müsli

Zurück zu „Frühstück“


blauemaus83
Beiträge: 13
Registriert: 23. Februar 2014, 13:58
Status: Offline

Re: müsli

Beitragvon blauemaus83 » 23. Februar 2014, 18:30

hui das hört sich lecker an... bin ein absoluter Müslifan und müsste damit ja auf nix verzichten. :-D
Lässt Du die Nüsse ganz oder machst Du diese klein?
Was nimmst Du zum "Süssen"?
LG blauemaus83

Benutzeravatar
Jesily
Beiträge: 1261
Registriert: 22. Oktober 2012, 13:53
Wohnort: 64546 mörfelden-walldorf
Status: Offline

Re: müsli

Beitragvon Jesily » 25. Februar 2014, 00:45

die nüsse lass ich ganz und zum süßen nehm ich je nach lust entweder ne stick xuxker light (5g) oder nen eßlöffel walden sirup... (schoko,caramel oder erdbeer)
glg

Kuhstalllady
Beiträge: 1759
Registriert: 4. Oktober 2012, 14:53
Wohnort: Kierspe
Status: Offline

Re: müsli

Beitragvon Kuhstalllady » 1. März 2014, 12:39

Sieht sehr lecker aus :D

Lasse
Status: Offline

Re: müsli

Beitragvon Lasse » 1. März 2014, 14:50

Jo! Da hätte ich jetzt auch ´ne menge Bock drauf :D Ich hab aktuell leider so ziemlich gar nichts Zuhause im Bezug auf Müsli. Ich muss unbedingt mal das ein oder andere von hier ausprobieren! :)

Turtle70
Beiträge: 865
Registriert: 27. März 2014, 08:57
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: müsli

Beitragvon Turtle70 » 6. April 2014, 13:42

Ich habe mir das jetzt auch zusammengemischt und gleich probiert. Das macht mega-satt. Blütenpollen ist natürlich auch eine gute Idee, wenn auch nicht lchf. Muss mal im Schrank suchen gehen, ich hab irgendwo auch noch welche.

Benutzeravatar
Mona Lisa
Beiträge: 795
Registriert: 19. November 2009, 00:03
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: müsli

Beitragvon Mona Lisa » 14. Mai 2014, 16:09

Wo gibt es denn Blütenpollen und kokoschips? Jetzt wo ich Chiasamen hab möchte ich mir auch mal ein Müsli/Porridge machen.

Turtle70
Beiträge: 865
Registriert: 27. März 2014, 08:57
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: müsli

Beitragvon Turtle70 » 14. Mai 2014, 16:38

Ich verwende einfach Cocosraspeln aus den Backzutaten und Blütenpollen aus der Reformabteilung.

gesendet mit Tapatalk

Alma
Beiträge: 4854
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: müsli

Beitragvon Alma » 14. Mai 2014, 17:47

Kokoschips kaufe ich im Bioladen,aber auch im Reformhaus.
Sie sind viel knackiger als Raspel ;-)
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012

Turtle70
Beiträge: 865
Registriert: 27. März 2014, 08:57
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: müsli

Beitragvon Turtle70 » 14. Mai 2014, 17:53

Kokoschips kaufe ich im Bioladen,aber auch im Reformhaus.
Sie sind viel knackiger als Raspel ;-)
Muss ich demnächst mal suchen gehen. Bestehen die nur aus Kokos?
Ansich mag ich es ja, wenn das ganze eingeweicht wird. Ich setze mir das Müsli immer abends schon im voraus an.

Alma
Beiträge: 4854
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: müsli

Beitragvon Alma » 14. Mai 2014, 17:57

Ich setze mein Müsli auch Abends an,die Chips,ja die bestehen nur aus Kokos,mache ich aber erst Morgens rein.
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012


Zurück zu „Frühstück“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste