Selleriesalat à la Waldorfsalat

Zurück zu „Vegetarisches“


Benutzeravatar
MimiHase
Beiträge: 2462
Registriert: 27. Oktober 2016, 15:50
Wohnort: Trier
Status: Offline

Selleriesalat à la Waldorfsalat

Beitragvon MimiHase » 29. Januar 2017, 21:59

Das original Rezept habe ich auf dem Blog von Butterliebe entdeckt. Hier nun meine Version:

650g Knollensellerie geraspelt
120g Walnusskerne geraspelt
100g Creme Fraiche
170g Mayonnaise mit 80% Rapsöl
Pfeffer und Salz

Ich hab die Walnusskerne einfach nach dem Knollensellerie durch die grobe Raspel gejagt (ich hab gerne noch was zu kauen) und alles zusammengerührt, ein bisschen ziehen lassen und noch mal abschmecken.
Fertig.

Nährwerte für eine Portion bei 6 Portionen:
40,1g Fett
5,4g Eiweiß
5,7g Kohlenhydrate

418Kcal

Skaldeman: 3,6 !! :D

Bei mir gab es recht Fettarme dafür eiweißreiche Hähnchenfilet dazu, so hat die Gesamtbilanz gestimmt.

Guten Apetitt.
Viele Grüße MimiHase

"Ein Tropfen hebt den Ozean an." (James Gurney)%%- %%-

Beginn mit LCHF am 30.10.2016 mit 150,6 kg derzeit 96,7 kg

Uhura
Status: Offline

Re: Selleriesalat à la Waldorfsalat

Beitragvon Uhura » 31. Januar 2017, 22:15

MimiHase, kann man den auch über Nacht gut ziehen lassen?

Susanne1970
Beiträge: 234
Registriert: 9. Januar 2017, 21:23
Wohnort: Kreis Aachen
Status: Offline

Re: Selleriesalat à la Waldorfsalat

Beitragvon Susanne1970 » 31. Januar 2017, 22:41

Also, Waldorf-Salat wird unglaublich LECKERERERERER, wenn man ihn über Nacht ziehen lässt. Ich wüsste jetzt nicht, was dagegen sprechen sollte, dass das mit dieser Variante auch funktioniert... So sehr unterscheidet sich das Rezept nicht vom Original. :-)

Uhura
Status: Offline

Re: Selleriesalat à la Waldorfsalat

Beitragvon Uhura » 31. Januar 2017, 23:18

Klasse! :p *schlapp*

Benutzeravatar
MimiHase
Beiträge: 2462
Registriert: 27. Oktober 2016, 15:50
Wohnort: Trier
Status: Offline

Re: Selleriesalat à la Waldorfsalat

Beitragvon MimiHase » 31. Januar 2017, 23:32

Mir hat er sowohl frisch als auch nach einer Nacht im Kühlschrank geschmeckt...

Benutzeravatar
Ilonka
Beiträge: 1183
Registriert: 16. Juli 2012, 20:38
Wohnort: südl. Berliner Speckgürtel
Status: Offline

Re: Selleriesalat à la Waldorfsalat

Beitragvon Ilonka » 14. Februar 2020, 15:58

Ich hole das mal hoch!

Frage, wurde der Sellerie vor dem Raspeln gekocht?
Liebe Grüße. Ilona

BtB 9 Start 13.1.20. 121,8 kg, NBZ 13
Ende BtB 10 —23.3.20 113,0 kg. NBZ. 7-8 Abnahme 8,8 kg und viele cm
Aktuell 113,0 kg > 111,1 kg.

Benutzeravatar
Anne
Moderator
Beiträge: 4791
Registriert: 18. Mai 2015, 12:34
Status: Offline

Re: Selleriesalat à la Waldorfsalat

Beitragvon Anne » 14. Februar 2020, 17:19

Hallo Ilona,
Klassisch bleibt der Sellerie roh.
Gekocht hab ich noch nicht gehört.
-53 kg, mehr auf meinem Blog: www.volle-kanne-gesund.de

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Ilonka
Beiträge: 1183
Registriert: 16. Juli 2012, 20:38
Wohnort: südl. Berliner Speckgürtel
Status: Offline

Re: Selleriesalat à la Waldorfsalat

Beitragvon Ilonka » 14. Februar 2020, 18:04

Dankeschön
Und der Gurkenhobel macht die richtige Größe denke ich mal.
Liebe Grüße. Ilona

BtB 9 Start 13.1.20. 121,8 kg, NBZ 13
Ende BtB 10 —23.3.20 113,0 kg. NBZ. 7-8 Abnahme 8,8 kg und viele cm
Aktuell 113,0 kg > 111,1 kg.


Zurück zu „Vegetarisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste