:42

Boah Dupsi....das klingt toll. Ich liebe grüne Bohnen. Yummi! :-)

Rhinna
Beiträge: 32
Registriert: 28. Dezember 2013, 15:50
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Rhinna » 23. Januar 2014, 14:21

Das klingt wirklich lecker.

Emma2
Beiträge: 129
Registriert: 6. Juni 2012, 14:53
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon Emma2 » 11. Februar 2014, 21:01

Wir hatten heute Hähnchenschenkel aus dem Bioladen für 12 Euro das Kilo, dazu Wokgemüse (TK, ebenfalls bio für 3 Euro). Ich habe dazu noch Zwiebeln gebraten und das ganze mit Asia-Gewürzmischung gewürzt. War sehr lecker und ging recht schnell.

Generell finde ich es aber sehr schwierig mich mit wenig Geld zu ernähren. Wir führen kein Haushaltsbuch, aber ich schätze mal, für 3 Erwachsene und 2 Kinder geben wir im Monat an die 1000 Euro fürs Essen aus. Wir kaufen wirklich fast nur bio und keinerlei Fertiggerichte. TK-Fleisch und TK-Gemüse habe ich immer hier, da es für die Kinder auch schonmal schnell gehen muss und ich nicht täglich zum Einkaufen komme. Aber generell koche ich meist frisch.

Wenn Ihr noch gute Tips für preiswerte Gerichte habt, wäre das toll ;)

EngelchenHH
Beiträge: 17
Registriert: 13. Juli 2017, 16:16
Status: Offline

Re: LCHF-Rezepte unter 5,- Euro pro Portion

Beitragvon EngelchenHH » 11. Dezember 2017, 05:20

Was ich in letzter Zeit immer voll gerne esse sind sogenannte "Knackwürstchen" aus Thüringen :)


Zurück zu „Praktische Fragen rund ums Kochen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste