LCHF Brötchen wie Brot

Zurück zu „"Brot"-rezepte“


In dieser Kategorie findet man natürlichen "Brotersatz", z.B. Käseplätzchen
Tami
Beiträge: 339
Registriert: 14. September 2012, 10:10
Status: Offline

Re: LCHF Brötchen wie Brot

Beitragvon Tami » 16. März 2015, 08:00

Ich backe diese Brötchen in inzwischen ohne Mandelmehl.
Mit Leinmmehl und etwas geschrotetem Leinsamen schmecken sie mir
weit besser. Der Geschmack erinnert an Roggenbrötchen.

Benutzeravatar
Finally
Beiträge: 8
Registriert: 15. März 2015, 12:28
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: LCHF Brötchen wie Brot

Beitragvon Finally » 16. März 2015, 23:34

Vielen Dank. Das probiere ich auch mal aus. Klingt nach einer guten Alternative zum Mandelgeschmack, auch wenn er beim hellen Mandelmehl recht dezent ist. Auf Dauer freuen sich meine Geschmacksnerven sicher über Abwechslung.

Tami
Beiträge: 339
Registriert: 14. September 2012, 10:10
Status: Offline

Re: LCHF Brötchen wie Brot

Beitragvon Tami » 17. März 2015, 13:09

Das ist mein Rezept:

160g Leinmehl (Rapunzel; gibt's im Reformhaus)
40 g geschroteter Leinsamen
16g Flohsamensalen
1 gestr. TL Backpulver
1 gestr. TL Salz
4 Eiklar (Eier Größe M)
380 g kochendes Wasser

Benutzeravatar
Finally
Beiträge: 8
Registriert: 15. März 2015, 12:28
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: LCHF Brötchen wie Brot

Beitragvon Finally » 18. März 2015, 10:29

Vielen herzlichen Dank, das klingt nach lecker! :ymhug:

Dickmadame
Beiträge: 34
Registriert: 8. Februar 2015, 12:29
Status: Offline

Re: LCHF Brötchen wie Brot

Beitragvon Dickmadame » 10. Mai 2015, 09:42

Ich habe heute nach dem Orginalrezept gebacken und fand sie sehr lecker!

scooty
Beiträge: 1
Registriert: 18. März 2014, 18:44
Status: Offline

Re: LCHF Brötchen wie Brot

Beitragvon scooty » 24. Juni 2015, 21:08

Hallo, habe es heute auch einmal probiert. Hat super geklappt und gleich zwei Brötchen etwas flacher gebacken und als Bürgerbrötchen verwendet. Super Sache!

Gainno
Beiträge: 33
Registriert: 5. August 2015, 15:50
Wohnort: Norwegen
Status: Offline

Re: LCHF Brötchen wie Brot

Beitragvon Gainno » 6. August 2015, 14:07

Habe die Brötchen heute das erste mal gebacken, auf der Arbeit war Backtag wie jeden Donnerstag. In Ermangelung von Mandelmehl habe ich Walnüsse, Leinsaat, Sesam und Haselnüsse genommen und in der Küchenmaschine erstmal klein gehächselt ;). Dann Backpulver und den Rest dazugegeben bis ein ziemlich weicher Teig entstand und den noch ne halbe Stunde nachquellen lassen. Mit Löffel aufs Blech gesetzt und 40 min gebacken. War etwas zu kurz, aber da ich die restlichen eingefroren habe kann ich sie noch gut aufbacken ohne dass sie trocken werden. Sehr leckere an roggenbrötchen erinnernde Brötchen! Topp.

Langbein
Beiträge: 72
Registriert: 23. August 2015, 12:04
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: LCHF Brötchen wie Brot

Beitragvon Langbein » 7. September 2015, 14:40

Heute hab ich das Originalrezept gebacken. Das gab's zum Mittag. Lecker aber etwas zu viel Mandelgeschmack.
Hab sie 2x horizontal durchgeschnitten, sonst wären sie zum Belegen wirklich zu klein. Sind schön hochgegangen, aber nichts in der Breite. Beim nächstenmal werd ich die Teiglinge flacher/breiter drücken.

Jetzt mal eine dringende Frage zu den Flohsamenschalen! Die quellen ja zuerst schön für den Teig, aber wenn die Brötchen fertig sind, ist die Feuchtigkeit größtenteils weg.
1 Brötchen = 5 g Flohsamenschalen!
Zum Frühstück gab's Kathis Knäckebrot, auch 2 g Flohsamenschalen.

Ich weiß,viel trinken, schaffe aber am Tag nur 2 Liter. Bekomme ich da evtl. Verstopfungsprobleme? Bisher nur mit 1 Scheibe Knäcke ist alles super. Diese Nacht mußte ich mir mal kurz den Bauch massieren, weil es schmerzte (Kuchenrezept, Flohsamenschalen?).

Danke für eure Antwort. Mel.

Benutzeravatar
anemone24
Beiträge: 757
Registriert: 25. November 2012, 12:58
Status: Offline

Re: LCHF Brötchen wie Brot

Beitragvon anemone24 » 7. September 2015, 15:16

Das ist ein bisschen viel Flohsamenschalen.
Da kannst schon Magenbeschwerden bekommen?
Ich würde entweder Brot oder Knäckebrot essen.
Beides ?????

anemone :)

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: LCHF Brötchen wie Brot

Beitragvon Pinselchen79 » 7. September 2015, 23:02

7g Flohsamenschalen? Ist eigentlich absolut nicht zuviel. Versuch mal direkt beim Verzehr der Produkte mit Flohsamenschalen ein Gläschen Wasser mehr zu trinken.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg


Zurück zu „"Brot"-rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste