Suppenrezept mit Schweinebauch gesucht

Zurück zu „Suppen, Dips & Starters“


Benutzeravatar
Winnie Pooh
Beiträge: 422
Registriert: 22. Juli 2018, 11:18
Wohnort: RLP
Status: Offline

Suppenrezept mit Schweinebauch gesucht

Beitragvon Winnie Pooh » 15. September 2018, 13:04

Hallo,

hat jemand ein Rezept wo Schweinebauch die Hauptrolle spielt?
Würde mich darüber sehr freuen.
Lieben Dank schon mal.

Herzliche Grüße
Anke

Gutes Essen streichelt die Seele

8/2018 - 108kg
8/2019 - 94,5kg

Benutzeravatar
Kräutergeist
Beiträge: 4382
Registriert: 26. Januar 2015, 20:45
Wohnort: am Harz
Status: Offline

Re: Suppenrezept mit Schweinebauch gesucht

Beitragvon Kräutergeist » 18. September 2018, 06:50

Suppe hab ich daraus noch nicht gekocht.
Ich nehm immer die Scheiben, brate die mir schön an und ess die dann mit Gemüse dazu.
Wobei sich das sicher auch aus dem Ofen oder als deftiger Eintopf gut macht... :-?

Da würde ich dann einfach den Schweinebauch nach Entfernen der Schwarte quer in dünne scheiben schneiden und mit dem favorisierten Gemüse kochen. Da gingen sicher Sachen wie Knollensellerie, Poree, etwas Möhre, vielleicht Tomate, Zwiebeln, Pastinaken, Petersilienwurzel, Knoblauch ...
Die Schwarten würde ich übrigens mitkochen, aber dann rausfischen - labberige Schwarzen sind halt einfach bäh finde ich.
Vielleicht kann man auch das Fleisch und das Gemüse erst kurz anrösten und dann kochen. Gibt bestimmt auch noch mal Geschmack.

Alternativ könnte man auch das Gemüse mit dem Schweinebauch im Stück in den Ofen geben und dann den Schweinebauch mit Ofengemüse essen.

Gegrillt schmeckt er übrigens auch sehr gut.
I can. I will. End of Story.

« Den inneren Schweinehund an die kurze Leine legen »
« Fitter werden und fitter aussehen »
« KFA < 24 % »
« Meine Sterne neu ordnen »
« 141,78 / 275 km gelaufen/geradelt »

Benutzeravatar
MimiHase
Beiträge: 2573
Registriert: 27. Oktober 2016, 15:50
Wohnort: Trier
Status: Offline

Re: Suppenrezept mit Schweinebauch gesucht

Beitragvon MimiHase » 18. September 2018, 07:14

Ich habe kein Suppenrezept, kann nur sagen, wie meine Oma das immer gemacht hat, Zwiebeln oder Lauch klein schneiden, Schwarte abschneiden, Schweinebauch in mundgerechte Stücke schneiden, dann die Bauchstücke in den Topf werfen und das Zwiebelgemüse im Schweinespeck anbraten. das restliche Suppengemüse (Sorten: das was der Garten gerade hergibt) kurz mitrösten, gehackte Kräuter dazu (ganz wichtig war Liebstöckel und Petersilie) mit Wasser aufgießen und mindestens eine Stunde köcheln lassen. Da sie auf dem Holzofen kochte war es kein Problem den großen Topf (sie kochte immer Suppe zur Vorspeise für 2-3 Tage für die ganze Familie mit 6 Personen) im Hintergrund vor sich hin köcheln zu lassen. Die Schwarte hat sie immer mitgekocht und dann vor dem Essen rausgefischt, dazu gab es bei ihr Rundkorn Reis, der in einem separaten Topf in der Brühe der Suppe gekocht und erst auf dem Teller dazugemischt wurde.

Ich selbst verwende Schweinebauch lieber in Scheiben geschnitten und angebraten oder im Ofen kross gebacken und esse dann auch die Schwarte mit.
Viele Grüße MimiHase

"Ein Tropfen hebt den Ozean an." (James Gurney)%%- %%-

Beginn mit LCHF am 30.10.2016 mit 150,6 kg derzeit 104,9 kg

Benutzeravatar
Winnie Pooh
Beiträge: 422
Registriert: 22. Juli 2018, 11:18
Wohnort: RLP
Status: Offline

Re: Suppenrezept mit Schweinebauch gesucht

Beitragvon Winnie Pooh » 20. September 2018, 13:36

Ich habe bestimmt seit 20 Jahren keinen Schweinebauch wegen des Fettes gegessen. :lol: Seit ich hier gelandet bin bin ich wieder auf den Geschmack gekommen.
Danke für eure Vorschläge die sind sehr interessant und ich werde das auf jeden Fall testen. :x

Herzliche Grüße
Anke

Gutes Essen streichelt die Seele

8/2018 - 108kg
8/2019 - 94,5kg


Zurück zu „Suppen, Dips & Starters“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast