Blumenkohl mit Curry und Mandeln

Zurück zu „Vegetarisches“


heohni
Beiträge: 138
Registriert: 23. September 2014, 19:25
Status: Offline

Blumenkohl mit Curry und Mandeln

Beitragvon heohni » 30. September 2014, 19:09

so, hier mein erster Rezeptbeitrag:

400g Blumenkohl in Salzwasser bissfest gekocht, abgießen, in einer Schüssel in 2 EL Olivenöl schwenken und salzen.

50g ganze blanchierte Mandeln in der Pfanne ohne Fett geröstet und gehackt zum Blumenkohl geben und unterheben.

60g Ernussmus
Schuss Wasser
100g Frischkäse
100ml Flüssige Sahne
1 EL Curry
Verrühren und im Topf erwärmen, zum Blumenkohl reichen.

Hat bei mir Skaldeman von 1,8 das ist OK, oder?

Was meint ihr, ist das lchf konform?

heohni
Beiträge: 138
Registriert: 23. September 2014, 19:25
Status: Offline

Re: Blumenkohl mit Curry und Mandeln

Beitragvon heohni » 28. Oktober 2014, 20:27

So kann das aussehen...
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (42.03 KiB) 5971 mal betrachtet

Benutzeravatar
BulmaZ
Beiträge: 103
Registriert: 9. Oktober 2014, 10:22
Status: Offline

Re: Blumenkohl mit Curry und Mandeln

Beitragvon BulmaZ » 4. November 2014, 13:39

Das erinnert mich ein wenig an meine 30-Tage- Attila Hildmann Challenge und den dortigen Blumenkohl Curry Crunch. :)
Ich find's toll und bau es garantiert mal nach.

heohni
Beiträge: 138
Registriert: 23. September 2014, 19:25
Status: Offline

Re: Blumenkohl mit Curry und Mandeln

Beitragvon heohni » 4. November 2014, 18:03

Das Original stammt aus einem Vegan-Kochbuch, ein Arbeitskollege hatte das mal mit im Büro. Ich hab es mir dann passend angewandelt.

Benutzeravatar
Flämmchen
Beiträge: 555
Registriert: 28. Juli 2014, 13:51
Status: Offline

Re: Blumenkohl mit Curry und Mandeln

Beitragvon Flämmchen » 4. November 2014, 18:09

Sieht total lecker aus - schade, dass ich kein Nussmus besitze :sad:
Überleg schon dauernd, was ich statt dessen nehmen könnte. Irgendwelche Ideen?

sonne
Status: Offline

Re: Blumenkohl mit Curry und Mandeln

Beitragvon sonne » 4. November 2014, 18:39

Flämmchen, lass doch einfach die Nussmuss weg! Erdnuss ist eh nicht so ideal, da Hülsefrucht.

Benutzeravatar
mopsi.lchf
Beiträge: 612
Registriert: 29. März 2013, 15:35
Wohnort: Schwäbische Alb - Kreis Reutlingen
Status: Offline

Re: Blumenkohl mit Curry und Mandeln

Beitragvon mopsi.lchf » 4. November 2014, 18:54

Sieht echt sehr lecker aus.

Aber ich würde auch das Nussmus weglassen und dafür lieber noch etwas Butter dran...ich finde jedes Gemüse und jede Soße wird leckerer mit Butter...

Und einen Schwung Kräuter...gibt Geschmack und Farbe

sonne
Status: Offline

Re: Blumenkohl mit Curry und Mandeln

Beitragvon sonne » 4. November 2014, 19:00

Ich geb Dir vollkommen recht, Mopsi.
In dem Fall, da curry drin ist, würde ich sogar anstelle von Butter eventuell Kokosöl nehmen.
Aber nicht Mandeln UND Erdnuss, da gehen wir zwei beide konform!

Benutzeravatar
Flämmchen
Beiträge: 555
Registriert: 28. Juli 2014, 13:51
Status: Offline

Re: Blumenkohl mit Curry und Mandeln

Beitragvon Flämmchen » 4. November 2014, 20:10

Butter ist, glaub ich, von der Konsistenz her die beste Idee.....

fen, *freu*, nun weiß ich, was ich am Wochenende mache :ymapplause:

heohni
Beiträge: 138
Registriert: 23. September 2014, 19:25
Status: Offline

Re: Blumenkohl mit Curry und Mandeln

Beitragvon heohni » 5. November 2014, 01:05

Bitte davon Bilder :D


Zurück zu „Vegetarisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast