Scharfes Süppchen

Zurück zu „Suppen, Dips & Starters“


bianca
Status: Offline

Scharfes Süppchen

Beitragvon bianca » 5. April 2010, 16:52

Diese Suppe habe ich vor 3 Tagen selbst "erfunden" (Not macht manchmal erfinderisch) und ich muss sagen, sie ist einfach und dazu noch superlecker!

Zutaten:

1 Dose geschälte Tomaten
20 Black Tiger Garnelen
1 Zucchini
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauzehe

Salz (Meersalz), Pfeffer und Chilli nach Geschmack

als Topping kann man, wenn man möchte, einen Klecks Creme Fraiche hinzugeben!

Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Olivenöl andünsten. Die in Scheiben geschnittene Zucchini hinzugeben, etwas mitgaren und anschließend die Garnelen hinzugeben 5 Minuten zugedeckt garen lassen. Anschließend die Tomaten zerdrücken und hinzugeben. Nach Geschmack würzen, wenn möglich etwas pikanter, denn ich finde die Kombi sehr sehr lecker! Weitere 15 Minuten bei kleiner Temperatur köcheln lassen. Vor dem Servieren einen Klecks Creme Fraiche drübergeben. Dazu schmecken die Oopsies sehr lecker!!!!
Im Sommer sicherlich auch in geeister Form lecker und erfrischend! Werde es ausprobieren!!!!

Guten Hunger!

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12216
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Scharfes Süppchen

Beitragvon Sudda Sudda » 5. April 2010, 18:14

UI!

Die mach ich aber. Das ist GENAU mein DING!

DANKE!!
Die unter https://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Infowecken bestimmt und können nicht die professionelle Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. RESET! Back to Basics ab 19.11. :ymparty:

bianca
Status: Offline

Re: Scharfes Süppchen

Beitragvon bianca » 16. April 2010, 11:59

Und Sudda Sudda hat die Suppe geschmeckt? :D

Benutzeravatar
Mona Lisa
Beiträge: 828
Registriert: 19. November 2009, 00:03
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Scharfes Süppchen

Beitragvon Mona Lisa » 8. Juli 2010, 23:44

Hallo Bianca die Suppe hört sich lecker an, aber nach 20 Minuten mitköcheln sind die Garnelen bestimmt zu sehr durch. Vielleicht ist es besser, sie separat zu braten und zum Schluß obendraufzugeben.
Danke fürs Rezept, Mona


Zurück zu „Suppen, Dips & Starters“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast