Focaccia

Zurück zu „"Brot"-rezepte“


In dieser Kategorie findet man natürlichen "Brotersatz", z.B. Käseplätzchen
Alma
Beiträge: 4854
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Alma » 22. Dezember 2013, 16:28

Was nimmst Du denn für eine Form,Pinselchen? Und wie gross ist die?
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Pinselchen79 » 22. Dezember 2013, 16:32

Was flaches, eine Auflaufform. Größe kann ich jetzt nicht mehr sagen.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Krissy1707
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Krissy1707 » 23. Dezember 2013, 11:12

Ja sie nimmt das fette Mehl...vielleicht backt dein Ofen auch anders. Ich hab es auch schon mehrmals gebacken und es war super. Lass es mal länger drin wenn es zu feucht war. Falls es zu dunkel wird mit Backpapier oder Alufolie abdecken.

Wird gemacht! :)
Ich habe Angst, dass wenn ich das Mandelmehl benutze, dass es dann so sehr nach Marzipan schmeckt. Ich habe das Mehl von Buffbody und es bisher hat wirklich alles nach MArzipan geschmeckt, was ich damit gemacht habe.
Welches Mehl benutzt du?

Ich werde es auf jeden FAll nochmal probieren mit länger im Ofen lassen. Und Abdecken werde ich es wahrscheinlich auf alle Fälle müssen, weil es bei der normalen Backzeit schon gut braun geworden ist.
Vielleicht macht es auch mehr Sinn eine andere Form zu benutzen. Habe dieses mal so ein rundes Pizzablech genommen. Da wird das Focaccia schon ziemlich dick. Ich könnte auch mal in der Auflaufform probieren, damit es ein wenig dünner wird.

Danke für deine Tips, Pinselchen :)

Benutzeravatar
Kitty
Beiträge: 241
Registriert: 14. Oktober 2012, 13:45
Wohnort: Einbeck
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Kitty » 6. Februar 2014, 12:16

So, auf den Tipp von Barbara habe ich mich auch mal hier dran versucht.

Es ist mir ein Rätsel, wie ihr den Teig in eine 15x20cm-Form bekommen habt? :shock:

Ich hatte eine kleine Auflaufform, etwa A4-Größe - darin ist der Teig extrem aufgegangen, war richtig kuchig. Nächstes Mal würde ich einfach ein normales Backblech nehmen, um ihn etwas dünner zu bekommen.

Geschmacklich aber sehr lecker! Mache ich wieder :)

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Pinselchen79 » 6. Februar 2014, 12:19

Hm, ich hatte eh von Anfang an mehr Menge gemacht und auch eine größere Form genommen, aber relativ dick wars schon. Ich glaube das ist bei dem Rezept so gedacht. Aber freut mich, dass es dir geschmeckt hat :)
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

MagicMufflon
Beiträge: 8
Registriert: 5. Februar 2014, 21:46
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon MagicMufflon » 18. März 2014, 10:20

Vor zwei Wochen habe ich das gute Stück nachgebacken.

An Focaccia hat mich das Endergebnis nicht - Aber es war trotzdem super lecker! Auch mein nicht-lchf-essender Freund fand es super und hat es verschlungen. Wird bestimmt nochmal gemacht :)

Kuhstalllady
Beiträge: 1759
Registriert: 4. Oktober 2012, 14:53
Wohnort: Kierspe
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Kuhstalllady » 20. März 2014, 13:20

Habe gestern Abend dieses Brot gemacht und was soll ich sagen? Es hat sogar meinem Mann geschmeckt, der ansonsten mit meiner Ernährung nicht viel anfangen kann. Hatte allerdings keinen Parmesan mehr, habe ihn aber auch nicht vermisst.

Benutzeravatar
Mona Lisa
Beiträge: 795
Registriert: 19. November 2009, 00:03
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Mona Lisa » 19. Juli 2014, 13:17

Einfach lecker, hab leider nur die Hälfte gemacht. Schmeckt auch meinem Freund sehr gut.

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Pinselchen79 » 19. Juli 2014, 13:47

Ja, das Ding ist der Hammer. Ich habe es auch schon mehrmals gebacken und es kam immer gut an.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Benutzeravatar
Mona Lisa
Beiträge: 795
Registriert: 19. November 2009, 00:03
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Focaccia

Beitragvon Mona Lisa » 19. Juli 2014, 14:21

Besonders lecker sind die Stellen, wo das grobe Salz oben drauf ist. Und wir haben nicht abwaren können bis es kalt ist, haben lauwarm gegessen. Jetzt sind noch 2 Stückchen übrig, ist mächtiger als ich dachte.
Toll, wieder was leckres im Repertoire, dabei habe ich nur einen geringen Teil der Rezepte ausprobiert.
Der Flammkuchen ist als nächstes dran.


Zurück zu „"Brot"-rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast