Lammcurry

Zurück zu „Fleisch“


Benutzeravatar
A.Meise
Beiträge: 3203
Registriert: 11. April 2016, 08:25
Wohnort: Velbert
Status: Offline

Lammcurry

Beitragvon A.Meise » 18. Mai 2016, 09:37

In Ermangelung eines guten (türkischen, arabischen) Metzgers in unserem Dorf mache ich das gerne mit Rindergulasch, das geht genauso gut.

500 g Lamm- oder Rindergulasch
500 g Tomaten, gewürfelt
reichlich Butterschmalz
1 dicke Zwiebel, gewürftel
1 dicke Knoblauchzehe, fein gehackt
Ingwer (frisch oder als Pulver)
Salz, ca. 2 TL
Essig, ein kleiner Schuss
gutes (!!) Currypulver
Minze
1 Block Cremed Coconut (z.B. von Renuka)

Im Butterschmalz Zwiebel, Knoblauch und Ingwer anschmurgeln, bis die Zwiebel glasig ist.

Salz, Essig und Currypulver (nach Belieben und Schärfe) dazurühren, sodass eine dickliche Paste entsteht.

Das Fleisch dazugeben und rundum anbraten.

Tomaten und Minze zufügen. Die Tomaten lösen sich im weiteren Kochprozess fast vollständig auf und ergeben die Kochflüssigkeit. Sollte es zu wenig Flüssigkeit sein, einfach noch ein wenig Wasser dazugeben.

Mindestens 1,5 Stunden köcheln lassen (je länger, desto lecker!).

Kurz vorm Servieren die Cremed Coconut dazugeben und sich auflösen lassen, das gibt eine schön sämige Konsistenz.

Dazu Blumenkohlreis.

Ohne Blumenkohlreis macht das lt. fddb:
2518 kcal, 220 g g Fett, 40,6 g KH, 122,2 g Protein, Skaldeman 1,4

Die Portion reicht locker für 3 bis 4 Personen, je nach Hunger.
Mit dem guten Geschmack ist es ganz einfach: man nehme von allem nur das Beste.
(Oscar Wilde)

Benutzeravatar
eka55
Moderator
Beiträge: 6399
Registriert: 4. November 2014, 23:50
Wohnort: Neuss
Status: Offline

Re: Lammcurry

Beitragvon eka55 » 8. Juli 2016, 08:42

Wird getestet, liest sich lecker und einfach zuzubereiten. ;-)
www.deinlchf.de und Dein LCHF bei FB
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Barillo
Beiträge: 32
Registriert: 5. Juli 2016, 10:19
Status: Offline

Re: Lammcurry

Beitragvon Barillo » 8. Juli 2016, 10:05

Verflucht, da sitze ich hier auf der Arbeit, lese dein Rezept und bekomme direkt Hunger! :D


Zurück zu „Fleisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast