Markknochensuppe

Zurück zu „Suppen, Dips & Starters“


20:20
Status: Offline

Re: Markknochensuppe

Beitragvon 20:20 » 4. Februar 2014, 20:50

Frage: wenn ich das Zeug 2 Stunden hab kochen lassen, puste ich das Innere der Knochen in den Topf, richtig? Was mache ich dann mit den leeren Knochenteilen? Mit zurück in den Topf oder wegschmeißen? Wie filtert ihr die Teile dann wieder raus oder kommen die letztendlich bei euch mit auf den Teller?

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5588
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Markknochensuppe

Beitragvon Pinselchen79 » 4. Februar 2014, 21:11

Die Knochen kommen dann weg. Was willst du rausfiltern?
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

20:20
Status: Offline

Re: Markknochensuppe

Beitragvon 20:20 » 4. Februar 2014, 23:54

Die Knochen kommen dann weg. Was willst du rausfiltern?
aight. War auf die Knochen bezogen. Nach 2 Stunden Kochens schmeiße ich die Knochen also in den Müll.

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5588
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Markknochensuppe

Beitragvon Pinselchen79 » 5. Februar 2014, 00:02

Genau. Und die Dinger sind richtig groß, da musst du nix filtern.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

20:20
Status: Offline

Re: Markknochensuppe

Beitragvon 20:20 » 6. Februar 2014, 11:59

So. war gestern unterwegs und hatte große Probleme an das Material zu kommen. Schließlich stieß ich dann doch auf eine Metzgerei, die Knochen im Angebot hatte. Die Sache hat allerdings einen Haken bzw. zwei:
1.) ich habe jetzt 650 g Knochen gekauft, davon sind allerdings die Mehrzahl Sandknochen und keine Markknochen. Die Verkäuferin meinte, das sei das Gleiche und "die Kraft" käme eh aus den Sandknochen. Bevor ich nun völlig mit leeren Händen nach Hause komme, habe ich wie gesagt die 650 g mitgenommen. Gehen also auch Sandknochen?
2.) Die Knochen lagen bei der Metzgerei einfach so rum, waren also ungekühlt. Ist das ein Problem? Verderben die leicht?

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5588
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Markknochensuppe

Beitragvon Pinselchen79 » 6. Februar 2014, 12:02

Die lagen NICHT mit in der Theke? Dauerhaft? Vielleicht waren sie grade am ausräumen/nachfüllen....
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

20:20
Status: Offline

Re: Markknochensuppe

Beitragvon 20:20 » 6. Februar 2014, 12:10

Nein, die lagen außerhalb in einem Extrabehältnis. Sah nicht so aus, als seien die gerade am Einräumen. Sonst machte die Metzgerei einen recht hygienischen Eindruck insofern wundert mich das auch. Habe es aber verpasst die direkt darauf anzusprechen weil es mir eben erst später ein- bzw. auffiel.

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5588
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Markknochensuppe

Beitragvon Pinselchen79 » 6. Februar 2014, 12:16

Ich habe in einer Metzgerei gearbeitet und wir haben Sand- sowie Markknochen nur gekühlt aufbewahrt.
Zuletzt geändert von Pinselchen79 am 6. Februar 2014, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg

Frechdachs007
Beiträge: 151
Registriert: 8. August 2012, 15:57
Wohnort: Mittelfranken
Status: Offline

Re: Markknochensuppe

Beitragvon Frechdachs007 » 6. Februar 2014, 12:20

Was sagt denn Deine Nase? Riechen sie noch gut? Also Knochen sollten genau so gekühlt werden wie alles andere in der Metzgerei..............
Sandknochen sind ja nicht schlecht, aber Markknochen sind schon was Besonderes. Bei uns bekomme ich die leider auch nicht in so großen Mengen. Die gibt es hier nur gemischt mit den anderen Knochen. Schau halt, dass wenigstens ein paar Markknochen mit drin sind. Vielleicht kannst Du sie für die nächste Woche vorbestellen? Und wenn die anderen nicht so dolle riechen - weil ungekühlt und evtl. schon leicht verdorben :ymsick: - würde ich die nicht mehr nehmen. Waren sicher umsonst oder recht billig............

VG
Gitti

20:20
Status: Offline

Re: Markknochensuppe

Beitragvon 20:20 » 6. Februar 2014, 12:24

Ja waren sehr billig. 1.90 € für die 650 g. Sind auch 2 Markknochen(stücke) dabei. Würde das für den Darmsanierungsprozess ausreichen?
Habe mal eben die Tüte aufgemacht und eine Nase genommen. Riecht so wie Speck, also räuchermäßig...Hä?


Zurück zu „Suppen, Dips & Starters“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast