Slowcooker Erfahrungen sammeln

Zurück zu „Praktische Fragen rund ums Kochen“


Nicht jede/r ist als Sternekoch geboren - stelle Fragen oder gib anderen Tipps
Duftrausch
Beiträge: 2175
Registriert: 7. Februar 2014, 10:17
Wohnort: Mannheim
Status: Offline

Re: Slowcooker Erfahrungen sammeln

Beitragvon Duftrausch » 20. Mai 2016, 11:35

ja, das geht bei uns auch weg wie nix. Mögen alle gerne. Hier ja eher mit Salat, weil einfach keine Brötchen im Haus sind :-D
-30

Benutzeravatar
anemone24
Beiträge: 737
Registriert: 25. November 2012, 12:58
Status: Offline

Re: Slowcooker Erfahrungen sammeln

Beitragvon anemone24 » 20. Mai 2016, 14:57

Ich liebe meinen Cooker, und mit Zwiebeln und Knoblauch
habe ich keine Probleme.
Selbst Rinderwade und Eisbein werden zart und schmackhaft.

anemone :)

Benutzeravatar
broewa
Beiträge: 3071
Registriert: 17. Januar 2016, 21:05
Status: Offline

Re: Slowcooker Erfahrungen sammeln

Beitragvon broewa » 21. Mai 2016, 10:16

Meine Erfahrung ist: Bio Fleisch ist irgendwie leckerer,
SOWIESO liebe Simone. :-D
Ich bin in der glücklichen Lage, hier einen Metzger mit eigener Herde und eigenem Futteranbau gefunden zu haben.
Da kauf ich immer ein, es gibt zwar nicht immer alles vorrätig aber ich werde eigentlich immer fündig.

Die Rezeptseite, die Ihr mir empfohlen habt, hatte ich schon abgespeichert. Dort bin ich aber leider nicht so richtig fündig geworden. Vielleicht bin ich aber auch zu ungeduldig. Oder ich muss mir tatsächlich ein Kochbuch kaufen. Nur denke ich, macht das nicht viel Sinn, denn ich koche eigentlich NIE nach Kochbuch.

Wie macht Ihr denn zB. Schweinenackenbraten darin?
Das Leben ist schön.
Von einfach war nie die Rede!
Ziel: 68,0
Tiefstand: 64,4
Aktuell: 70,3

Benutzeravatar
broewa
Beiträge: 3071
Registriert: 17. Januar 2016, 21:05
Status: Offline

Re: Slowcooker Erfahrungen sammeln

Beitragvon broewa » 21. Mai 2016, 10:24

Ja und die Ketchupgeschichte interessiert mich brennend. Bald habe ich doch ganz viele leckere Tomaten!!
Ja und die Tomatensoße, wie macht Ihr die im SC?????
Fragen über Fragen und keine Angst, da kommen noch mehr!!
Das Leben ist schön.
Von einfach war nie die Rede!
Ziel: 68,0
Tiefstand: 64,4
Aktuell: 70,3

Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 4123
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Leinfelden-E.
Status: Offline

Re: Slowcooker Erfahrungen sammeln

Beitragvon Kathi » 21. Mai 2016, 19:26

Wie macht Ihr denn zB. Schweinenackenbraten darin?
Gewürze mischen (Salz, Pfeffer, Paprika, geräucherter Paprika, Thymian, was sonst noch so rum fliegt), das Fleisch damit einreiben und so, wie es dann ist, in den Crockpot rein. 2-3 Std auf High, und dann je nach Zeit und Lust und wie es denn auch werden soll, weitere 2-5 Std auf Medium bzw Low.
Das gibt dann nach der ganz langen Zeit gerupftes Schwein. Oder neudeutsch pullepork.
Für Braten würde ich dann die restliche Zeit auf Low gehen.
Das Kochbuch hab ich auch von der Seite da, und mir hats was genutzt wegen den Mengenangaben und der benötigten Zeit.
Gefüllte Paprika brauchen halt doch anders als ein Dingsbraten ;) Und bevor ich jede Std ne Paprika raushole und teste... 8-|
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
-31 kg

Pinsch
Beiträge: 1863
Registriert: 18. Februar 2016, 21:16
Status: Offline

Re: Slowcooker Erfahrungen sammeln

Beitragvon Pinsch » 21. Mai 2016, 20:49

Und bevor ich jede Std ne Paprika raushole und teste... 8-|
:lol: :lol: :lol:

Okay, also "Rupfschwein" aus dem Crocky wird's hier wohl auch demnächst mal geben müssen... Das klingt einfach zu gut!!! :D
Pfote für Pfote voran... %%- -20 kg

Anke16
Status: Offline

Re: Slowcooker Erfahrungen sammeln

Beitragvon Anke16 » 21. Mai 2016, 21:07

Dann wird's zerrupft in so kleine Stücke und dann schmeiss ichs nochmal ne Stunde oder so auf low zurück in die Brühe die sich da angesammelt hat. Das saugt es dann wieder etwas auf und wird saftig.
Guter Tipp, gleich mal notiert.
Ich Trottel habe alles später im Backofen erwärmt und mein (Ausversehen hergestelltes, ich hatte vergessen den Slowcooker auszustellen) schönes Pulled Pork trocken gebacken. :roll:

LG Anke

Anke16
Status: Offline

Re: Slowcooker Erfahrungen sammeln

Beitragvon Anke16 » 21. Mai 2016, 21:08

Sorry, doppelter Post.

Benutzeravatar
broewa
Beiträge: 3071
Registriert: 17. Januar 2016, 21:05
Status: Offline

Re: Slowcooker Erfahrungen sammeln

Beitragvon broewa » 23. Mai 2016, 09:31

Gestern hatten wir Hühnchen Tandoori aus dem Crock Pott.
Es war einfach grausam. :((
Das Leben ist schön.
Von einfach war nie die Rede!
Ziel: 68,0
Tiefstand: 64,4
Aktuell: 70,3

Benutzeravatar
Rubicon
Beiträge: 1833
Registriert: 22. Februar 2014, 23:43
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Slowcooker Erfahrungen sammeln

Beitragvon Rubicon » 23. Mai 2016, 10:06

Wieso grausam, broewa? Ich finde, gerade indische Gerichte gelingen super im Slow Cooker!


Zurück zu „Praktische Fragen rund ums Kochen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste