Gurkencremesuppe mit Lachseinlage

Zurück zu „Suppen, Dips & Starters“


Molly
Status: Offline

Gurkencremesuppe mit Lachseinlage

Beitragvon Molly » 3. März 2010, 09:53

Diese Suppe schmeckt besonders im Sommer:
für 4 Pers.:
2 Schlangengurken, entkernen, würfeln, in viel Butter andünsten, mit 3/4 l Hühnerbrühe aufgießen und 10 Min. garen.
Abschmecken, evtl. salzen.
In der Zeit 500 g frischen Lachs enthäuten, tranige Stellen entfernen, Fett dranlassen :mrgreen:
Lachs in dünne, kurze Streifen schneiden.
Die Gurkensuppe pürieren, 100g Sahne, evtl. etwas Zitronensaft (geht auch ohne), einen 1/2 Teel. Curry dazu. Etwas gehackten Dill einrühren, nicht zu viel!
Zum Schluß die Lachsstücke in die heiße (nicht kochen) Suppe geben. 3 Minuten ziehen lassen, fertig.
Ich habe die Suppe für den Kindergarten auch schon mal mit Eierstich gekocht, schmeckt auch sehr lecker.

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12216
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Gurkencremesuppe mit Lachseinlage

Beitragvon Sudda Sudda » 3. März 2010, 11:09

Oh ja!

JAJAJAAA!!
Die unter https://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Infowecken bestimmt und können nicht die professionelle Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. RESET! Back to Basics ab 19.11. :ymparty:


Zurück zu „Suppen, Dips & Starters“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast