Apfelpfannkuchen

Zurück zu „Frühstück“


Emma2
Beiträge: 129
Registriert: 6. Juni 2012, 14:53
Status: Offline

Apfelpfannkuchen

Beitragvon Emma2 » 12. Dezember 2012, 10:20

Bild
Guten Morgen,

folgendes Rezept habe ich heute früh erfolgreich getestet:

1/2 Apfel in dünne Scheiben geschnitten
1 Ei
3 EL gemahlene Mandeln
Stevia nach Geschmack (ich hab 3 Tabletten genommen)
Milch

Den Apfel habe ich zuerst in der Pfanne gedünstet, dann die restlichen Zutaten verquirlt und drüber gegossen. Bisschen Butter dazu, damit nichts ansetzt.

War sehr lecker! Wer nicht so viel Obst möchte kann weniger nehmen, oder natürlich auch ganz weglassen.
Schmeckt bestimmt auch mit Beeren.

Viele Grüße
Emmy

Stoffel77
Status: Offline

Re: Apfelpfannkuchen

Beitragvon Stoffel77 » 12. Dezember 2012, 10:26

Apfel... Milch... sorry das ist jetzt nicht LCHF...

Emma2
Beiträge: 129
Registriert: 6. Juni 2012, 14:53
Status: Offline

Re: Apfelpfannkuchen

Beitragvon Emma2 » 12. Dezember 2012, 11:06

Den Apfel kannste ja weglassen.
Was ist denn gegen Vollmilch einzuwenden? Kannst natürlich auch Sahne nehmen, hatte bloß keine da.

Benutzeravatar
Lizzie
Beiträge: 4
Registriert: 8. Juni 2016, 22:33
Wohnort: Luxemburg
Status: Offline

Re: Apfelpfannkuchen

Beitragvon Lizzie » 12. Juni 2016, 20:10

Liebe Emmy,
habe gerade mein Frühstück für die nächsten Tage vorbereitet und dabei dein Rezept ausprobiert.
Habe allerdings statt Milch Kokosmilch genommen und den Apfel durch Blaubeeren ersetzt. Sind quasi Blaubeer-Pfannkuchen geworden und richtig lecker!

Danke für die Inspration :)

Liebe Grüße, Lizzie


Zurück zu „Frühstück“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste