Puffer

Zurück zu „Vegetarisches“


Wunderperle
Beiträge: 204
Registriert: 27. Mai 2011, 20:43
Wohnort: NRW
Status: Offline

Puffer

Beitragvon Wunderperle » 24. Oktober 2011, 13:27

Bild

Rettichpuffer ca 10 Stück

1 weißer Rettich
1 Zwiebel
3 Eier
1 flachen Tl Guarkernmehl
Salz Pfeffer

Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
Den Rettich grob raspeln und mit ca 1 Tl Salz bestreuen.
Eine Stunde ruhen lassen und danach fest ausdrücken.
Den Rettich in eine Schüssel geben
und alle obrigen Zutaten hinzufügen.
Alles gut vermengen und in heißen Öl bei mittlere Temperatur ausbacken.

Die Puffer schmecken sehr lecker und sind nur etwas weicher als echte Kartoffelpuffer.
Der Geschmack passt aber optimal.

Benutzeravatar
SOLEILrouge
Beiträge: 442
Registriert: 8. April 2010, 18:24
Wohnort: Vorderpfalz
Status: Offline

Re: Puffer

Beitragvon SOLEILrouge » 24. Oktober 2011, 18:48

Hmmmm, das sieht lecker aus, Wunderperle!

Meine Tochter war grad FÜR SICH :shock: einkaufen und ich hab ihr aufgetragen mir Bio-Karotten und Rettich mitzubringen. Da kann ich diese Pufferchen dann gleich mal ausprobieren. MERCI dafür! ;)

Benutzeravatar
datBea
Beiträge: 3764
Registriert: 4. Dezember 2009, 11:53
Wohnort: Kaarst
Status: Offline

Re: Puffer

Beitragvon datBea » 24. Oktober 2011, 18:51

das klingt auh lecker. Neulich hab ich den Rettich zu Auflauf verbraten, wie du empfohlen hast - das war echt erstaunlich! So gut und gar nicht scharf!


Und hiermit gingen ja sogar die geliebten "Rievkooke! Cool!

Benutzeravatar
SOLEILrouge
Beiträge: 442
Registriert: 8. April 2010, 18:24
Wohnort: Vorderpfalz
Status: Offline

Re: Puffer

Beitragvon SOLEILrouge » 24. Oktober 2011, 18:54

Und hiermit gingen ja sogar die geliebten "Rievkooke! Cool!
Geeeenau, Bea, DARAN dachte ich nämlich auch!!! :lol: :lol: :lol:

Wunderperle
Beiträge: 204
Registriert: 27. Mai 2011, 20:43
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Puffer

Beitragvon Wunderperle » 24. Oktober 2011, 20:31

Die schmecken auch fast so wie Reibekuchen aber nicht vergessen,
das die Puffer in viel Öl ausgebacken werden sollen.
Habe ich nämlich vergessen oben zu erwähnen.

Culinaria
Status: Offline

Re: Puffer

Beitragvon Culinaria » 21. Januar 2012, 09:14

Vor paar Tagen hab ich meinem Freund Omelett aus 3 Eiern machen wollen und kam auf die Idee 1 geraspelte Karotte und bisschen geraspelten Gouda unter das Sahne-Rührei zu geben. Außerdem machte ich endlich mal das teure Glas Ghee auf.
Die ganze Eimasse gab ich also in die Pfanne, darunter Ghee statt wie sonst immer Kokosfett zum Braten.
Er ließ einen Rest auf dem Teller liegen und am nächsten Abend machte ich mich über den Rest her: kalt! Und das schmeckte sooo gut und blind hätte ich angenommen, dass es Kartoffelpuffer gewesen wären - der Eigeschmack war kaum zu erkennen.
Diese Puffer wirds nun auf jeden Fall öfters geben. Der Geschmack erinnerte mich so an früher wo ich bei Oma nach der Schule oft köstliche Sachen vorgesetzt bekam *schwelg* :D

Benutzeravatar
Shenana
Beiträge: 1640
Registriert: 17. Juni 2011, 19:37
Wohnort: Hessen/Landkreis Gießen
Status: Offline

Re: Puffer

Beitragvon Shenana » 21. Januar 2012, 11:47

danke Wunderperle, Du hast mir wieder ein Stück Kindheit geschenkt - ich sehe noch die verräucherte Küche und wie wir alle am Tisch saßen und auf die Puffer warteten :D

Benutzeravatar
Augenweide
Beiträge: 701
Registriert: 20. April 2012, 16:42
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Status: Offline

Re: Puffer

Beitragvon Augenweide » 26. April 2012, 18:43

Ich befürchte das muss auch auf meine Liste "Willichunbedingtmalkochen* :D

nessy
Beiträge: 54
Registriert: 15. August 2011, 11:02
Status: Offline

Re: Puffer

Beitragvon nessy » 3. August 2012, 18:10

Hallo Wunderperle, das war himmmnmmllllich. Mir haben die Dinger sogar viel besser geschmeckt als die Originale :-). Und endlich waren es auch mal Puffer und kein Matsch. Das gibts jetzt öfter bei uns. Danke :ymhug:

Wunderperle
Beiträge: 204
Registriert: 27. Mai 2011, 20:43
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Puffer

Beitragvon Wunderperle » 15. April 2013, 09:18

Schmeckt auch gut, wenn man sie mit etwas Lachs und Creme fraiche serviert!


Zurück zu „Vegetarisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast