Orientalischer Gemüseeintopf

Zurück zu „Vegetarisches“


Benutzeravatar
Mieze Schindler
Beiträge: 280
Registriert: 18. März 2017, 16:44
Status: Offline

Orientalischer Gemüseeintopf

Beitragvon Mieze Schindler » 13. Juni 2019, 09:57

Bunter Gemüseeitopf
KHUDRA BIL FURN

Heut hab ich mein orientalisches Kochbuch wieder hervorgekramt und ein Rezept gefunden, das ich vor langer Zeit mal mit : „wirklich lecker, aber zu fettig...“ kommentiert und nie wieder gemacht habe.
Das gibts heute wieder, so ändern sich die Zeiten!

1 Zucchini
1 Aubergine
1 Paprika grün oder rot
1 Fleischtomate
1 Gemüsezwiebel

Alle Gemüse in Stücke schneiden, die Zucchini in 1,5 cm dicke Scheiben, die Aubergine in Würfel, die Zwiebel in Achtel, so dass alles etwa die gleiche Garzeit hat.

In eine feuerfeste Form geben und mit

gehackter Pfefferminze,
Petersilie und Dill,
Salz und Kubebenpfeffer würzen, mit ca.
100 ml Olivenöl und dem
Abrieb einer halben Zitrone und
1 EL Zitronensaft vermischen.

Ins Backrohr schieben. Ich verwende eine große, flache Form: dann ca 40 min bei 180* Umluftgrill garen.

Im Original steht noch Bockshornklee, den hab ich noch nicht verwendet.

An Guadn, M.

Benutzeravatar
Uhura
Beiträge: 6666
Registriert: 14. Mai 2015, 15:30
Status: Offline

Re: Orientalischer Gemüseeintopf

Beitragvon Uhura » 13. Juni 2019, 15:37

Klingt guuuuut!!!!

Benutzeravatar
Maestra
Beiträge: 770
Registriert: 27. Juli 2014, 20:43
Status: Offline

Re: Orientalischer Gemüseeintopf

Beitragvon Maestra » 16. Juni 2019, 16:09

Ist das ein Eintopf? Für mich klingt das eher wie ein Auflauf. :D

Mache ich jedenfalls dringend nach ... das klingt super lecker!!! :x
02.01.2019 Restart LCHF
Startgewicht: 96,6 kg / 163 cm
1. Etappenziel: unter 90 kg / erreicht 27.05.19
2. Etappenziel: unter 80 kg
eigentliches Ziel: ca. 75 kg

Benutzeravatar
Mieze Schindler
Beiträge: 280
Registriert: 18. März 2017, 16:44
Status: Offline

Re: Orientalischer Gemüseeintopf

Beitragvon Mieze Schindler » 16. Juni 2019, 16:18

Eher wie eine Gemüsepfanne. Und um ehrlich zu sein: ich finde es ist auch wenig orientalisch. Aber frisch durch die viel Pfefferminze und Zitrone!

Benutzeravatar
A.Meise
Beiträge: 3188
Registriert: 11. April 2016, 08:25
Wohnort: Velbert
Status: Offline

Re: Orientalischer Gemüseeintopf

Beitragvon A.Meise » 22. Juni 2019, 16:40

Ohne die Minze könnte es glatt als Ratatouille durchgehen.
Mit dem guten Geschmack ist es ganz einfach: man nehme von allem nur das Beste.
(Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Ilonka
Beiträge: 773
Registriert: 16. Juli 2012, 20:38
Wohnort: südl. Berliner Speckgürtel
Status: Offline

Re: Orientalischer Gemüseeintopf

Beitragvon Ilonka » 27. Juni 2019, 09:12

Ja, so mache ich meines Gemüsesuppe auch, aber im Crockpot und danach püriert ( mag meine Mutti lieber.
Die Menge Olivenöl kommt bei mir auch an eine griechische Bohnensuppe oder Tomatensuppe.
Liebe Grüße. Ilona

Neustart 20.01.19 mit 120.5 kg NBZ 9,5. Hba1c 7.8. jetzt aktuell: 107,2 kg. NBZ. 8,0 Hba1c. 6,9
Ab 25.6.19 Fasten nach J.Fung 3x36 Std. pro Woche

Kekki
Beiträge: 145
Registriert: 18. September 2012, 23:57
Wohnort: 29313, Raum Celle
Status: Offline

Re: Orientalischer Gemüseeintopf

Beitragvon Kekki » 27. Juni 2019, 11:10

Schönes Sommerrezept!
Vor allem, da die Zubereitung deutlich simpler als bei üblichem Ratatouille, mit jeweils alles separat anbraten. :)

Gibt´s bestimmt bald mal, da ich es mir auch kalt zu Grillfleisch, eventuell auch als Gemüsesalat mit Schafskäse und Oliven ergänzt vorstellen kann. Und auch so schön abgewandelt werden kann mit Resten wie Fenchel, Hackfleisch,...

Statt Dill (mag ich nicht), werde ich allerdings Basilikum nehmen, da ich die Kombi Petersilie, Minze, Basilikum sehr gerne mag. Passt auch gut mit dem Sechanpfeffer. Evtl. nach dem Garen noch etwas Schnittknofi obenauf, oder ne angequetschte Zehe für den Geschmack mit gegart und später rausgefischt.

Und noch ´nen lchf Tipp:
Statt Gemüsezwiebel übliche Zwiebel, nur grüne Paprika, gelbe Spitzpaprika, evtl. etwas gelbe Paprika ;-) . Diese haben weniger KH.


Liebe Sommergrüße aus dem Märchenwald, Kekki

Kekki
Beiträge: 145
Registriert: 18. September 2012, 23:57
Wohnort: 29313, Raum Celle
Status: Offline

Re: Orientalischer Gemüseeintopf

Beitragvon Kekki » 27. Juni 2019, 11:17

@Ilonka

Wie machst du deine Griechische Bohnensuppe denn?


Zurück zu „Vegetarisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste