Focaccia

Zurück zu „"Brot"-rezepte“


In dieser Kategorie findet man natürlichen "Brotersatz", z.B. Käseplätzchen
Nyckelpiga
Status: Offline

Focaccia

Beitragvon Nyckelpiga » 6. September 2013, 09:31

In meinem Tagebuch hab ich ja schon geschwärmt, wie unglaublich lecker mein Abendessen gestern war. Also poste ich auch hier das Rezept. Focaccia war schon immer (also vor LCHF) einer meiner Lieblingsbrotsorten. Und dieses ist echt lecker! :D

Zutaten:
50g roter Zwiebel
40g Butter (und extra für die Form)
4 Eier
200g Frischkäse
30g Parmesan
80g Mandelmehl (das schwedische, nicht entölte, also eigentlich geriebene Mandeln)
30g Kokosnussmehl
2 TL Backpulver
1 TL Flohsamenschalen (hab geriebene genommen)
1 TL Salz
5-7 Oliven
1-2 getrocknete Tomaten
Rosmarin (wer hat frisch)
Grobes Salz
Etwas Olivenöl

Zwiebel klein schneiden und ein bisschen für den Belag zur Seite geben (waren bei mir ca. 10g), Butter schmelzen und Zwiebel darin kurz andünsten, Eier mit Frischkäse mixen, Zwiebel-Eimischung rein, Parmesan dazu; in zweiter Schüssel die trockenen Zutaten (Mandelmehl, Kokosmehl, Backpulver, Flohsamenschalen und Salz) vermengen und in die Eimischung geben; 10 Minuten stehen lassen; in der zwischen Zeit Rohr vorheizen (190°; Ober/Unter); Form (ca. 15x20) mit Butter ausfetten; Oliven und getrocknete Tomaten klein schneiden; Teig in die Form geben; etwas Olivenöl drauf (muss nicht hab ich für den Geschmack gemacht); Oliven, Tomaten; Rosmarin und grobes Salz drauf verteilen. 25 bis 30 Minuten bei 190° backen.

Belag oben kann man natürlich beliebig ändern. Auch ohne ist es sicher sehr lecker.

Nährwerte (bei meinen Zutaten):
Ganze Focaccia: 20,86g KH, 160,7g Fett; 69,7g EW; 1821,55 kcal
Ein Stück (bei 8 Stück): 2,6g KH, 20,1g Fett; 8,7g EW; 227,7 kcal

Skaldeman: 1,77 :D

Das Rezept dürfte wohl ursprünglich aus dem Buch „Baka matbröd med LCHF“ kommen (ich hab es in einem schwedischen LCHF Magazin gefunden), ist aber von mir frei übersetzt und etwas abgewandelt
Dateianhänge
Focaccia 2.jpg
Focaccia 2.jpg (99.33 KiB) 10351 mal betrachtet
Focaccia 1.jpg
Focaccia 1.jpg (97.21 KiB) 10351 mal betrachtet

Benutzeravatar
dupsi
Beiträge: 1526
Registriert: 14. Juni 2011, 16:06
Wohnort: BW
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon dupsi » 6. September 2013, 09:38

Meine Güte, sieht das lecker aus! Bin ja immer noch auf der Suche nach einem Brotrezept, was auch mir schmeckt...

Benutzeravatar
datBea
Beiträge: 3764
Registriert: 4. Dezember 2009, 11:53
Wohnort: Kaarst
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon datBea » 6. September 2013, 09:39

Na dat sieht ja mal gut aus!

Ich bin jetzt nicht mehr so ein Broti, aber zum Grillen und Saucendippen sieht das perfekt aus!

Danke!

Benutzeravatar
dupsi
Beiträge: 1526
Registriert: 14. Juni 2011, 16:06
Wohnort: BW
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon dupsi » 6. September 2013, 09:54

Ich bin jetzt nicht mehr so ein Broti, aber zum Grillen und Saucendippen sieht das perfekt aus!
Hier auch kein Broti mehr...

Mir schwebt eher so eine Antipastiplatte mit Serrano-Schinken, scharfer Salami, Käsewürfel, Oliven und Peperoni vor und dann das Focaccia um damit die Aioli zu dippen.
Werde es morgen mal mit der halben Menge in ner kleinen Backform probieren.

Benutzeravatar
Augenweide
Beiträge: 701
Registriert: 20. April 2012, 16:42
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Augenweide » 6. September 2013, 10:17

Das hört sich super an und schaut lecker aus.

Wie groß war die Form?

Alma
Beiträge: 4851
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Alma » 6. September 2013, 10:57

Augenweide:15cmx20cm hat Marienkäferchen geschrieben :D

Danke,dass Du das Rezept nochmal hier gepostet hast,wollte gerade in Dein TB,zum aufschreiben.
Wird ganz bald gebacken.
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012

Rose68
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Rose68 » 6. September 2013, 12:49

Das sieht oberlecker aus :)

das werde ich auf jeden Fall nachbacken. Zum dippen ideal. Und so wenig KH, geil.

Lecker, lecker

LG Rose

Nyckelpiga
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Nyckelpiga » 6. September 2013, 12:56


Mir schwebt eher so eine Antipastiplatte mit Serrano-Schinken, scharfer Salami, Käsewürfel, Oliven und Peperoni vor und dann das Focaccia um damit die Aioli zu dippen.
Ja, das kann ich mir sehr gut vorstellen! Also zum Öl/Soßen auftunken sollte sich das Brot sehr gut eignen. Und so eine Antipastiplatte hört sich auch super an.

Ja, Form war in etwa 15 mal 20 cm. Also hab es jetzt nicht abgemessen, aber mein Augenmaß ist da eigentlich ganz gut.

Sonst, esse ich eigentlich auch kaum noch Brot, aber das Rezept musste ich einfach ausprobieren.

Hab mir auch schon überlegt, dass man den Teig dünner auf ein ganzes Backblech verteilen könnte und dann als Pizzaboden benützen. Also wenn man gern so einen dicken, weichen Pizzaboden haben möchte. Werde ich vielleicht mal ausprobieren wenn Gäste kommen.

Kuhstalllady
Beiträge: 1759
Registriert: 4. Oktober 2012, 14:53
Wohnort: Kierspe
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Kuhstalllady » 6. September 2013, 15:08

Das sieht ja toll aus. Ich habe schon öfter gedacht, dass ich gerne mal ein Rezept für so ein Brot möchte, denn das war vor LCHF auch eins meiner Lieblingsbrote. Danke fürs Rezept einstellen.

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Pinselchen79 » 7. September 2013, 10:36

Ich habe es gestern gebacken.
Grandios!
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg


Zurück zu „"Brot"-rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast