Blumenkohl Reis ohne Mixer?

Zurück zu „Praktische Fragen rund ums Kochen“


Nicht jede/r ist als Sternekoch geboren - stelle Fragen oder gib anderen Tipps
Willi
Beiträge: 51
Registriert: 13. Juli 2015, 10:38
Status: Offline

Blumenkohl Reis ohne Mixer?

Beitragvon Willi » 18. August 2015, 20:53

Hallo,
ich bin ein Kochlaie hoch zwei und würde gern erfahren wie ihr den Blumenkohl ohne Mixer, am leichtesten auf Reiskorngröße bringt (würde gern mal Gulasch mit Blumenkohl Reis versuchen).

Viele Grüße
Willi

Heinrich
Beiträge: 864
Registriert: 5. Dezember 2010, 20:23
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Re: Blumenkohl Reis ohne Mixer?

Beitragvon Heinrich » 18. August 2015, 21:04

Hallo Willi,
das soll angeblich mit einem Messer klappen!

Gruß Heinrich

Willi
Beiträge: 51
Registriert: 13. Juli 2015, 10:38
Status: Offline

Re: Blumenkohl Reis ohne Mixer?

Beitragvon Willi » 18. August 2015, 22:08

Hallo Heinrich,
vielen Dank für den Link.

Mit dem Messer geht es bestimmt, werde ich morgen mal testen. Vielleicht reicht auch eine Raspel. Mal schaun was weniger Arbeit macht.

LG Willi

Benutzeravatar
Wollengel
Beiträge: 966
Registriert: 15. April 2015, 11:57
Wohnort: West-Ruhrpott
Status: Offline

Re: Blumenkohl Reis ohne Mixer?

Beitragvon Wollengel » 18. August 2015, 22:09

Ich schubs ihn dafür über die Reibe.

Willi
Beiträge: 51
Registriert: 13. Juli 2015, 10:38
Status: Offline

Re: Blumenkohl Reis ohne Mixer?

Beitragvon Willi » 18. August 2015, 22:12

Ich schubs ihn dafür über die Reibe.
=))
Gefällt mir.

Willi
Beiträge: 51
Registriert: 13. Juli 2015, 10:38
Status: Offline

Re: Blumenkohl Reis ohne Mixer?

Beitragvon Willi » 19. August 2015, 19:36

So, das Blumenkohlmassacker ist vorrüber :smile: .

Meine Raspel war etwas zu fein, weswegen ich dann den Blumenkohl mit dem Messer zerlegt habe. Waren natürlich keine perfekten Reiskörner sondern eher Bröckchen und als Kartoffelersatz beim Gulasch zu gebrauchen (richtige Kartoffeln schmecken mir jedoch immer noch bei weitem besser :cry: ).

Willi
Beiträge: 51
Registriert: 13. Juli 2015, 10:38
Status: Offline

Re: Blumenkohl Reis ohne Mixer?

Beitragvon Willi » 21. August 2015, 18:15

Da ich mir jetzt wohl öfter mal den Blumenkohlreis gönne und auch Mandeln für den Frühstücksschwamm zerkleinern werde, habe ich mir einen elektrischen Zerkleiner zugelegt. Damt fluppt das Zerkleinern richtig gut. Zwei Pulse und der Blumenkohlreis hat die richtige Größe!

Mal schauen was noch so alles in der LCHF Küche damit geschreddert werden kann :D

Benutzeravatar
eka55
Moderator
Beiträge: 6524
Registriert: 4. November 2014, 23:50
Wohnort: Bremen
Status: Offline

Re: Blumenkohl Reis ohne Mixer?

Beitragvon eka55 » 21. August 2015, 21:12

Pass schön auf deine Finger auf!!!! Abnehmen ist gut, aber bitte keine Körperteile =)) =))
www.deinlchf.de und Dein LCHF bei FB
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Willi
Beiträge: 51
Registriert: 13. Juli 2015, 10:38
Status: Offline

Re: Blumenkohl Reis ohne Mixer?

Beitragvon Willi » 21. August 2015, 21:42

Hallo Erika,
ich werde versuchen deinen Rat zu berücksichtigen, wenn ich wieder einmal den Zerkleinerer abschlecke.

Wie meine Mutter schon sagte: "Besser arm dran, als Arm ab. :p

Anna AG
Status: Offline

Re: Blumenkohl Reis ohne Mixer?

Beitragvon Anna AG » 21. August 2015, 22:05

Hallo Willi

Hast Du schon mal Blumenkohl- oder Selleriepuree als Unterlage für Dein Gulasch probiert? Das kannst du nur mit Butter oder auch mit Butter und Sahne zubereiten. Dazu noch ne Spur Muskatnuss. Das schmeckt mir inzwischen besser als Kartoffelpuree.

Gruss

Anna


Zurück zu „Praktische Fragen rund ums Kochen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste