Brotrezept ohne Milchprodukte

Zurück zu „"Brot"-rezepte“


In dieser Kategorie findet man natürlichen "Brotersatz", z.B. Käseplätzchen
Benutzeravatar
Dani77
Beiträge: 60
Registriert: 15. November 2015, 10:41
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Brotrezept ohne Milchprodukte

Beitragvon Dani77 » 9. Januar 2021, 13:45

Hallo liebe Forenmitglieder,

meine Tochter soll versuchsweise ihre Ernährung umstellen auf low carb ohne Milchprodukte bzw diese stark einschränken, um ihre Akne evtl besser in den Griff zu bekommen. Bevor wir nun mit der Chemiekeule Aknenormin schießen, was ich irgendmöglich vermeiden möchte, wollen wir es mit einer Ernährungsumstellung versuchen.

Nun ist es sehr schwierig, für das Frühstück Alternativen zu meinem high carb Brot, das ich selbst backe, zu finden. (nur für den Rest der Familie, ich selbst ernähre mich lc)
Low Carb Brote enthalten idR Hüttenkäse, Frischkäse u. Co.

Hat jemand von euch ein Rezept für ein lc Brot ohne Milchprodukte?

Vielen Dank schonmal und ein schönes Wochenende.

LG Daniela

Benutzeravatar
Amaketon
Beiträge: 1099
Registriert: 17. März 2017, 19:16
Status: Offline

Re: Brotrezept ohne Milchprodukte

Beitragvon Amaketon » 9. Januar 2021, 14:01

Man kann auch ohne Milchprodukte sehr gute LC Brote backen, Quark und Co sind einfach nur dankbare Zutaten.
Ich backe Brot etwa mit Leinsamenschrot, Nüssen, Mandel- und Haselnussmehl, Ei, Flohsamenschalen, Salz, evtl Brotgewürz, Backpulver und Apfelessig! Den Apfelessig tue ich für den sauerteigigen Geschmack dazu!
Probier Dich aus, es ist nicht schwer.

Zum Frühstück kann man auch ganz schnell ein paar Oopsies (Rezept findest Du hier) zaubern.
Ich mache sie schrecklich einfach:

Ein Eil teilen, das Eigelb mit Salz, ein paar Tr. Apfelessig, frei Schnauze Mandel/ Haselnussmehl und einer kleinen Prise Backpulver verrühren..
Eiweiß steif schlagen und dann beides miteinander vermengen.

So ergeben sich 2 bis 4 Stück, die man als Burgerbrötchen nehmen kann oder eben als Frühstücksbrötchen.
Auf dem Backpapier backe ich sie vielleicht 5 - 6 Min bei 180 Grad Umluft.
Vorm Backen kann man sie noch mit Sesam oder Mohn bestreuen.

Veganes Ketobrot kann man natürlich auch kaufen - kostet aber auch viel.

Benutzeravatar
Dani77
Beiträge: 60
Registriert: 15. November 2015, 10:41
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: Brotrezept ohne Milchprodukte

Beitragvon Dani77 » 9. Januar 2021, 14:06

Vielen Dank für deine Antwort.

Mir wäre am liebsten ein normales Brot, weil ich das auf Vorrat backen und einfrieren kann.
Die Oopsies kenne ich aber auch.

Hast du eventuell auch ein konkretes Rezept für mich? Ich möchte ungern experimentieren und wegwerfen, wenn es hinterher ungenießbar sein sollte. :-|

Benutzeravatar
Amaketon
Beiträge: 1099
Registriert: 17. März 2017, 19:16
Status: Offline

Re: Brotrezept ohne Milchprodukte

Beitragvon Amaketon » 9. Januar 2021, 14:12

Ich kann Dir leider nur mit den Inhaltsstoffen dienen die ich so verwende, ich mach alles frei Schnauze. Vielleicht hat jemand anderes ein richtiges Rezept für Dich!

Benutzeravatar
Megaherz
Moderator
Beiträge: 4913
Registriert: 14. Dezember 2016, 17:04
Wohnort: Recklinghausen
Status: Offline

Re: Brotrezept ohne Milchprodukte

Beitragvon Megaherz » 9. Januar 2021, 14:34

Hallo Daniela,

ich kenne leider nur ein Rezept was passen würde, aber besser als nix ;-)
Mir schmeckt es persönlich sehr gut!

Man braucht:
200g blanchierte, gemahlene Mandeln
250g Sonnenblumenkerne
50g Leinsamen geschrotet
50g Flohsamenschalen
50g gehackte Haselnüsse
80g Chia-Samen
1 Päckchen Weinstein-Backpulver
1TL Salz
450ml warmes Wasser
30g Kokosöl

Die trockenen Zutaten vermischen, dann das Wasser und das Kokosöl dazu geben und zu einem Teig kneten.
Dann ca. 10 Minuten ruhen lassen, einen Brotlaib formen und auf einem Backblech bei 180 Grad O/U-Hitze
ca. 60 Minuten backen.

Vorm Anschneiden gut auskühlen lassen :)
LG Megaherz ;;)

128kg => 77,5kg

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Dani77
Beiträge: 60
Registriert: 15. November 2015, 10:41
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: Brotrezept ohne Milchprodukte

Beitragvon Dani77 » 9. Januar 2021, 22:22

Ganz lieben Dank! :x

Benutzeravatar
petzinger
Beiträge: 2976
Registriert: 14. April 2011, 20:56
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Brotrezept ohne Milchprodukte

Beitragvon petzinger » 10. Januar 2021, 08:12

Ich finde das Baguette von Eka sehr lecker. Das kann man super einfrieren und hat immer was auf Vorrat. Getoastet schmeckt es mir besonders gut.
Auch das Heinrichknäcke ist ohne Milchprodukte.
Beide Rezepte sind hier aus dem Forum.
Beginn am 18.08.2019 mit 91,7 kg
1. Ziel 82 kg
2. Ziel 72 kg
Dann mal schauen...

Alma
Beiträge: 4818
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Brotrezept ohne Milchprodukte

Beitragvon Alma » 10. Januar 2021, 12:39

Sonnes Brot kann ich auch empfehlen
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Aktuelles Gewicht: 72 kg

Benutzeravatar
Dani77
Beiträge: 60
Registriert: 15. November 2015, 10:41
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: Brotrezept ohne Milchprodukte

Beitragvon Dani77 » 10. Januar 2021, 23:08

Vielen Dank!


Zurück zu „"Brot"-rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast