Grünkohlauflauf mit Käse-Mandelkruste

Zurück zu „Fleisch“


Benutzeravatar
eka55
Moderator
Beiträge: 6481
Registriert: 4. November 2014, 23:50
Wohnort: Bremen
Status: Offline

Grünkohlauflauf mit Käse-Mandelkruste

Beitragvon eka55 » 6. November 2015, 22:06

Dieses Rezept habe ich bei schlankmitverstand.com gefundenund das klang für mich Norddeutsche so schräg in der Zusammensetzung, dass ich es ausprobieren wollte. Uns hat es (wider Erwarten) echt gut geschmeckt ;-)

Zutaten für 4 Personen:
800 g vorbreiteten Grünkohl (gewaschen + gerupft)
2 Zwiebeln
500 g Petersilienwurzeln
1 TL Senf
Salz, Pfeffer, Kräuter nach Geschmack
4 Mettenden/Kochwürste (oder 250 g Kasslerkottelett)
3 EL Butterschmalz (Ghee)
2 Eier
200 g Sahne
100 g Käse, gerieben
50 g Mandeln, gehobelt

Zubereitung:
Den Grünkohl kleinschneiden, waschen und in etwas Salzwasser 45 Minuten garen.
Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in dem Butterschmalz anschwitzen. Die Mettenden in Scheiben schneiden und dazugeben. Die Petersilienwurzeln würfeln und ebenfalls dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Senf und Kräutern würzen und 10 Min. garen.
Alles zusammen in eine Auflaufform geben. Die Eier mit Sahne verrühren und über den Auflauf geben. Käse und Mandeln drüberstreuen und bei 180 Grad ca. 20 Min. backen.

Die Menge hat bei uns für 2 Mahlzeiten als Auflauf gereicht, eine dritte Portion habe ich vor der Auflaufform abgefüllt und separat eingefroren ;-)
www.deinlchf.de und Dein LCHF bei FB

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind nur zu Infozwecken bestimmt und können nicht die Beratung oder die Behandlung eines Arztes ersetzen.

Alma
Beiträge: 4811
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Grünkohlauflauf mit Käse-Mandelkruste

Beitragvon Alma » 12. November 2015, 21:11

menno,mir ist immer noch kein Grünkohl übern Weg gelaufen :((
Das hört sich echt läcka an.
Beginn Lchf-----97kg bei 1,60m
Aktuelles Gewicht: 72 kg

Sunny5
Beiträge: 204
Registriert: 29. März 2015, 17:56
Wohnort: Nürnberg
Status: Offline

Re: Grünkohlauflauf mit Käse-Mandelkruste

Beitragvon Sunny5 » 20. November 2015, 09:13

Das klingt sehr lecker Edea - jetzt muss ich erst mal nach Grünkohl googeln.. ich kenn hier nur Weißkraut, Wirsing und Spitzkohl.... :-D

so gegoogelt - ist eher ähnlich dem Wirsing - hab ich grad zu Hause, könnte ich glatt am WE machen. Mettenden gibt's hier so auch nicht muss ich mal was ähnliches suchen ;)

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2630
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Grünkohlauflauf mit Käse-Mandelkruste

Beitragvon FrauYu » 22. November 2015, 13:38

Gestern probiert und für sehr lecker befunden!
Die Zutaten lesen sich erst so komisch in der Zusammenstellung, aber das Endergebnis ist echt gut!
Wird es hier bestimmt noch öfter geben.

:)
Eile mit Weile.

- - - - - - - -
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Shenana
Beiträge: 1477
Registriert: 17. Juni 2011, 19:37
Wohnort: Hessen/Landkreis Gießen
Status: Offline

Re: Grünkohlauflauf mit Käse-Mandelkruste

Beitragvon Shenana » 23. November 2015, 10:37

Ich habe eine Frage an die Grünkohlspezialistinnen: in vielen Rezepten liest man, dass die Grünkohlblätter
erst blanchiert und dann gar gedünstet werden sollen. Wofür das blanchieren?

Gruss Shenana

Benutzeravatar
Anne
Moderator
Beiträge: 4628
Registriert: 18. Mai 2015, 12:34
Status: Offline

Re: Grünkohlauflauf mit Käse-Mandelkruste

Beitragvon Anne » 23. November 2015, 10:42

Hey Shenana,

das blanchieren dient nur der Farbe. Wenn der Grünkohl vor dem Kochen blanchiert wird, bleibt er schön knackig grün; sonst verfärbt er sich eher dunkelgrün bis bräunlich.
Sonst hat es meines Wissens keinen Vorteil, im Gegenteil ist es mehr Arbeit ;)

Liebe Grüße!
-53 kg, mehr auf meinem Blog: www.volle-kanne-gesund.de

Die unter www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Shenana
Beiträge: 1477
Registriert: 17. Juni 2011, 19:37
Wohnort: Hessen/Landkreis Gießen
Status: Offline

Re: Grünkohlauflauf mit Käse-Mandelkruste

Beitragvon Shenana » 23. November 2015, 11:11

danke Kap, dann habe ich gestern alles richtig gemacht. Heute wird probiert :)


Zurück zu „Fleisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste