Hüttenkäse-Wecken

Zurück zu „"Brot"-rezepte“


In dieser Kategorie findet man natürlichen "Brotersatz", z.B. Käseplätzchen
Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6104
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Wohnort: Baden-Württemberg
Status: Offline

Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon GrannyRose » 29. April 2018, 11:34

Über Pinterest stieß ich auf der Seite von kochenohne.de auf ein Rezept für Hüttenkäse-Brötchen, das ich nun auch für mich in etwas abgewandelter Form endlich ausprobiert habe, dafür habe ich zunächst meinen Backofen auf 150°C (Umluft) gestellt und dann

200g Körnigen Frischkäse
3 Hühnereier
50g gemahlene Flohsamenschalen
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Himalayasalz


in eine Rührschüssel gepackt und mit dem Rührgerät verrührt.

Anschließend ließ ich das Ganze noch 10 Minuten quellen und formte dann 6 Teigkugeln,
die ich auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legte und 45 Minuten im Backofen gebacken habe :)

Inhalt der Gesamtmenge: ca. 540 kcal; 28g Fett, 49g EW, 4g KH

Sie schmecken mit reichlich Butter sehr lecker und ich werde ich sicher noch öfters backen - das nächste Mal vielleicht gleich mal noch mit ein paar kleingeschnittenen Oliven drin :-?
Dateianhänge
Hüttenkäse-Wecken.jpg
Hüttenkäse-Wecken.jpg (106.84 KiB) 2567 mal betrachtet
Innenansicht des ofenfrischen Weckle.jpg
Innenansicht des ofenfrischen Weckle.jpg (51.98 KiB) 2567 mal betrachtet
freundliche Grüße von GrannyRose

“Ich könnte manchmal vor Glück eine ganze Allee von Purzelbäumen schlagen.“ Heinz Erhardt

learning-connecting-healing-fastening :-BD

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12191
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon Sudda Sudda » 30. April 2018, 07:56

Über Pinterest stieß ich auf der Seite von kochenohne.de auf ein Rezept für Hüttenkäse-Brötchen..,
Supergeniale Lösung für das Linkproblem.
Klasse gemacht, Granny!
:ymhug: :ymhug: :ymhug:
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6104
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Wohnort: Baden-Württemberg
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon GrannyRose » 30. April 2018, 09:28

Supergeniale Lösung für das Linkproblem.
Klasse gemacht, Granny!
:ymhug: :ymhug: :ymhug:
Danke schön :ymsmug: :ymhug:

Ist doch schon interessant, dass es mit Links so oft Rechtsprobleme gibt :-? ;;)
freundliche Grüße von GrannyRose

“Ich könnte manchmal vor Glück eine ganze Allee von Purzelbäumen schlagen.“ Heinz Erhardt

learning-connecting-healing-fastening :-BD

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12191
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon Sudda Sudda » 30. April 2018, 10:25

Allerdings. :-B

:lol: :lol: :lol:
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

Benutzeravatar
Claudchen
Beiträge: 728
Registriert: 9. Februar 2016, 22:55
Wohnort: PLZ 52134
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon Claudchen » 30. April 2018, 11:22

Liebe Granny ,
die Wecken spontan gestern zusammengerührt und gebacken ........für mich megalecker!!!
Dabei soooooo unkompliziert und fix - toll!!! ;;)
Was mich aber am meisten überraschte war, das mein Mann regelrecht vernarrt in die Teilchen ist und sich die für heute noch einmal erbeten hat!!!!! ;)
Vielen Dank :ymhug: Dir für das Rezept!!!!!
Liebe Grüße von
Claudia
-58

127 kg → 69 kg → 66 kg
Jan '16 → Aktuell → Ziel

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6104
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Wohnort: Baden-Württemberg
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon GrannyRose » 30. April 2018, 11:41

Liebe Claudia,

das freut mich sehr, dass sie Euch auch schmecken :ymhug:
freundliche Grüße von GrannyRose

“Ich könnte manchmal vor Glück eine ganze Allee von Purzelbäumen schlagen.“ Heinz Erhardt

learning-connecting-healing-fastening :-BD

Pinsch
Beiträge: 1826
Registriert: 18. Februar 2016, 21:16
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon Pinsch » 30. April 2018, 22:22

Hmmmm, die sehen total lecker aus. Und es lässt sich bestimmt noch alles Mögliche hineinmixen, je nach Geschmack. Hach, das Rezept kommt gleich auf meine To-do-Liste!!!! Danke fürs Einstellen, GrannyRose!!! :x

LG Pinsch
Pfote für Pfote voran...

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6104
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Wohnort: Baden-Württemberg
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon GrannyRose » 1. Mai 2018, 07:08

Gern geschehen, liebe Pinsch,

und ganz besonders lecker schmecken sicher selbst angebaute Tomaten mit feinem Olivenöl dazu ;;)
freundliche Grüße von GrannyRose

“Ich könnte manchmal vor Glück eine ganze Allee von Purzelbäumen schlagen.“ Heinz Erhardt

learning-connecting-healing-fastening :-BD

Pinsch
Beiträge: 1826
Registriert: 18. Februar 2016, 21:16
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon Pinsch » 1. Mai 2018, 15:50

Gern geschehen, liebe Pinsch,

und ganz besonders lecker schmecken sicher selbst angebaute Tomaten mit feinem Olivenöl dazu ;;)

Ooooh jaaaaaa! Da sagst Du was!!! Hach, wenn das erst soweit ist!!! Ich will es mal gleich beim Universum bestellen, dass es ein herrlicher Tomatensommer wird! Einverstanden?

Und bis dahin gibt es zu den Wecken eben Würfelschinken - die könnte man ja auch gleich mit in den Teig geben, oder?
Pfote für Pfote voran...

Benutzeravatar
GrannyRose
Beiträge: 6104
Registriert: 28. Oktober 2016, 14:44
Wohnort: Baden-Württemberg
Status: Offline

Re: Hüttenkäse-Wecken

Beitragvon GrannyRose » 1. Mai 2018, 16:11

Ja, ich denke so ein paar Schinkenwürfel passen da auch sehr gut rein :)

Und ich habe auch schon überlegt, sie nach dem Aufschneiden mal mit Avocado zu bestreichen ;;)
freundliche Grüße von GrannyRose

“Ich könnte manchmal vor Glück eine ganze Allee von Purzelbäumen schlagen.“ Heinz Erhardt

learning-connecting-healing-fastening :-BD


Zurück zu „"Brot"-rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast