Kias Knäckebrot

Zurück zu „"Brot"-rezepte“


In dieser Kategorie findet man natürlichen "Brotersatz", z.B. Käseplätzchen
Benutzeravatar
Rubicon
Beiträge: 1870
Registriert: 22. Februar 2014, 23:43
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Kias Knäckebrot

Beitragvon Rubicon » 2. November 2017, 10:31

Bei mir bappt das Knäcke nur am Billig-Backpapier, bei "gutem" löst es sich problemlos

Benutzeravatar
Becci
Beiträge: 420
Registriert: 8. Juli 2014, 15:54
Wohnort: 57319 Bad Berleburg
Status: Offline

Re: Kias Knäckebrot

Beitragvon Becci » 2. November 2017, 11:11

Ich mache das auf einer Dauerbackfolie. Das klappt prima :D
LG Becci :x

Höchstgewicht Juli 2014: 135 kg :shock:
Aktuell: +- 80 kg ;;)

bei 174 cm

LCHF ist keine Diät, es ist eine Lebenseinstellung :)

Alma
Beiträge: 4947
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Kias Knäckebrot

Beitragvon Alma » 2. November 2017, 13:08

Bei mir ist es wie bei C.aireen
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 345
Registriert: 5. Oktober 2017, 07:07
Wohnort: Brandenburg
Status: Offline

Re: Kias Knäckebrot

Beitragvon Sylvie » 10. November 2017, 18:24

So ihr Lieben,

es hat ein wenig gedauert, jetzt hab ich eur Tipps alle probiert. Sieger ist.....gutes Backpapier :D Alles andere führte zu keinem guten Ergebnis. Das hätte ich nicht gedacht. Ich benutze seit Jahren das billige von Ja, hat immer ausgereicht. Jetzt also Melitta Topits :-D

Danke euch :)
Der Weg ist das Ziel

Start: 02.10.17 - 132 kg
Aktuell: 132 kg
Ziel: 90 kg

Benutzeravatar
Becci
Beiträge: 420
Registriert: 8. Juli 2014, 15:54
Wohnort: 57319 Bad Berleburg
Status: Offline

Re: Kias Knäckebrot

Beitragvon Becci » 16. November 2017, 15:29

Hätte ich ja echt nicht gedacht. Ich mache es auf einer Silkon Backmatte und es klappt super!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
LG Becci :x

Höchstgewicht Juli 2014: 135 kg :shock:
Aktuell: +- 80 kg ;;)

bei 174 cm

LCHF ist keine Diät, es ist eine Lebenseinstellung :)

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 345
Registriert: 5. Oktober 2017, 07:07
Wohnort: Brandenburg
Status: Offline

Re: Kias Knäckebrot

Beitragvon Sylvie » 17. November 2017, 20:07

Ja und heute hab ich doch nochmal Kokosöl auf dem guten Backpapier probiert und das ist das beste Ergebnis.

Ich hab heute mal Mohn rein getan, ist sehr lecker. :)
Ich tausche immer mal was aus. Anstelle Pinienkernen Mohn oder Kürbiskerne. Fein fein :x

Hab heute schon wieder 2 Bleche gebacken :D
Der Weg ist das Ziel

Start: 02.10.17 - 132 kg
Aktuell: 132 kg
Ziel: 90 kg

Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 150
Registriert: 22. September 2020, 17:34
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: Kias Knäckebrot

Beitragvon Eva » 11. Oktober 2020, 07:17

Ohhhh, ist das so lecker!!!
...ich backe es ohne Pinienkerne, dafür mit Chia und Chili !

Lieben Dank für das tolle Rezept!
....ich wäre früher nie auf die Idee gekommen, Knäckebrot selbst zu backen!

LG Eva


Zurück zu „"Brot"-rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast