Rotkohlsalat

Zurück zu „Vegetarisches“


Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12172
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Rotkohlsalat

Beitragvon Sudda Sudda » 15. November 2019, 22:55

Soooo, dann kommt hier ein total simpler, aber gigaleckerer Rotkohlsalat.

Das sind so Salate, die ich gern mache, weil diesich eine ganze Weile im Kühlschrank halten und ich (faules Lumpi) dann eine Weile immer schon eine Beilage griffbereit habe.

Man nehme:

* 1 kleinen Kopf Rotkohl (1 kg sollte es schon sein)

* 100 ml Olivenöl

* Essig nach Geschmack (hab ich leider nicht abgemessen, weil ich das immer us d'r lamäng mache - also aus der Hand geschüttet auf Kölsch)

* Salz

*mittelkörniger, schwarzer Pfeffer

* 200 g Feta

* 1 Bund großblättrige Petersilie

* 2 ordentlich große Knoblauchzehen

* 1/2 dezenter TL Kräuter der Provence


Und so wirds gemacht:

1. Rotkohl in feine Streifen schneiden und in die Schüssel geben.

Tipp: Von unserer Brijitte hab ich den Trick, den Kohl auf der Aufschnittmaschine/Brotmaschine fein zu schneiden. Super - und so hat das Dingen noch eine Verwendung.

2. Olivenöl, Salz, Pfeffer und Essig hinzufügen und den Kohl kneten, kneten, kneten... Bis der deutlich "weicher" geworden ist.

3. Feta zerbröseln, Petersilie und Knoblauch hacken und mit den Kräutern der Provence unter den Kohl ziehen.

4. Fertick!


Juuten Hunger...
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

Benutzeravatar
Ove
Beiträge: 172
Registriert: 28. November 2016, 14:55
Status: Offline

Re: Rotkohlsalat

Beitragvon Ove » 16. November 2019, 15:31

Schritt 1 und 2 erinnert mich an den Spitzkohl-Krautsalat, den ich eine Zeitlang gern gemacht habe.
Ich habe den immer in der Küchenmaschine mit dem "Gurkenscheiben-Reibe-Aufsatz" klein gemacht.


Zurück zu „Vegetarisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast