Höllensuppe

Zurück zu „Suppen, Dips & Starters“


Benutzeravatar
SilkeW.
Beiträge: 83
Registriert: 24. Oktober 2013, 19:56
Status: Offline

Höllensuppe

Beitragvon SilkeW. » 10. August 2015, 12:48

Höllensuppe abgewandelt nach einem Ursprungsrezept von Andrea Wilmsen (bei FB, ich darf das Rezept nutzen und weitergeben :-) )

1 Suppenhuhn im kalten Wasser ansetzen und mind. 2 Stunden auskochen.
Fleisch ablösen, kleinschneiden und an die Seite stellen.
Sud auffangen und an die Seite stellen. Ich habe so ca 2 Liter Sud erhalten.
• 3 Paprika (wegen der Kohlehydrate hab ich nur grüne genommen)
• 300 gr Champignons
• 1,5 Bund Lauchzwiebeln
• 1 große Zwiebel
• 3 große Zehen Knoblauch
• 1 Glas Bambussprossen
• 450 gr Brokkoli
• 3 Chillischoten (im Rezept von Andrea sind es 10, doch dann kann ich es nicht mehr essen, zu scharf)
• 400-600 ml Kokosmilch
Das Gemüse mit den Zwiebeln (außer die Lauchzwiebeln) scharf anbraten. Mit dem Sud ablöschen ud auf kleiner Flamme so lange köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest gegart ist.
Kurz vor Ende der Kochzeit kommen die Lauchzwiebeln, die Kokosmilch und das Hühnerfleisch hinzu. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Wer mag fügt ggf noch andere Kräuter zu.
Dateianhänge
11880909_964001510286807_1623123285_n.jpg
11880909_964001510286807_1623123285_n.jpg (96.86 KiB) 3926 mal betrachtet

Zurück zu „Suppen, Dips & Starters“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast