Suddas Bolognesesauce

Zurück zu „Fleisch“


Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12191
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Suddas Bolognesesauce

Beitragvon Sudda Sudda » 13. März 2010, 19:59

Fertige ich in großer Menge an... Lässt sich bestens portionsweise einfrieren!

Du brauchst dazu:

Olivenöl
1 kg Hackfleisch (nach gusto halb/halb oder nur Rindfleisch
3 mittelgroße Möhren
2 Zwiebeln
4 Zehen Knoblauch
250 g fetter, gewürfelter Speck
1 Flasche Rotwein, trocken
1/2 Liter Brühe
2 Dosen gehackte Tomaten (nicht die ganz großen!)
Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence

Dazu:

Eisbergsalat in Streifen geschnitten
Creme fraîche mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und kalt
Frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

Das Hackfleisch in einer Pfanne mit etwas Olivenöl und rund 10 min scharf anbraten.

Die Möhren, die Zwiebel und den Knoblauch schälen und anschließend fein würfeln/hacken und nach der Anbratzeit mit den Speckwürfeln zum Fleisch geben. Unter Umrühren noch 10 Minuten brutzeln.

Mit dem Rotwein und der Brühe ablöschen und gute 20 Minuten köcheln lassen. Dann die gehackte Tomate sowie1 EL Kräuter der Provence zufügen.

Bei kleiner Flamme mindestens eine weitere Stunde köcheln lassen - Je länger, je lieber!! Umrühren nicht vergessen.

Die Bolo danach ordentlich abschmecken.

Ich liebe diese phantastische Bolo auf in feine Streifen geschnittenen Eisbergsalat. Obenauf packe ich noch einen fetten Klecks kalte Crème fraîche, die ich mit Salz und Pfeffer würze.

Ach ja... darauf gehört absolut noch ein netter Hügel Parmesan!!!
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

Benutzeravatar
SOLEILrouge
Beiträge: 442
Registriert: 8. April 2010, 18:24
Wohnort: Vorderpfalz
Status: Offline

Re: Suddas Bolognesesauce

Beitragvon SOLEILrouge » 17. April 2010, 19:52

Huuuuu...... das klingt ja sowas von lecker! DANKE, Sudda!

Muss ich in der Form mal nachkochen und wie du geschrieben hast mit Salat kann ich mir das auch super-gut vorstellen.
Ich füge meiner Bolognese auch immer Karotten hinzu, aber auch noch ein wenig Sellerie. Allerdings würde ich auf 1 kg Hack niemals 1 Liter Rotwein nehmen :shock: ... ähm... is das okay so viel?
(Ich weiß, der Alkohol verkocht, aber was ist mit den Gesamt-KH??? Auf einen Liter sind das immerhin schon ca. 25g KH)

Kikilula
Status: Offline

Re: Suddas Bolognesesauce

Beitragvon Kikilula » 17. April 2010, 20:04

Das wird wohl ehr eine 0,7 l Flasche trockener Rotwein sein... dann sind das 7 g KH.

Benutzeravatar
Sudda Sudda
Moderator
Beiträge: 12191
Registriert: 3. August 2009, 21:07
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Suddas Bolognesesauce

Beitragvon Sudda Sudda » 17. April 2010, 20:32

Ja, trocken!

Aber die Menge reicht für 4 verfr*ssene Personen, die je zwei Teller pro Mahlzeit essen für 2 Tage!!!

Also ist die KH-Zahl durch mindestens 16 zu teilen! Dann sind die KHs fast mikroskopisch klein!

:lol:
Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen. Back to Basics - ganz mein Ding :x https://lchf-plus.de/back-to-basics-dein-lchf-kurs/

maggie.o
Status: Offline

Re: Suddas Bolognesesauce

Beitragvon maggie.o » 1. Juli 2010, 20:38

LECKERLECKERLECKER!!! *schwärm*

Nordkäppchen
Status: Offline

Re: Suddas Bolognesesauce

Beitragvon Nordkäppchen » 2. Juli 2010, 08:14

Hackfleischpfanne auf Eisbergsalat ist auch bei uns der Renner. Ich mach dann noch paar Schälchen, Zwiebel, Paprika, Gurke, Tomate dazu, damit jeder seinen "Wrap" nach Geschmack belegen kann.
Mit Chicoree geht das auch sehr gut, da hat man so kleine Schäufelchen.

LG
Corina

Benutzeravatar
Flaim
Beiträge: 24
Registriert: 28. Mai 2010, 08:17
Wohnort: Wiesbaden
Status: Offline

Re: Suddas Bolognesesauce

Beitragvon Flaim » 2. Juli 2010, 08:48

Hört sich superlecker an!!!
Muss ich mir heute machen! Bild

Benutzeravatar
Lady M
Beiträge: 267
Registriert: 23. Dezember 2012, 00:04
Wohnort: Kreis Wesel
Status: Offline

Re: Suddas Bolognesesauce

Beitragvon Lady M » 12. Juli 2013, 21:50

So, ich koch das gerade, ich hoffe, man schmeckt den Allohol nachher nicht so raus? Ist nicht soooo meins, aber ich wollt mich mal streng ans Rezept halten. Der Nachbar war grad 1 Stunde beim Zubereitungsprozess dabei und da ich ihn eh mal einladen wollte und er sich meistens Fast Food holt :-o hab ich ihn direkt für Sonntag mal eingeladen (morgen bin ich schon verplant), die Menge reicht diiiiiiiiiiiicke für 2 Leute UND mehrere Tage :D

Benutzeravatar
Lady M
Beiträge: 267
Registriert: 23. Dezember 2012, 00:04
Wohnort: Kreis Wesel
Status: Offline

Re: Suddas Bolognesesauce

Beitragvon Lady M » 13. Juli 2013, 13:28

ich darf berichten: ein Hochgenuss!!! war etwas skeptisch wegen des Eisbergsalates (kalt, zu heißer Soße??), aber hammer lecker!!! und der geriebene Parmesan, hmmmmm, sehr empfehlenswert!

morgen gibts noch mal ne Portion, mit dem Nachbarn zusammen
3 Portionen hab ich schon vertilgt
und 3 eingefroren

Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 5511
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Suddas Bolognesesauce

Beitragvon Pinselchen79 » 13. Juli 2013, 13:34

Hört sich eht gut an, aber bei dieser Menge Alkohol bin ich skeptisch, weil hier doch auch kleine Kind(er) mitessen.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
~97kg


Zurück zu „Fleisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste