Dem Petra sei Brot

Zurück zu „"Brot"-rezepte“


In dieser Kategorie findet man natürlichen "Brotersatz", z.B. Käseplätzchen
leseratte
Beiträge: 155
Registriert: 29. Mai 2013, 22:33
Status: Offline

Re: Dem Petra sei Brot

Beitragvon leseratte » 19. März 2014, 22:37

Hallo ihr Lieben,danke fuer das Lob,ich freue mich immer noch sehr,dass es euch schmeckt.Da ich soviel ueber Omega 6 und Omega 3 Verhaeltniss in einigen Beitraegen gelesen habe,hab ich fuer mich ds Rezept etwas umgestellt,in der Hoffnung,dass es noch etwas gesuender ist.
Ich gebe mehr Leinsamenmehl,geschr.Leinsammen,Macademamehl,Flohsamen,Chiasamen.geh.Macademanuesse dazu.Mandelmehl lasse ich weg und die anderen Kerne habe ich reduziert.Ach ja,etwas Wasser gebe ich jetzt dazu,Backtemperatur 120 Grad.Schmeckt immer noch :D Ganz liebe Gruesse Petraklaus :ymhug:

hpmieze
Beiträge: 58
Registriert: 16. März 2014, 12:45
Wohnort: Bergisches Land
Status: Offline

Re: Dem Petra sei Brot

Beitragvon hpmieze » 20. März 2014, 10:28

Das Brot schmeckt echt lecker, aber ...

Ich habe Kürbiskerne gekauft (ungeschält) und sie frohen Mutes in den Teig geschmissen. Und jetzt kaue ich ewig auf den blöden Schalen rum. Hätte ich die Dinger pellen müssen oder gibt es auch geschälte zu kaufen?

:oops: :oops:

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2414
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: Anholt
Status: Offline

Re: Dem Petra sei Brot

Beitragvon FrauYu » 20. März 2014, 10:36

Das Brot schmeckt echt lecker, aber ...

Ich habe Kürbiskerne gekauft (ungeschält) und sie frohen Mutes in den Teig geschmissen. Und jetzt kaue ich ewig auf den blöden Schalen rum. Hätte ich die Dinger pellen müssen oder gibt es auch geschälte zu kaufen?

:oops: :oops:
Hallo hpmieze,

ja, es gibt sie auch in geschält.

Die bekommt man hier (NRW) eigentlich in jedem Lebensmittelgeschäft.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Kuhstalllady
Beiträge: 1759
Registriert: 4. Oktober 2012, 14:53
Wohnort: Kierspe
Status: Offline

Re: Dem Petra sei Brot

Beitragvon Kuhstalllady » 20. März 2014, 11:15

Also, ich muss mal meine fünf Pfennig dabei tun. Ich habe schon öfter bemerkt, dass Rezepte, die normalerweise nicht im Thermomix gemacht wurden bei der Zubereitung im TM flüssiger werden können. Ist kein Muss, kann aber daran liegen. Hauptsache, das Ergebnis stimmt :D

hpmieze
Beiträge: 58
Registriert: 16. März 2014, 12:45
Wohnort: Bergisches Land
Status: Offline

Re: Dem Petra sei Brot

Beitragvon hpmieze » 24. März 2014, 16:06

Mann, ist mir das peinlich :oops: klar gibt es geschälte Kürbiskerne. Habe ich wohl in meiner Einkaufseuphorie übersehen.

Nun denn, das Brot mit den Schalen kann ich nicht essen. Die Schalen bleiben mir echt im Hals stecken und dann schmeckt das ganze Brot nicht. Habe die Scheiben gerade in den Backofen getan zum trocknen, danach werde ich sie "schreddern" und dann portionsweise z.B. mit Rührei darüber essen. Durch das Schreddern werden ja wohl auch die dämlichen Schalen gemahlen und dann wird's gehen, hoffe ich. Zum Wegwerfen ist mir das Ganze zu schade mit den ganzen tollen Zutaten.

Werde aber gleich wieder ein neues Brot backen. Ich habe nämlich geschälte Kürbiskerne gekauft, jawoll ;-)

hpmieze
Beiträge: 58
Registriert: 16. März 2014, 12:45
Wohnort: Bergisches Land
Status: Offline

Re: Dem Petra sei Brot

Beitragvon hpmieze » 25. März 2014, 16:38

mmmmmhhhh, Brot geschreddert und mit Wasser verrührt, dann "Knäckebrot" daraus gemacht.

Gerade genieße ich mein erstes Käsebrot seit Wochen!!! :-D :-D Au weia, ist das lecker. Ich glaube nicht, dass es bei einer Scheibe bleibt ...

Kuhstalllady
Beiträge: 1759
Registriert: 4. Oktober 2012, 14:53
Wohnort: Kierspe
Status: Offline

Re: Dem Petra sei Brot

Beitragvon Kuhstalllady » 25. März 2014, 18:22

Guten Hunger :D

Benutzeravatar
Kitty
Beiträge: 241
Registriert: 14. Oktober 2012, 13:45
Wohnort: Einbeck
Status: Offline

Re: Dem Petra sei Brot

Beitragvon Kitty » 27. März 2014, 10:26

Ahhh, ich brauche neues Mehl! Ich faste gerade Mipros und am Karfreitag werde einen Käse-Tag einlegen :D

Dafür brauche ich dringend ein schönes Brot. Nicht, dass es nicht auch ohne ginge, aber backen macht ja auch Spaß und das muss zelebriert werden!

Alma
Beiträge: 4854
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Dem Petra sei Brot

Beitragvon Alma » 19. September 2014, 08:03

nach oben hohl ;)
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Abgenommen auf 70kg bis 2014
ab 2016 trotz Lchf wieder zugenommen auf 78kg
2017 69,4kg dann wieder auf 74kg
seit 08.01.2020 AIP, Ab 19.01. Diagnose Histaminintolleranz und HPU.Also Histaminarm u.AIP,
Hashimoto seit 2012

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Dem Petra sei Brot

Beitragvon Pinselchen79 » 19. September 2014, 08:07

Das ist auch unser Brot. Immer wieder.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg


Zurück zu „"Brot"-rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste